Kernel 2.6 + Southbridge 8237A

Diskutiere Kernel 2.6 + Southbridge 8237A im Installation & Basiskonfiguration Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hallo, auf meinem neuen Board ist die Southbridge 8237A verbaut, die bisher nicht im Kernel integriert ist. Deshalb wird DMA dektiviert. Also...

  1. #1 Terra01, 22.08.2006
    Terra01

    Terra01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    auf meinem neuen Board ist die Southbridge 8237A verbaut, die bisher nicht im Kernel integriert ist. Deshalb wird DMA dektiviert. Also gegooglet, patch gesucht und angepasst (Kernel 2.6.16 und 2.6.17.9 von kernel.org).
    2.6.16 war bereits installiert (ohne den Chipsatz). 2.6.17.9 compiliert (.config com alten Kernel kopiert) und siehe da, Chipsatz wird erkannt.

    - DMA ist weiterhin nicht möglich
    - er schmeisst mir die beiden Netzwerkkarten (Rechner aggiert als Bridge)
    durcheinander

    Der Patch 2.6.18 rc3 hat anscheinend den 8237A ebenfalls gepatcht. Hat jemand Erfahrungen oder sonst eine Idee für die Fehlersuche?


    Betriebssystem: Debian etch


    Hardware:
    Conroe 6400
    2 GB DDR
    ASRock 775DUAL-VSTA

    Gruß, Andy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kernel 2.6 + Southbridge 8237A

Die Seite wird geladen...

Kernel 2.6 + Southbridge 8237A - Ähnliche Themen

  1. Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?

    Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Bezüglich diesem Problem habe ich nun eine neue PCI Gigabit Ethernet Card gekauft, jedoch zeigt mit lspci REIN GAR NIX an!! ->...
  2. OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

    OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren: Hallo zusammen Habe vor das OpenJDK8 unter Debian 7.11 (mit Kernel 3.16.x aus wheezy-backports...) auf meiner Sun Ultra 45 zu kompilieren....
  3. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  4. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  5. MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen

    MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen: MDB, ein neuer Debugger, soll das Finden von Fehlern und das Debugging des Kernels vereinfachen. Ein Pull-Commit steht seit Anfang der Woche an....