Linux IDE

Diskutiere Linux IDE im C/C++ Forum im Bereich Programmieren unter Linux/Unix; Hallo, ich bin auf der Suche nach einer "guten" Linux IDE um C++ Programme zu schreiben.... ....im Moment könnte es aber auch das einfache...

  1. Mati

    Mati Jungspund

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer "guten" Linux IDE um C++ Programme zu schreiben....
    ....im Moment könnte es aber auch das einfache schreiben über vim tun...wie handhabt ihr das so?
    Bisher hatte ich beim rumfieseln über den gdb debugger immer meine Schwierigkeiten. Hätte eine IDE eine evtl. bessere Lösung?

    Kdevelop habe ich schon ausprobiert. Da hatte ich allerdings des öfteren meine Probleme...Makefile wurde inkorrekt angepasst etc...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 13.06.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    was ist mit anjuta?
     
  4. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich nutze Eclipse CDT. Funktioniert recht gut bisher :)
     
  5. #4 Mµ*e^13.5_?¿, 13.06.2007
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dein Problem der gdb ist:
    Es gibt grafische Frontends für den gdb.
    DDD finde ich da sehr praktisch (auch wenn die Oberfläche auf den ersten Blick vielleicht etwas hässlich erscheint).
     
  6. musiKk

    musiKk Dr. Strangelove

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Also als IDE haette ich auch CDT genannt, als Debugger ausserhalb einer IDE DDD. Sind wir uns also einig. :D
     
  7. #6 Mati, 14.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2007
    Mati

    Mati Jungspund

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke - kann man in eclipse cdt die farben der keywords etc. einstellen? Weil dieses lila mit schwarz passt mir überhaupt nicht ....
    Bitte nicht böse sein zu der Frage: Macht es überhaupt Sinn mit einer für Java geschriebenen IDE C/C++ zu programmieren?
    Ich brauche unbedingt etwas wo ich auch über nen Debugger reinspringen kann....oder sollte ich das extern immer tun? Also in der IDE laufen und dann falls es Probleme gibt dann zum ddd oder gdb wechseln?

    Anjuta ist ja eher für Gnome gedacht - ich arbeite definitiv unter KDE. Wäre das ein Problem?

    Wie sieht es bei Eclipse mit Code-Dokumentation aus? Ich habe bisher kdevelop öfters genutzt und da kann man wunderbar aus der GUI über Doxygen html/latex files generieren lassen....geht das unter Eclipse auch? Bzw. geht das mit Anjuta auch?

    Danke
     
  8. musiKk

    musiKk Dr. Strangelove

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Farben gehn, Debuggen geht und sinnvoll ists halt in der Hinsicht, als dass Eclipse seit einer Weile nur noch ein Framework ist und auch die Java-Funktionalitaet ueber ein Plugin geregelt wird, wie alles andere auch. Insofern ist das eigentlich gleichwertig.

    Allerdings ist der Editor einen Ticken schlechter als der von Java. Da sind ein paar Komfortfunktionen nicht da, aber vielleicht sind das auch nur Defaultwerte, die ich bisher nicht umkonfiguriert habe (lang her, dass ich was damit gemacht hab).
     
  9. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Am Anfang hatte ich auch die Befürchtung, dass C/C++ in Eclipse nur so halbherzig implementiert wurde, aber ich denke es ist auf jeden Fall ein solides Werkzeug für die Entwicklung in C/C++. Hab sogar Qt Plugin installiert, was mit etwas basteln auch sehr gut funktioniert! Also ja: Es macht Sinn! *hehe*

    gruß hex
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du in dieser Kategorie etwas passendes.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 manhunt, 15.06.2007
    manhunt

    manhunt Foren As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Also ich arbeite mit Anjuta. Ne wirklich gute IDE für GNOME. (passt vom Designe)

    Und als Debuger habe ich Nemiver zu schätzen gelernt. (DDD ist ja wirklich schrecklich)

    http://home.gna.org/nemiver/

    mfg manhunt
     
  12. #10 Mati, 17.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2007
    Mati

    Mati Jungspund

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure zahlreichen Antworten...
    also mich würden noch eure Meinungen interessieren was ihr zu kdevelop sagt....evtl. habe ja nur ich bisher solche probleme gehabt....wer weiß....

    Ach ja....da ich unter kdevelop laufe wird das wohl mit anjuta nichts :(

    Wichtig ist mir noch dass man aus der IDE evtl. eine Code-Dokumentation ausführen kann. Unter Kdevelop kann man ja schön über Doxygen KLassendiagramme bzw. ganze html oder latex files erstellen - geht das unter eclipse cdt auch?

    Danke
     
Thema:

Linux IDE

Die Seite wird geladen...

Linux IDE - Ähnliche Themen

  1. Arch Linux Netzwerkkonfigurationen

    Arch Linux Netzwerkkonfigurationen: Moin liebe community,:bounce: da Ihr mir schon einmal hier und dort geholfen habt, wende ich mich wieder hoffnungsvoll an euch. folgendes...
  2. Arch Linux Iso Image verifizieren

    Arch Linux Iso Image verifizieren: Hallo community, :bounce: es geht um das OS Arch Linux, welche ich gerne neben Windows 10 installieren möchte. Das Iso Image habe ich mir auf...
  3. Puppy linux helligkeit ändern.

    Puppy linux helligkeit ändern.: Wie ändere ich bei Puppy linux meine helligkeit ?
  4. Linux "vergisst" Dateisystem?

    Linux "vergisst" Dateisystem?: Hallo zusammen! Aufgrund des von mir hier beschriebenen Problems habe ich nun die halbe Nacht "durchgearbeitet", da ein komplett neues Konzept...
  5. Hat Linux etwas Mainframe-mässiges an sich?

    Hat Linux etwas Mainframe-mässiges an sich?: Hallo zusammen Irgendwie kommt mir das in letzter Zeit immer mehr so vor... UNIX hat seinen Ursprung (u.A?) ja auch dort. Ich meine weniger wenn...