Künftige Entwicklung von Wayland: Version 1.2 Ende Juni

Diskutiere Künftige Entwicklung von Wayland: Version 1.2 Ende Juni im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Kristian Høgsberg, der Initiator von Wayland, hat einige Zukunftspläne für den Display-Server vorgestellt. Künftig soll es alle drei Monate eine...

  1. #1 newsbot, 03.05.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    1
    Kristian Høgsberg, der Initiator von Wayland, hat einige Zukunftspläne für den Display-Server vorgestellt. Künftig soll es alle drei Monate eine neue Version geben.

    Weiterlesen...
     
Thema:

Künftige Entwicklung von Wayland: Version 1.2 Ende Juni

Die Seite wird geladen...

Künftige Entwicklung von Wayland: Version 1.2 Ende Juni - Ähnliche Themen

  1. Künftige Chrome-Versionen setzen Kernel 3.17 voraus

    Künftige Chrome-Versionen setzen Kernel 3.17 voraus: Eine von Google für seinen Browser Chrome geplante Sicherheitsfunktion setzt den erst seit Oktober 2014 erhältlichen Kernel 3.17 voraus....
  2. Debian ringt weiter um zukünftiges Init-System

    Debian ringt weiter um zukünftiges Init-System: Während alle Mitglieder des technischen Ausschusses, der über das zukünftige Init-System entscheiden soll, ihre Kandidaten benannt und begründet...
  3. Ubuntus zukünftiges Software-Modell

    Ubuntus zukünftiges Software-Modell: Marc Deslauriers, Sicherheitsingenieur bei Canonical, beschreibt in seinem Blog ein zukünftiges Software-Modell für Ubuntu Touch unter dem Aspekt...
  4. Debian ruft seinen Technischen Ausschuss zur Klärung über das künftige Init-System an

    Debian ruft seinen Technischen Ausschuss zur Klärung über das künftige Init-System an: Die Debian-Entwicklergemeinde ist sich uneins, welches Init-System zukünftig Debian starten soll. Jetzt soll der Technische Ausschuss entscheiden,...
  5. Künftige KDE-Veröffentlichungen konkretisieren sich

    Künftige KDE-Veröffentlichungen konkretisieren sich: Nach der Modularisierung der KDE-Bibliotheken unter dem Namen »Frameworks 5« werden die einzelnen Komponenten von KDE SC weitgehend unabhängig...