Linux ins Windows Netzwerk

Diskutiere Linux ins Windows Netzwerk im Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Erstma hallo @ll bin nähmlich neu hier!! So leutez hab n prob. Habe zu hause einen Winnt server laufen worüber das ganze netzwerk läuft...

  1. raiden

    raiden Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Erstma hallo @ll bin nähmlich neu hier!!

    So leutez hab n prob.

    Habe zu hause einen Winnt server laufen worüber das ganze netzwerk läuft
    (alle pcs, inet, drucker)!

    Mein problem habe jetzt auf einen rechner noch zusätzlich suse linux prof 9.3
    installiert. Also die Installation hat super geklappt (winn200 + linux^^).

    Mein problem ist es diesen Rechner wenn er unter linux läuft ins netzwerk einzubinden!!
    (ins windows netzwerk!!)

    Danke schon ma im vorraus

    Ps.:Hier im Forum habe ich schon nachgeguckt aber nichts konkretes gefunden!

    Danke schon ma im vorraus
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
  4. raiden

    raiden Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es da auch was in Deutsch??!
     
  5. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Ok will mal nicht so sein: http://gertranssmb3.berlios.de/output/
    aber das nöchste mal fragst du google !
     
  6. raiden

    raiden Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Joa danke
     
  7. #6 factorx, 12.04.2006
    factorx

    factorx Tripel-As

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    raiden, gewöhn dir lieber gleich an, dass du bereit sein musst, viel Englisch zu lesen...
     
  8. raiden

    raiden Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ^^ muss ja .....

    ist samba nicht dafür da um einen nt server vorzutäuschen ?!
     
  9. #8 hoernchen, 13.04.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    sind antworten dazu da um gelesen zu werden ?

     
  10. #9 StyleWarZ, 13.04.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Mit Samba kannst du Netzwerk freigaben für Windows machen (Linux kann das natürlich auch lesen) sowie gewisse Domain Controller funktionen. Muss dazu sagen das ich Samba nur einmal verwendet habe da ich seit einem halben Jahr nur noch Linux/Unix im Haushalt habe wurde das abgeschaft und durch NFS ersetzt.

    aight hoernchen
     
  11. raiden

    raiden Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Naja irgendwie klappts jetzt imma noch net


    ^^Also auf meinem Server habe ich Zugangsrechte freigeschaltet

    Wo steht bei linux der computer name, und was soll ich für den "vollständigen Namen" angeben??

    Bei Windows steht der vollständige Name Ja (bei xp/2000)
    unter /systemsteuerung/System gleich auf der ersten seite:

    [Registriert für:
    "blupp"
    Seriennr]

    wo finde ich diesen bei linux??!
     
  12. #11 hoernchen, 13.04.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
  13. raiden

    raiden Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    man du lol

    wie man google nutzt weiß ich wohl

    hab aber gestern schon den ganzen tag mich dumm und dämlich gesucht nach allem möglichen.....was linux betriffft......

    dann bin ich auf diese board gestoßen und jetzt dachte ich, als totaler n00b in sachen linux/unix kann ich ma ruihg n paar holfsbereite nette Menschen fragen..........
     
  14. rp1

    rp1 Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi raiden

    also, den Hostnamen findest am am einfachsten, wenn du "hostname" im terminal eintippst.
     
  15. #14 goldbaerchen, 13.04.2006
    goldbaerchen

    goldbaerchen Jungspund

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    netter link @ hoernchen, wede ich mir merken!

    raiden, es ist schon okay, wenn du fragst! Man muss aber ein gesundes Maß an fragen und selber suchen finden ^^ Mach dir einfach zur Regel, das du bevor du fragst erstmal ne Stunde explizit nach einer Sache suchst, ich denke, dann hat man sich ein bisschen Hilfe verdient ^^
    Damit meine ich auch, nach jedem Hilfe-Post den dir einer gibt nochmal suchen, wenn du im Forum anfragst, ist die Arbeit für dich nich beendet ^^
    jo, bis dann XD
     
  16. rp1

    rp1 Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
  17. #16 hoernchen, 13.04.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    ich denke nicht. denn das ist nun wirklich etwas was man sich sehr leicht selbst erarbeiten kann.

    hilfsbereit ja, aber du kannst nicht erwarten daß wir dir ALLES bis ins winzigste detail ansagen. dafuer gibts howtos. ein wenig selbstinitiative ist gefragt.
    wir koennen auch nicht erraten was nicht geht, wenn du keine fehlermeldungen, config-dateien etc. postest.
     
  18. raiden

    raiden Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke Leute
     
  19. #18 wesPe56, 13.04.2006
    wesPe56

    wesPe56 Eisschollenbesetzer

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS
    Samba eine deutsche Erklärung.
    Acker Dich durch. Mußte ich auch und hab es geschafft. :headup:

    wesPe56
     
  20. raiden

    raiden Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt habe ich die smb.conf so weit:

    [global]
    workgroup = PRIVAT
    netbios name = linux
    security = user
    guest account = nobody
    domain logons = No
    domain master = No

    [puplic]
    comment = Oeffentliches Verzeichniss
    path = /usr/puplic
    read only = yes
    guest ok =yes


    wenn ich jetzt meinen Server anpinge (ping 192.xxx.xxx.xxx)
    hört der nicht auf zu den server anzupingen:
    64 bytes from 192.xxx.xxx.xxx: icmp_seq=(bsp.)14 ttl=255 time=0.544 ms
    .
    .
    .
    .(usw.......)


    Was nun, hab schon alles mögliche versucht.....
     
  21. #20 hoernchen, 14.04.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    du pingst den server an und erhaeltst das entsprechende ergebnis. was ist unklar ?
     
Thema:

Linux ins Windows Netzwerk

Die Seite wird geladen...

Linux ins Windows Netzwerk - Ähnliche Themen

  1. »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen

    »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen: Microsoft verkündet auf der online abgehaltenen Konferenz »Build 2020« Verbesserungen für ihr »Windows Subsystem for Linux 2«. Es soll grafische...
  2. Linux Lite 4.8 richtet sich an Windows 7-Umsteiger

    Linux Lite 4.8 richtet sich an Windows 7-Umsteiger: Linux Lite 4.8 richtet sich als Einsteiger-Distribution auch an umsteigewillige Anwender von Windows 7, dessen Unterstützung durch Microsoft am...
  3. OBS: Unterstützung für »Windows Subsystem for Linux« vorgestellt

    OBS: Unterstützung für »Windows Subsystem for Linux« vorgestellt: Der Open Build Service (OBS) von Suse bietet ab sofort die Möglichkeit, Windows Subsystem for Linux-Abbilder (WSL) zu erstellen. Weiterlesen...
  4. Azure: Linux häufiger genutzt als Windows

    Azure: Linux häufiger genutzt als Windows: Nachdem bereits seit Jahren die Zahl der auf Azure gehosteten Linux-Instanzen stieg, ist Linux mittlerweile das meistgenutzte System. Wie ein...
  5. »Windows Subsystem for Linux 2« in Microsofts Insider Builds verfügbar

    »Windows Subsystem for Linux 2« in Microsofts Insider Builds verfügbar: Das »Windows Subsystem for Linux« ist in seiner zweiten Version (WSL 2) ab sofort über das Windows-Insider-Programm verfügbar. Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden