Mehr als fünf Millionen Kreditkarten-Konten in den USA geknack

Diskutiere Mehr als fünf Millionen Kreditkarten-Konten in den USA geknack im Member Talk & Offtopic Forum im Bereich Allgemeines; Hacker haben mehr als fünf Millionen Konten der Kreditkartenanbieter Visa und Master Card in den USA geknackt. Die Unbekannten gelangten an die...

  1. #1 stargate, 18.02.2003
    stargate

    stargate systemengineer[MOD]

    Dabei seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Hacker haben mehr als fünf Millionen Konten der Kreditkartenanbieter Visa und Master Card in den USA geknackt. Die Unbekannten gelangten an die sensiblen Daten über ein Drittunternehmen, das in Nordamerika Kreditkartenabrechnungen bearbeitet, teilten die beiden Unternehmen mit. Bislang gebe es keine Hinweise, dass den Besitzern der geknackten Kreditkarten ein Schaden entstanden sei. Visa erklärte, den Hackern seien die Daten von 3,4 Millionen Kartenkonten in die Hände gefallen. Bei Master Card sprach man von mehr als zwei Millionen Kartendaten. In den USA zirkulieren nach Branchenschätzungen insgesamt 560 Millionen Kreditkarten von Visa und Master Card. Allein mit den Kontendaten (Name des Besitzers und Kartennummer) könnten Unbefugte Zahlungen vornehmen, etwa zum Anmieten eines Autos oder zum Kauf eines Flugtickets. »Visas Team zur Abwehr von Fälschungen hat unverzüglich alle Finanzinstitute unterrichtet, die unsere Kreditkarten herausgeben«, teilte Visa mit. Außerdem arbeite man eng mit den Drittfirmen zusammen, welche die Transaktionen verarbeiten, um sie vor künftigen Einbrüchen zu schützen. Master Card erklärte, der Diebstahl von mehr als zwei Millionen Datensätzen sei in der ersten Februarwoche aufgefallen. Den Namen des so genannten Prozessors, bei dem die Hacker eingebrochen sind, wollten beide Kreditkarten-Gesellschaften nicht nennen. (kpl/dpa)

    networkworld.de
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mehr als fünf Millionen Kreditkarten-Konten in den USA geknack

Die Seite wird geladen...

Mehr als fünf Millionen Kreditkarten-Konten in den USA geknack - Ähnliche Themen

  1. München will wieder mehr freie Software einsetzen

    München will wieder mehr freie Software einsetzen: Die neu gewählte Münchner Regierung will freier Software den Vorzug vor proprietärer geben, wo immer es möglich ist, und von der Stadt selbst...
  2. mehrere Textdateien gleichzeitig öffnen.

    mehrere Textdateien gleichzeitig öffnen.: Hallo Es geht um das editieren mehrerer Textdateien gleichzeitig. Diese kann man natürlich in einem Texteditor öffnen. Mein Problem ist, dass die...
  3. Let's Encrypt validiert mehrfach

    Let's Encrypt validiert mehrfach: Die Zertifizierungsstelle Let's Encrypt führt eine automatische mehrstufige Überprüfung ein, um festzustellen, ob eine zu validierende Domain auch...
  4. Nach Upgrade von SLES 11 SP3 zu SLES 12 SP4 kein Zugriff von Windows mehr

    Nach Upgrade von SLES 11 SP3 zu SLES 12 SP4 kein Zugriff von Windows mehr: Ich habe hier einen Linux-Server, der Cifs-Mounts eines Windows-2008-Servers (nicht R2) über Samba weiterreicht. Der Windows-Server spricht (noch)...
  5. Mozilla-Einkaufsführer für mehr Datenschutz

    Mozilla-Einkaufsführer für mehr Datenschutz: Die Weihnachtssaison hat bereits begonnen und viele erwägen, ein mit dem Internet verbundenes Gerät oder Spielzeug zu schenken. Mozilla hat wie im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden