libssl.so.o + libpython + libSDL woher nehmen wenn nicht stehlen ?

Diskutiere libssl.so.o + libpython + libSDL woher nehmen wenn nicht stehlen ? im Anwendungen Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hi, ich hatte dieses Problem schon früher (auch unter SUSE, RH u.a.) . Daher mal nicht bei MDK sondern hier. Verschiedene Anwendungen...

  1. #1 redlabour, 28.12.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Hi,

    ich hatte dieses Problem schon früher (auch unter SUSE, RH u.a.) .

    Daher mal nicht bei MDK sondern hier.

    Verschiedene Anwendungen benötigen obige Libraries - seltsamerweise sind diese jedoch nicht mit auf den Distri CD's .

    Woher nehmen wenn nicht stehlen ? Natürlich suche ich nur fertige RPM's .

    Unter Google findet sich die Frage öfter - jedoch nie eine Antwort.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeekGirl, 28.12.2003
    GeekGirl

    GeekGirl voll das krasse Bunny

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW

    guckst du hier:

    http://fr2.rpmfind.net/linux/rpm2html/search.php?query=libssl.so&submit=Search+...&system=&arch=
    http://fr2.rpmfind.net/linux/rpm2html/search.php?query=libPython&submit=Search+...&system=&arch=

    uswusf.

    bronchial-grippige Grüsse,
    GeekGirl (jetzt auf dem Weg ins Bettchen, auskurieren...)
     
  4. #3 redlabour, 29.12.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Schon richtig - aber korrigier mich wenn ich mich irre - dann finde ich dort keine Pakete like 'libssl.so.o.blablabla.i586.rpm' o.ä

    Reicht es wenn ich für meine
    Distri und Architektur passende RPM Quelle aus den erzeugten Links nutze ? Benötige ich somit gar kein RPM das genauso heisst wie urpmi das von mir will ?
     
  5. chuck

    chuck die bloede kuh

    Dabei seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    die mueszen drauf sein - such mal nach openssl und python
     
  6. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Da lobe ich mir doch apt-get :)
     
  7. #6 GeekGirl, 29.12.2003
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2003
    GeekGirl

    GeekGirl voll das krasse Bunny

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    pass auf: das Paket heisst logischerweise nicht so, weil du die libssl.so.xyz in einem rpm suchst... ein rpm ist ein Archiv, ähnlich wie ein *.zip oder ein *tar.gz, und meist ist da mehr als nur eine libssl.so.xyz drin... der Name des rpms ist der Oberbegriff für das Programm (OpenSSL), von dem die libssl.so.xyz ein Bestandteil von vielen ist :)

    im übrigen gibt es eine elegante Lösung für Mandrake (siehe Anhang)...

    GG

    PS: natürlich muss die gesuchte lib im Umfang deiner urpmi-Quellen sein... sonst wirst du sie nicht finden; wenn sie übrigens schon installiert sein sollte und du weisst nix davon, findest du sie mit rpmdrake-remove (auf die gleiche Weise)
     

    Anhänge:

  8. #7 redlabour, 29.12.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Hat damit nix zu tun - urpmi funktioniert ebenso !

    @GeekGirl - das mit dem uprmi-remove wusste ich - aber Dein Screenshot hat mir die Lösung gebracht ! ;) Merci ....
     
  9. #8 GeekGirl, 29.12.2003
    GeekGirl

    GeekGirl voll das krasse Bunny

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW

    de rien; gern geschehen :)
     
  10. #9 redlabour, 29.12.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    libSDL_sound-1.0.so.0

    libpython2.2.so.0.0

    Beide kann ich nicht finden obwohl ich sowohl meine CD's als auch Main, Contrib, PLF, NORLUG, Thacs und Cooker als Quellen habe.

    Hast Du da noch einen Tipp ?

    Die libssl.so.o hatte ich wie von Dir beschrieben gefunden !
     
  11. #10 h2owasser, 29.12.2003
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Manche libs existieren nur als links auf die orginallibs. versuch also mal, ob du libpython2.2.so findest oder libSDL_sound-1.0.so
     
  12. #11 redlabour, 30.12.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Hab ich schon - no Way ! Finde nur die Devel Versionen - die bringen es aber nicht !
     
  13. #12 redlabour, 30.12.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    So habe festgestellt das ich libSDL_sound-1.0.so.0 nicht habe . Jedoch libSDL_sound-1.0.so.1.

    Ebenso bei Python anstatt der 2.2 die 2.3 !

    Sollten die 2 Spiele um die es geht wenn ich die Abhängigkeiten Kontrolle umgehe dennoch laufen ?
     
  14. #13 h2owasser, 30.12.2003
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ok, solche Abweichungen waren bei mir ja auch mitgemeint ;) Aber ob's geht entscheidet wohl dein Programm. Versuchs doch einfach.
     
  15. #14 redlabour, 30.12.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Mach ich - merci !
     
Thema:

libssl.so.o + libpython + libSDL woher nehmen wenn nicht stehlen ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden