Linux Notebook listen

baud

Routinier
Beiträge
266
HI Leute !

ich suche ein Notebook fuer mich auf dem ich ohne viel aufwand alles ( u.a. Card Reader, Wlan, nernuempftige 3D unterstuetzung ) unter Suse 10.3 und Debian Etch zum laufen bekomme !

nun habe ich schon viele Listen gefunden wie : http://www.linux-laptop.net, http://www.mobilix.org usw.

nur leider sind die listen meiner Meinung nach nicht uebersichtlich geordnet ...
weil ich ja garkeinen Plan von Laptops habe... weiß ich natuerlich auch nicht... welchen Hersteller ich verwenden solle....

Und da ich nicht blind irgendetwas kaufen mag....habe ich gehofft ihr koennt mir weiter helfen !

In der Liste hier auf dem Board bin ich leider nicht fuendig geworden !

kann man pauschal sagen, das alle Lovenos Linux zu 100 % unterstuetzen ? ...
weil ich habe bisher noch kein Bericht gesehen, wo die negativ auffallen !


das hier sind die Mindest anforderungen : ( is natuerlich immer schoen wenns guenstig is *g* )

Intel mit mindestens 1.8 GHz
1024 mb RAM
80 GB Festplatte
ca. 15.4" Bildschirm ... ( max 17" )
deutsche Tastatur mit normal großer Backspace und Enter taste
Wlan ( min. 54 MB/s )
Card Reader ( SD - Card ) ( nicht ueberlebens wichtig ... waehre aber schoen wenn )
Sound sollte auch funktionieren
( unter Suse sollte Counterstrike unter wine laufen , und beryl waehre auch schoen wenn das nicht harkt )

Klar kann ich das jetzt nich so pauschal erwarten ... das ihr mir das perfekte Angebot gebt... nur kann ja manchmal sein .. das wer gerad sowas weis !


freue mich ueber jede Hilfe ;-)

mfg

baud
 
Zuletzt bearbeitet:

baud

Routinier
Beiträge
266
hmm... verdammt sueßes Teil !

ich glaub ueber die Festplatte koennte ich noch hinweg sehen ... aber 14.1 sind mir einfach zu wenig !
und die Enter Taste is zu klein ( ich muss viel schreiben ) ... und da stoert mich das

trozdem danke !
 
Zuletzt bearbeitet:

beomuex

Routinier
Beiträge
354
Ich poste später mal ein Reallife-Bild den das auf notebooksbilliger.de ist etwas älter.
Außerdem wirst die Größe besser sehen.

EDIT:
Hier sind die Bilder:

 
Zuletzt bearbeitet:

baud

Routinier
Beiträge
266
noch mal was allgemeines .... gibtet Loveno denn jetzt Linux support ? ....
irgendwie bin ich daraus nicht schlau geworden .... IBM behauptet ja von sich
das sie 100 % Linux unterstuetzten ... .
aber loveno is ja nich mehr ibm oder ?
kennt sich damit jemand aus ?

@ beomuex

joa.... sieht ja ganz gut aus !

aber ich glaub ... wenn ich da mal nen Film drauf gucken moechte is der Einfach zu klein mit 14" !
und auch wenn ich nur 4 -5 mal im Jahr ( auf LAN ) zogge .... ich weis nich ... dafuer waehre nen etwas groeßeres Display schoen ! ... und ich will nich unbeingt dann noch meinen 22 " TFT mitschleppen !

gibts noch andere Vorschlaege ?
( muss auch nich nagel neu sein .. vielleicht find ich ja was bei ebay oder so )


mfg

baud
 

hermann4

Firmware v.3.1
Beiträge
525
Also IBMs sind bestimmt nicht schlecht. Ich habe aber auch sehr gute Erfahrungen mit Toshiba Notebooks gemacht (habe ein Satellite) und bei mir läuft alles out of the box ohne probleme.
 

baud

Routinier
Beiträge
266
kannst du etwas genauer werden ?

welches genau hast du ?

und was laeuft darauf out of the box ?

mfg


baud
 

hermann4

Firmware v.3.1
Beiträge
525
kannst du etwas genauer werden ?

welches genau hast du ?

und was laeuft darauf out of the box ?

mfg


baud

Genaues Modell (schon ein bisschen älter):
Satellite A10-101
Grafikkarte läuft (auch mit externem Monitor)
WLAN Karte läuft unter den meisten Distris, bei den anderen muss man einfach die kostenlose Firmware herunterladen und nach /lib/firmware entpacken
Laufwerk: Funktioniert
FN Tasten: Funktionieren, da meist BIOS basiert
Suspend und Co. funktionieren
Akkuanzeige: funktioniert
Bei der installation keinerlei Probleme mit ACPI

Achja und LAN Karte läuft natürlich auch
Das Notebook hat keinen Kartenleser, aber vielleicht laufen aktuelle Toshibas ja auch so gut. Ich bin jedenfalls völlig zufrieden

Mfg
hermann4
 

ianders

Linux Jungspund
Beiträge
112
ich suche ein Notebook fuer mich auf dem ich ohne viel aufwand alles ( u.a. Card Reader, Wlan, nernuempftige 3D unterstuetzung ) unter Suse 10.3 und Debian Etch zum laufen bekomme !

Ich benutze von dell ein inspiron 6400 unter Suse 10.3 - bei mir lief alles problemlos direkt nach der Installation und die Qualität des NB ist auch sehr gut, ich bin sehr zufrieden damit! :)
 

bytepool

Code Monkey
Beiträge
791
hi,

gibtet Loveno denn jetzt Linux support ? ....
aber loveno is ja nich mehr ibm oder ?
kennt sich damit jemand aus ?

du meinst Lenovo ;)
Aber ich kenn mich auch nicht damit aus, sorry. Allerdings meine ich mich dunkel zu erinnern vor laengerem mal eine Heise Meldung gelesen zu haben, dass Lenovo ihren Linux support verbessern wollen.
Und nein, Lenovo und IBM sind natuerlich nicht das selbe, das hast du schon ganz richtig erkannt. IBM hat seine PC Sparte komplett an Lenovo verkauft.

Allerdings habe ich von Herrstellern noch nie Support gebraucht, hoechstens bei Hardware Problemen, und das hat ja erstmal nix mit dem OS zu tun.
Aber falls du mit Linux support auch Hardware Kompatibilitaet meintest, soweit ich weiss sind wenigstens die neuen Thinkpads von Lenovo nach wie vor recht Linux freundlich.

aber ich glaub ... wenn ich da mal nen Film drauf gucken moechte is der Einfach zu klein mit 14" !
Da wuerde ich dir fast raten das wirklich mal irgendwo auszuprobieren, ich habe jetzt auch jahrelang am home PC einen 19" benutzt und hatte Angst dass mir ein 15" zu klein sein wuerde. Aber ich war ueberrascht dass der kleinere Monitor mich eigentlich kaum stoert, der gewonnene Mobilitaetsfaktor macht das fuer mich wieder mehr wie wett. Man gewoehnt sich schnell dran. Aber gut, 14" habe ich jetzt auch noch nicht ausprobiert.

gibts noch andere Vorschlaege ?
( muss auch nich nagel neu sein .. vielleicht find ich ja was bei ebay oder so )
Wie du hier nachlesen kannst bin ich seit kurzem stolzer Besitzer eines IBM Thinkpad T43 und damit sehr zufrieden. Erstanden habe ich das gute Stueck bei lapstore.de, die haben vor allem gebrauchte Laptops, und man kann bei denen viele Komponenten nach eigenen Wuenschen anpassen (mehr ram, neuer Akku, groessere Festplatte, etc.).

Allerdings weiss ich nicht genau wie das mit 3D Anwendungen und Thinkpads ist, da mich das selber nicht interessiert. Aber ich glaube es gibt auch Thinkpads mit nvidia Karten.

Zu den neuen Thinkpads von Lenovo habe ich gehoert, dass es zwar im Allgemeinen immer noch gute Laptops sind, sie aber wohl manchmal leichte Design Fehler haben und die alten IBM Thinkpads etwas besser waren. Z.B. ist es wohl schon vorgekommen (bei den neuen 60er Modellen), dass der rote Trackball in der Mitte zu hoch war, und dadurch das Display beschaedigt hat...
U.a. deswegen (und dem offensichtlichen Preisvorteil ;)) habe ich mich vor 2 Monaten fuer einen T4x entschieden.

Ausserdem war eine meiner Haupt-Kaufentscheidungen ebenfalls gute Linux Kompatibilitaet, und die Thinkpads haben in der Hinsicht nunmal einen wahnsinns Ruf.

edit:
Achja, zu Dell, da hatte ich auch eine Weile dran ueberlegt, weil das ja der einzige Haendler ist, der ab Werk seine Laptops auch mit Linux ausliefert. Allerdings hatten die vor ein paar Monaten scheinbar massive Lieferprobleme wegen der grossen Nachfrage ;)
Ist also sicherlich auch eine Ueberlegung wert: www.dell.de/linux

mfg,
bytepool
 
Zuletzt bearbeitet:

sinn3r

Law & Order
Moderator
Beiträge
2.769
Ich hab mir gerade ein ein T23 zugelegt und bin sehr zufrieden, interessant ist hier die auflösung von 1400*1050 bei 14,1"
 
G

Guest

Gast
HI Leute !

ich suche ein Notebook fuer mich auf dem ich ohne viel aufwand alles ( u.a. Card Reader, Wlan, nernuempftige 3D unterstuetzung ) unter Suse 10.3 und Debian Etch zum laufen bekomme !

nun habe ich schon viele Listen gefunden wie : http://www.linux-laptop.net,http://www.mobilix.org usw.

nur leider sind die listen meiner Meinung nach nicht uebersichtlich geordnet ...
weil ich ja garkeinen Plan von Laptops habe... weiß ich natuerlich auch nicht... welchen Hersteller ich verwenden solle....

Und da ich nicht blind irgendetwas kaufen mag....habe ich gehofft ihr koennt mir weiter helfen !

In der Liste hier auf dem Board bin ich leider nicht fuendig geworden !

kann man pauschal sagen, das alle Lovenos Linux zu 100 % unterstuetzen ? ...
weil ich habe bisher noch kein Bericht gesehen, wo die negativ auffallen !


das hier sind die Mindest anforderungen : ( is natuerlich immer schoen wenns guenstig is *g* )

Intel mit mindestens 1.8 GHz
1024 mb RAM
80 GB Festplatte
ca. 15.4" Bildschirm ... ( max 17" )
deutsche Tastatur mit normal großer Backspace und Enter taste
Wlan ( min. 54 MB/s )
Card Reader ( SD - Card ) ( nicht ueberlebens wichtig ... waehre aber schoen wenn )
Sound sollte auch funktionieren
( unter Suse sollte Counterstrike unter wine laufen , und beryl waehre auch schoen wenn das nicht harkt )

Klar kann ich das jetzt nich so pauschal erwarten ... das ihr mir das perfekte Angebot gebt... nur kann ja manchmal sein .. das wer gerad sowas weis !


freue mich ueber jede Hilfe ;-)

mfg

baud

Asus F2hf wär genau das richtige für dich. Hab das selbe.

Hat standardmäßig 512mb ram, kannst aber ja auf 1024 upgraden für wenig geld.

Es funktioniert alles mit dem Notebook unter OpenSuse. Bis auf den Fingerabdruck scanner.

http://www.asus.de/products.aspx?l1=5&l2=132&l3=469&l4=0&model=1287&modelmenu=2
 

baud

Routinier
Beiträge
266
mein Budget ist durch eine Unvorhergesehene Investition extrem geschrumpft.....
ich habe nur noch 300 € zur ferfuegung !

was denkt ihr ?
bekommt man dafuer nen einigermaßen guten Linuxfaehigen Laptop bei e-bay ?
mir waehre jetzt eigendlich nur noch wichtig das ich moeglichst wenig selbst nachbasteln muss ( unter suse 10.3 mit KDE ) und das das ding ein Touchpad hat !

mfg

baud
 

baud

Routinier
Beiträge
266
es muss kein neues sein !

auch gerne Hardwareemfpehlungen fuer aeltere Modelle !

trozdem danke !
mfg

baud
 

$ch()k()

Linux neophyte
Beiträge
109
Hey Leute,


Da es ja sinlos waere nen neuen Post zu machen, schreib ich meine Frag einfach hier dazu:

Ich selbst bin auch am ueberlegen ein Notebook anzuschaffen, da ich naechsten Herbst mit meinem Studium anfangen will (Informatik wahrscheinlich) und auch so ein Laptop doch wesendlich mobiler ist als so ne riesen kiste und ich gerne auch mal zu freunden geh mit dem PC.

Nun denn: mir ist Mobilitaet sehr wichtig, also 14" und nicht mehr als 2,5 Kilo
ebenso solle auch die Leistung stimmen da ich damit durchaus auch zocken will.
Aber da ich auch nicht weiss wie es mit der Linux Kompatibilitaet aussieht frag ich einfach mal.

was haltet ihr von dem Asus V2s?
speziell das hier Link 1
bzw Link 2

Denkt ihr das die spiellereien wie WebCam, Umts und so bei dem unter Linux laufen werden/koennen?

als OS moechte ich Kubuntu verwenden.


Danke fuer eure meinung und empfehlungen.


Schoko
 
Zuletzt bearbeitet:

Bâshgob

freies Radikal
Beiträge
2.334
Sorry, nicht persönlich gemeint, aber nach dem Lesen deines Beitrags kam mir spontan folgender Satz in den Sinn:

"Ich habe Aptitur, schriebn lerne ich auf die univärsitet."

Sinnvoller Inhalt:

Du möchtest ein IBM/Lenovo Thinkpad. Das dürfte, als Gebrauchtgerät, auch das richtige für baud sein.

Aber ich wiederhole nur das, was meine Vorredner schon von sich gaben.
 

$ch()k()

Linux neophyte
Beiträge
109
Hey, sorry fuer meine furchtbare rechtschreibung
Aber da ueber das Internet Cafe das Internet nutze, schreibe ich etwas schneller und lese auch nicht immer alles gruendlich nach bevor ich poste, ich weiss sollte ich machen!
Also lesen und schreiben kann ich eigendlich nur nicht immer besonders gut. Und da die Tastaturen hier keine Deutschen sonderzeichen haben, muss ich diese halt umgehen.

@ Baud : hoffe es stoert dich nicht das ich meine Frage mit in deinen Thread gepackt habe? wenn doch sag es und ich verdrueck mich wieder :)
 

Ähnliche Themen

Nobebook für Linux um die 500 Euro

Oben