Linux mit Bootsplash?

Diskutiere Linux mit Bootsplash? im Linux OS Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hallo ihr! 8) Wer von euch lässt den Bootvergang mit einem Bootsplash verschönert :) und wer schaut sich lieber die Kernel- und...

?

Verwendet ihr einen Bootsplash?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 15.10.2004
  1. Ja, ich benutze den meiner Distribution.

    5 Stimme(n)
    12,2%
  2. Ja, ich habe mir einen runtergeladen.

    3 Stimme(n)
    7,3%
  3. Ja, ich habe mir einen eigenen gebastelt.

    5 Stimme(n)
    12,2%
  4. Nein, ich beobachte lieber das was Linux mir zu sagen hat. :)

    28 Stimme(n)
    68,3%
  1. #1 mo_no, 01.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2004
    mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr! 8)

    Wer von euch lässt den Bootvergang mit einem Bootsplash verschönert :)
    und wer schaut sich lieber die Kernel- und Startskipt-Meldungen a?.
    Wenn ihr einen Bootsplash habt, würde ich noch gerne wissen,
    ob ihr den Bootsplash eurer Distribution verwendet (falls vorhanden) oder
    einen aus dem Internet (z.B. bei bootsplash.de) geladen habt oder einen selbst erstellet habt.

    Ich habe mir eigenen Bootsplash gebastelt.
    Ihn ziert Tux, das Slackware Logo und eine Statusleiste.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 theborg, 01.10.2004
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hich hab für jeden prozi nen pinguin der oben links angezeigt wird das reicht mir sind beim server immerhin 4 und beim home pc 2 *G*
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  5. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    @Devilz:
    Boah, der ist ja hammermäßig geil. RESPEKT!.

    Ich bin nicht so der verspielte, und schau mir lieber Bootmessages an.
     
  6. #5 qmasterrr, 01.10.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Och ich hatte jetzt eigentlich ein paar screenshots erwartet... und keine beschreibung
    ich sage nur qemu, vmware.. etc
     
  7. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Mein Screenshot folgt.....
    Bin gerade auf der Arbeit. Sobald ich zu Hause bin, setze ich einen rein. :)
     
  8. #7 Flamesword, 01.10.2004
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
    Also ich benutze keinen Bootsplash.
    Gerne würde ich einen nutzen, aber ich hab es seit 9 Jahren noch nicht geschafft einen Framebuffer gescheit einzurichten.
     
  9. #8 marcelcedric, 01.10.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}
    Warum? Was geht denn nicht ?

    mfg
     
  10. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    http://wiki.unixboard.de/index.php/HOWTO_Gentoo_&_FBSplash
     
  11. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Bootsplash Screenshot

    Hier mein Screenshot vom Bootsplash
     

    Anhänge:

  12. #11 qmasterrr, 01.10.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
  13. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 qmasterrr, 01.10.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    och :)
    der andere sieht aber gemütlicher aus :P
    aber lassen wir das...
     
  15. #14 Flamesword, 01.10.2004
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
    Jo, also ich hab alles gemacht wie es im Tutorial steht.
    Allerdings kommt weder ein Framebuffer, noch ein Bootsplash.
    Fehlermeldungen erscheinen auch keine, ausser:
    radeonfb: cannot reserve FB region

    Damit boote ich:
    kernel /vmlinuz-2.6.8-gentoo-r4 root=/dev/hda3 video=vesafb:ywrap,pmipal,1024x768-32@85 splash=silent,theme:emergence
    initrd /boot/fbsplash-emergence-1024x768
     
  16. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich mit meinem Slackware an diese Anleitung gehalten.....
    Vielleicht klappt's auch unter Gentoo.
     

    Anhänge:

Thema:

Linux mit Bootsplash?

Die Seite wird geladen...

Linux mit Bootsplash? - Ähnliche Themen

  1. meine Bootsplashes für Slackware Linux

    meine Bootsplashes für Slackware Linux: Ich habe ein paar Bootsplashes für Slackware gebastelt. Sie können hier heruntergeladen werden. Für jeden Geschmack ist etwas dabei! ;) Die...
  2. Bootsplash mit Linux-2.6.4

    Bootsplash mit Linux-2.6.4: Hi@all ich hab überall im web nach einem howto gefragt aber irgendwie gibts kein anstädiges , könnt ihr mir da weiterhelfen ? ich hab...
  3. Linux Foundation bietet Einsteigerkurs zur Kernel-Entwicklung

    Linux Foundation bietet Einsteigerkurs zur Kernel-Entwicklung: Die Linux Foundation stellt im Rahmen ihres Trainingsangebots einen neuen Kurs vor. Er soll Einsteigern in die Kernel-Entwicklung die Grundlagen...
  4. OBS: Unterstützung für »Windows Subsystem for Linux« vorgestellt

    OBS: Unterstützung für »Windows Subsystem for Linux« vorgestellt: Der Open Build Service (OBS) von Suse bietet ab sofort die Möglichkeit, Windows Subsystem for Linux-Abbilder (WSL) zu erstellen. Weiterlesen...
  5. Hyperbola GNU/Linux-libre gibt »Milky Way« v0.3 frei

    Hyperbola GNU/Linux-libre gibt »Milky Way« v0.3 frei: Die von der Free Software Foundation empfohlene Distribution Hyperbola GNU/Linux-libre hat kürzlich »Milky Way« v0.3 freigegeben. Die Distribution...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden