Linux-Virus Lirpa verbreitet sich rasch!

Diskutiere Linux-Virus Lirpa verbreitet sich rasch! im Fun Forum im Bereich Sonstiges; Hoffe Ihr habt Eure VIrenscanner aktuell "gehalten" :O :] http://www.pro-linux.de/news/2004/6651.html

  1. #1 damager, 01.04.2004
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Die waren auch schon kreativer. :D
     
  4. #3 qmasterrr, 01.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    oh tauschbörsen nutze ich eh nicht aber kann mir jemand einen guten virenkiller empfehlen
     
  5. #4 001, 01.04.2004
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2004
    001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    das is n aprilscherz keine ernst gemeinte meldung @q O.o
     
  6. #5 qmasterrr, 01.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    doch ganz bestimmt und abdem 12. April dann ja dann steht groß auf dem screen lipra = april

    würde mich aber trotzdem mal mit der tatsächlichen gefahr und deren gegen maßnahmen beschäftigen
     
  7. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt einige Scanner für Linux einen recht guten Vergleich findest du hier.
    Ich selbst verwende f-prot um meine Mails, bzw meine Samba Freigaben zu scannen.
     
Thema:

Linux-Virus Lirpa verbreitet sich rasch!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden