Lan-Routing unter centos einrichten

Diskutiere Lan-Routing unter centos einrichten im RedHat,Fedora & CentOS Forum im Bereich Linux Distributionen; hi leutz, möchte ein simples lan-routing mit centos einrichten. Habe dazu webin installiert und unter netwerk-netzwerkonfiguration-routing und...

  1. gnoovy

    gnoovy Eroberer

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hi leutz,

    möchte ein simples lan-routing mit centos einrichten. Habe dazu webin installiert und unter netwerk-netzwerkonfiguration-routing und gateways meinen Server als Router konfiguriert.
    Folgende Netzwerkkarten sind vorhanden

    eth0 192.168.178.246 / 255.255.255.0
    eth1 10.0.0.1 / 255.0.0.0

    Habe unter Standard Routen folgendes eingestellt:

    Schnittstelle Gateway
    eth0 192.168.178.246
    eth1 10.0.0.1

    Wenn ich nun an einem Client beispielsweise mit der IP-Adresse 192.168.178.1 als Gateway die 192.168.178.246 eintrage kann dieser Client auch wunderbar die 10.0.0.1 pingen. Hab ich also den Router so richtig konfiguriert? Ein ping auf www.google.de beispielsweise ist nicht möglich. Habe aber die Firewall auch aus und kein NAT, etc. konfiguriert (absichtlich da nur zwischen diesen Subnetzen geroutet werden soll). Ist das so korrekt?

    Meine nächste und letzte Frage ist noch in welcher Datei / Dateien Webmin diese Informationen gespeichert hat. Nur interessehalbe, dass ich sehe wie das intern genau funktioniert...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flugopa, 01.10.2009
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Routing ist nach meinen Kenntnisstand autom. aktiviert, sonst könntest Du nicht die IP der zweiten NIC anpingen.
    Warum Du jetzt nicht nach google kommst, ist ohne Mehrinfo nicht zu erahnen.
    Du besitzt bestimmt noch ein Router/DSL-Modem, oder?
    Mach mal eine einfache Skizze mit IP-Adressen damit man sich Bild von deiner Umgebung machen kann.

    Der beste Weg, CentOS 5.3 ohne Webmin neu installieren.
     
  4. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Österreich
    Keinen DNS-Server eingerichtet?

    Kommt hinter der 10.0.0.1 dein Modem?
     
Thema:

Lan-Routing unter centos einrichten

Die Seite wird geladen...

Lan-Routing unter centos einrichten - Ähnliche Themen

  1. Samba 4 trennt sich beim Übertragen unter Windows7/10

    Samba 4 trennt sich beim Übertragen unter Windows7/10: Hallo zusammen Mir ist nun schon ein paar Mal aufgefallen dass sich mein Samba-Server (Debian 8.7.1 + backports-Kernel v4.9.x) "einfach so", ohne...
  2. Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?

    Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Bezüglich diesem Problem habe ich nun eine neue PCI Gigabit Ethernet Card gekauft, jedoch zeigt mit lspci REIN GAR NIX an!! ->...
  3. androis-apps unter Linux ausführen

    androis-apps unter Linux ausführen: Hallo Welche Möglichkeiten habe ich, um unter Linux (Debian) Android-apps (hier ein Spiel *.apk ? ) auszuführen ? Einen Android-emulator hab...
  4. OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

    OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren: Hallo zusammen Habe vor das OpenJDK8 unter Debian 7.11 (mit Kernel 3.16.x aus wheezy-backports...) auf meiner Sun Ultra 45 zu kompilieren....
  5. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...