KQemu unter NetBSD-3.0 starten

Diskutiere KQemu unter NetBSD-3.0 starten im NetBSD Forum im Bereich BSD / Unix; Moin, ich habe qemu mit dem Parameter : make WITH_KQEMU=yes kompiliert. Kann mir jemand sagen wie ich das kqemu-Modul unter NetBSD...

  1. #1 Morchel, 08.08.2006
    Morchel

    Morchel Tueftler

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe qemu mit dem Parameter :

    Code:
    make WITH_KQEMU=yes
    
    kompiliert. Kann mir jemand sagen wie ich das kqemu-Modul unter NetBSD starte ?

    Vielen Dank im Voraus.

    Viele Grüße
    Morchel
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oliver_H, 08.08.2006
    Oliver_H

    Oliver_H Unix Fan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Unter FreeBSD genügt ein kldload kqemu, um das Kernelmodul zu laden. Keine Ahnung wie das unter NetBSD ausschaut, aber ich denke wohl ähnlich.
     
  4. #3 Morchel, 08.08.2006
    Morchel

    Morchel Tueftler

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Befehl geht leider nicht unter NetBSD, es sei denn ich habe da etwas übersehen.
     
  5. #4 drfreak2004, 23.12.2006
    drfreak2004

    drfreak2004 Guest

    mal ne frage warum nimmst du nicht den freien vmware-server ?
     
  6. midar

    midar Jungspund

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Der kqemu wird wohl unter NetBSD net laufen. Zumindest habe ich noch nichts davon mitgekriegt, daß jemand das Kernel-Modul auf NetBSD portiert hat.
     
  7. #6 slasher, 22.01.2007
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht, weil man mit qemu alle möglichen CPU's emulieren kann, was mit Vmware ja nicht möglich ist. Für einen Entwickler in bestimmten Fällen sicherlich brauchbar.
     
  8. midar

    midar Jungspund

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mit qemu, aber nicht mit kqemu. kqemu ist im Moment x86 only. Aber soweit ich weiß plant Fabrice Bellard ja schon, das ganze noch auszuweiten :).

    Ach ja: Bei kqemu ist übrigens Vorsicht geboten: Der emuliert teilweise sehr ungenau. *BSD läuft dann z.B. nicht mehr.
     
Thema:

KQemu unter NetBSD-3.0 starten

Die Seite wird geladen...

KQemu unter NetBSD-3.0 starten - Ähnliche Themen

  1. Canonical sucht Entwickler für Ubuntu unter WSL

    Canonical sucht Entwickler für Ubuntu unter WSL: Canonical sucht einen Entwickler, der federführend Ubuntu für das »Windows Subsystem for Linux« weiterentwickelt. Weiterlesen...
  2. GCC: Unterstützung für Motorola m68k bleibt

    GCC: Unterstützung für Motorola m68k bleibt: Die im Zuge der Überarbeitung von GCC angedrohte Entfernung der m68k-Architektur konnte abgewendet werden. Wie die Mitglieder des Projekts bekannt...
  3. Open Invention Network unterstützt Initiative gegen Patenttrolle

    Open Invention Network unterstützt Initiative gegen Patenttrolle: Das Open Invention Network will gemeinsam mit IBM, der Linux Foundation und Microsoft die Initiative UnifiedPatents unterstützen, die »schlechte«...
  4. Starke Unterstützung für Gnome Foundation gegen Patentklage

    Starke Unterstützung für Gnome Foundation gegen Patentklage: Ende September hatte ein Patenttroll die Gnome Foundation verklagt, da die Fotoverwaltung Shotwell angeblich eines seiner Patente verletze. In...
  5. Unterstützung von GCC 7 beendet

    Unterstützung von GCC 7 beendet: Über zweieinhalb Jahre nach GCC 7.1 haben die Entwickler nun Version 7.5 der freien Compiler-Suite veröffentlicht. Die neue Version korrigiert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden