Mac-Leiste für GNOME

Diskutiere Mac-Leiste für GNOME im Gnome Forum im Bereich X Window; Hallo, woher bekommt man eine Mac-OS-ähnliche Leiste für den GNOME-Desktop? Also dieses Mac-Dock dings wo die Symbole der gestarteten Programme...

  1. #1 DeeDee0815, 08.07.2007
    DeeDee0815

    DeeDee0815 Doppel-As

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    woher bekommt man eine Mac-OS-ähnliche Leiste für den GNOME-Desktop? Also dieses Mac-Dock dings wo die Symbole der gestarteten Programme unter anderem erscheinen.

    MfG
    DeeDee0815
     
  2. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
  3. #3 ElektroPunk, 08.07.2007
    ElektroPunk

    ElektroPunk INSUBORDINANT

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Konstanz
    GDesklets ist das Zauberwort habe ich jedenfalls laufen...
     
  4. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Ist das die Leiste in der die Programme sind(die untere) oder die mit der Systemleiste(die obere) (da meine ich die mit "Datei, Bearbeiten, Ansicht...")

    [​IMG]

    Grüße
    kimi
     
  5. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Er meint die untere Leiste. Das Ding wäre irgendwie schon schick ;)
     
  6. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    *hechel* *ohjadasisschongeil*
    Gibts die auch für KDE???
    Und wo kommt dann die Taskleiste hin?(=>Anhang)
     

    Anhänge:

  7. #7 DeeDee0815, 08.07.2007
    DeeDee0815

    DeeDee0815 Doppel-As

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Jo, das war's was ich gesucht habe. Vielen Dank!


    Das gefällt mir aber schon fast besser!


    Dann danke an alle für die schnellen Antworten.

    MfG
    DeeDee0815
     
  8. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Ich habe jetzt mich mal über gnome dock informiert (über den Link zu dem ubuntuforum) und komme jetzt nicht weiter weil mir die ganzen infos und so nicht weiterhelfen. ich bin jetzt schlussendlich auf http://www.gnome-dock.org/trac/wiki gelandet und komme da nicht weiter. wo ist da der download link? und wie installiere ich die ganze sache dann (wenns ein rpm ist dann ists ja ok aber sonst...) ich hab gehört dass das auch über KDE läuft stimmt das?

    Grüße

    kimi
     
  9. #9 gropiuskalle, 11.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Probiere doch lieber mal die nativen KDE-Lösungen - das Gnome-Teil wird eventuell irgendwie laufen, aber in diesem Falle wäre eine möglichst nahtlose Implementierung in KDE sicher von Vorteil. Zwei unterschiedlich konfigurierbare, aber gleichermaßen sehr gut funktionierende Docks sind KSmoothdock und kooldock. Für verspielte Charactere bietet sich Kiba-dock an. Sieht schon ganz lustig aus.

    Edit: Die 'Taskleiste' (die bei KDE 'kicker' heißt) wird grundsätzlich paralel weiter gefahren. Entweder, Du killst den Kicker oder platzierst den Dock stattdessen oben (oder meinetwegen links oder rechts).
     
  10. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Ich habe jetzt das rpm für kxdock im home liegen. aber yast wills nicht installieren und rpm in der konsole labert was von kxdock ist needed by kxdock...
    genauere infos folgen.
     
  11. #11 gropiuskalle, 11.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    KXdocker (welches bei mir nicht so super funktioniert, aber das will ja nichts heißen) ist im im guru-repo vorhanden, probiere das doch mal als Quelle, statt Dir .rpms einzeln aus dem Netz zu ziehen.
     
  12. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
  13. Sandra

    Sandra Tripel-As

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hey, ich hätte da auch mal eine Frage zu gDesklet :-)

    Habe mir das entsprechende Paket von Packman für gDesklet eingebunden (diese Anwendung gab es nur im Linux 9.0 Paket), dann habe ich gDesklet installiert und beim gDesklet-base kommt dann eine Fehlermeldung, die besagt, dass Ahängigkeiten nicht aufgelöst werden können wegen liblinc.so.1!

    Hm, kann mir da nicht helfen. Kann es vielleicht einer von Euch versuchen?

    Vielen Dank und nette Grüße

    Sandra
     
  14. #14 gropiuskalle, 11.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Nein. So geht sie richtig:

    Code:
    http://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/suser-guru/rpm/10.2
    Du hast SuSE 10.2, deshalb bringen Dir Pakete für die 9.0 in der Regel nichts (gDesklet-base wird von der 10.2 z.B. garnicht benötigt) - aber gDesklets gibt's auch für Deine Version, Du findest es im oben genannten guru-Repo bzw. im Gnome-stable-Zweig. Da Du ja Gnome verwendest, würde ich sowohl guru als auch das Gnome-Repo in YaST einbinden, dann solltest Du gDesklets über die Suchmaske (in 'Software installieren oder löschen') finden und installieren können.

    Code:
    http://software.opensuse.org/download/GNOME:/STABLE/openSUSE_10.2
     
Thema:

Mac-Leiste für GNOME

Die Seite wird geladen...

Mac-Leiste für GNOME - Ähnliche Themen

  1. Daten für eine Homepage optimieren und verarbeiten?!

    Daten für eine Homepage optimieren und verarbeiten?!: Hi Ihr wisst ja sicher es gibt viele offene Daten die von der Regierung kostenlos zur Verfügung gestellt werden darunter auch "echt zeit daten"....
  2. [gelöst] - for file in ... nur für bestimmte Endungen?

    [gelöst] - for file in ... nur für bestimmte Endungen?: Hallo Zusammen Ich habe einen eigenen Server und das Ziel mittels einem Shell-Skript ein Verzeichnis auf neue Dateien zu überprüfen. Das Skript...
  3. Erweiterbarer Wrapper für GNU find

    Erweiterbarer Wrapper für GNU find: Hallo zusammen, Da ich hier noch einen Account habe, wollte ich mal dieses Forum nutzen, um ganz dreist ein wenig Eigenwerbung zu machen :) Ich...
  4. Suche erweiterbare Audio-APP für 768kHz

    Suche erweiterbare Audio-APP für 768kHz: Kennt jemand eine OS audio APP für den PC, welche höhere Bitraten unterstützt, bzw. die man entsprechend erweitern könnte? Auf dem WIN-Markt habe...
  5. USB-audio host für tablets für VST

    USB-audio host für tablets für VST: Ich suche eine einfache Möglichkeit, Echtzeit-Hardware im Audiobereich mit Daten über die USB-Schnittstelle anzufahren und zu steuern. Es geht...