Knoppix-Passwort

Diskutiere Knoppix-Passwort im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Ich arbeite gerade mit Knoppix u. kopiere Daten von einer auf die andere Platte. Jetzt habe ich gerade nachgesehen u. werde zur Eingabe vom...

  1. #1 VolkerK, 29.01.2008
    VolkerK

    VolkerK Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ottweiler
    Ich arbeite gerade mit Knoppix u. kopiere Daten von einer auf die andere Platte.
    Jetzt habe ich gerade nachgesehen u. werde zur Eingabe vom Passwort, Besitzer Knoppix, aufgefordert.

    Gibt es für den Benutzer Knoppix ein Standardpasswort?

    Bei Google habe ich jetzt auf Anhieb nichts gefunden, außer natürlich wie man ein Passwort anlegt. Aber dafür ist es nun zu spät.

    Wäre wirklich toll, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet, denn Reset ist das Letzte, daß ich machen will.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wentorf
    eigentlich ist die normale knoppix version pw frei...

    einfach mal enter gedrückt?
     
  4. Shorti

    Shorti Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Sudo ist glaube ich passwd-frei also mit
    Code:
    sudo su
    root werden und dann evtl mit
    Code:
    passwd root
    das Passwort aenden
     
  5. #4 doc, 29.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2008
    doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    strg + alt + F1 sollte dich in die rootconsole bringen.

    dort dann passwd knoppix eingeben; pass setzen; fertig

    edit: und mit alt + F7 kommste wieder aufn dektop, wenns nich schon zu spät is ;)
     
  6. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Bei Knoppix ist es alt + F5 ;)
     
  7. #6 VolkerK, 29.01.2008
    VolkerK

    VolkerK Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ottweiler
    Das bringt leider alles nichts. Bin bei diesem Startbildschirm, als Benutzername ist Knoppix vorgegeben u. das Passwort wird erwartet.

    Vorher hätte ich es ändern können, aber ich habs halt nicht gemacht. Aber ich warte noch ein bißchen, bis die Datenübertragung mit Sicherheit vorbei ist, u. dann mache ich ein Reset.

    Aber falls noch jemand zufällig das Standardpasswort für Knoppix weiß, ...

    Ansonsten vielen Dank an alle für die freundliche Hilfe.
     
  8. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Woher hast du denn dein Knoppix?
     
  9. #8 VolkerK, 29.01.2008
    VolkerK

    VolkerK Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ottweiler
    War mal bei easyLinux dabei.
     
  10. #9 supersucker, 29.01.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Du arbeitest gerade unter der live-Cd und nicht unter einem installierten Knoppix, right?

    Wenn ja, da gibt es kein Passwort.

    Code:
    su
    -> Fertig.
     
  11. #10 Bâshgob, 29.01.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Um das nochmals zu bekräftigen:

    http://www.knoppix.net/wiki/Deutsch_General_FAQ
     
  12. #11 gropiuskalle, 29.01.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich find's irgendwie lustig, dass bezüglich einer so häufig empfohlenen Distri wie Knoppix (die man als Rettungssystem zumindest im Regal stehen haben sollte) kaum einer zu wissen scheint, wie es sich mit dem root-Passwort verhält - insgesamt lese ich hier vier oder fünf verschiedene Versionen. Benutzt Ihr überhaupt Knoppix? Schaut mal rein, ist eigentlich ganz interessant... :)
     
  13. #12 VolkerK, 30.01.2008
    VolkerK

    VolkerK Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ottweiler
    Also ich benutze Knoppix öfters. Es ist schon richtig, per default sind keine Passwörter gesetzt. Man kann direkt die Root-Konsole nutzen bzw. su u. Enter u. man ist root.

    Aber wenn man ausgeloggt ist, kann man sich definitiv nicht wieder einloggen. Da geht auch mit nur Enter nichts. Das Einzige, daß hilft ist vorher ein Passwort zu setzen. Dann kommt man wieder rein.

    Man sieht es hat alles seine Vor- u. Nachteile.
     
  14. #13 Bâshgob, 30.01.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Knoppix selbst halte ich persönlich eher selten in der Hand. Weitaus häufiger jedoch die Knoppix-Abkömmlinge Kanotix und Sidux. Aber so groß, vom reinen Handling her sind die Unterschiede zwischen den dreien nicht.
     
  15. Solo

    Solo Jungspund

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits.
    Ich nutze seit kurzem Knoppix 7 und habe es auf der Festplatte installiert. Schön einfach nach einigen Versuchen. Großes Problem: ich kann Passwörter setzen wie ich will. die sind auch alle in Passwd und Shadow, jedoch das System fährt ohne Passwortabfrage hoch und wähle ich über das Knoppixmenue die Rootshell, bin ich ohne Passwortabfrage drin, wohlgemerktdas System ist auf Festplatte.
    Wie also bekomme ich bei den Runlevel die Passwortabfrage aktiviert
    Besten Dank im Voraus für die Antwort

    Solo
     
  16. #15 tgruene, 12.09.2012
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Prinzipiell: Du solltest, wenn Du eine eigene Frage hast, einen eigenen Thread oeffnen. Das erhoeht die Chancen, dass Dir geantwortet wird.
    Das Hochfahren des System hat nichts mit den Passwoertern zu tun, die Abfrage kommt erst nach der Abfrage beim login. Falls Du meinst, dass Du keinen login-Prompt bekommst, liegt das sehr wahrscheinlich an der Konfiguration Deines Fenstermanagers. Such mal in der Datei /etc/kde4/kdm/kdmrc nach 'autologin' oder aehnlich.
    Wenn Du ohne Passwortabfrage eine rootshell bekommst, koennte Deine /etc/sudoers entsprechend eingerichtet sein.
     
  17. Solo

    Solo Jungspund

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tgruene

    besten Dank für Deine trotzdem schnelle Antwort. Sie war zu 50% auf Anhieb goldrichtig. Die /etc/sudoers habe ich editiert, dann mein Passwort natürlich vergessen, da ich selbiges ohne zu schreiben öfters beim Probieren änderte. Das heißt, ich musst mit nun viel Mühe den Weg suchen, um an die Dateien heranzukommen um das Passwort neu zu schreiben. Michael Kofler sei Dank. Der Hinweis auf kde4 nützte leider nichts, da ich nur ein leeres kde3-Verzeichnis aufweisen kann. Ich führe das auf meine uralte Hardware zurück, was Knoppix beim Booten sicherlich auch erkannt hat. Das was drauf ist, ist trotzdem recht schnell. Im Endergebnis kommt man zwar noch immer ins Level 5, aber wenigstens root ist für den Normaluser dicht. Also heißen Dank. Wie man einen Thread öffnet, werde ich sicher auch noch herausfinden. (Das ist kein Witz)
     
  18. #17 tgruene, 13.09.2012
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    im Verzeichnis '/var/log' gibt es bestimmt eine Datei kdm.log oder kdm3.log oder xdm.log - ein "ls -lart /var/log/*dm*.log" koennte Dir auf die Spruenge helfen, welche Log-Datei die aktuellste ist (bei der Auflistung mit 'ls -lart' weiter unten). Dort steht bestimmt auch, aus welcher Datei der entsprechende Daemon seine Konfiguration rausliest.
    Und wenn Du hier unter "Forum" das passende Thema ausgewaehlt hast, siehst Du im oberen linken Teil eine Schaltflaeche "Neues Thema erstellen" ;-)
     
  19. #18 Solo, 18.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2012
    Solo

    Solo Jungspund

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tgruene und alle die Zugriff haben

    die kdm Sache ist bei mir nicht existent. mit find /var/ -name *xdm*.log -type f habe ich auch keinen Erfolg. Vorab natürlich ls -lart verwendet ohne Erfolg. Also auf meiner alten Hardware hat Knoppix sich anders entschieden. Ist aber trotzdem rasant schnell (für meine Erfahrungen). Ich sehe die wahrscheinliche Ursache bei sudoers. Ich kann auch irrigerweise nicht feststellen, welcher Desktop bzw. welches Grafiksystem hier relevant ist.

    Gruß Solo

    P.S. Der Desktop Einstellungsmanager heißt "Compiz Config"
     
Thema: Knoppix-Passwort
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. root passwort für knoppix

    ,
  2. knoppix passwort setzen

    ,
  3. knoppix passwort

    ,
  4. knoppix standard passwort,
  5. afu knoppix passwort,
  6. knoppix passphrase,
  7. knoppix kennwort einrichten,
  8. knoppix Profile mit Password anlegen,
  9. afu knoppix 6.0 passwort,
  10. passwort unter knoppix ändern?,
  11. knoppix passwort festlegen,
  12. knoppix root passwort,
  13. knoppix user passwort geben,
  14. knoppix user passwort setzen,
  15. password for knoppix,
  16. frage nach password bei knoppix,
  17. knoppix live cd password knoppix,
  18. knoppix user passwort,
  19. passwort knoppix nach installation,
  20. knoppix 7.0 passwort start,
  21. knoppix admin,
  22. knoppix 8.0 passwort,
  23. Welches Passwort hat knoppix 7.0,
  24. knoppix 8 passwort setzen,
  25. passphrase knoppix deaktivieren
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden