Kein Grubmenu

Diskutiere Kein Grubmenu im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Habe folgendes gemacht: 1. Ubuntu installiert 2. Windows Vista installiert Nun habe ich das Problem, dass ich nirgendwo ein Grud Menu hab...

  1. #1 Djinndrache, 10.09.2008
    Djinndrache

    Djinndrache Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe folgendes gemacht:

    1. Ubuntu installiert
    2. Windows Vista installiert


    Nun habe ich das Problem, dass ich nirgendwo ein Grud Menu hab um Ubuntu auszuwählen zum Starten. Wie krieg ich das jetzt hin? Würde gern beim Booten zwischen den beiden installieren OS wählen können...

    :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Gast

    Indem man den Bootloader erneut installiert, welcher vom Windows-Setup ungefragt überschrieben wurde.

    Forensuche/Suchmaschine verwenden, diese Frage wurde sicher schon zigtausend Male gestellt.

    Auch ein Blick ins Wiki von ubuntuusers.de wäre eine gute Idee, ich könnte wetten, daß es dazu dort ein passendes HowTo gibt.
     
  4. #3 schwedenmann, 10.09.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
    grub

    Hallo

    mit eine linuxlivecd booten, deine / munten, dann chroot /mountpoint
    danach grub-install7dev/hda bzw. sda, je nachdem, was in der fstab steht.

    Also SuFu benutzen und nach chroot suchen und grub-install

    mfg
    schdenmann
     
  5. #4 Aqualung, 11.09.2008
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
  6. nikaya

    nikaya Gast

    ... oder Ubuntu nochmal installieren. Dann schreibt das Setup Grub wieder in den MBR.

    Man sollte Windows grundsätzlich immer zuerst installieren, da es hemmungslos den MBR überschreibt; erst danach eine (oder mehrere) Linux-Distibution(en). Die meisten Linux-Installer dagegen prüfen welche OS auf der Platte sind und integrieren sie auch in Grub.
     
Thema:

Kein Grubmenu

Die Seite wird geladen...

Kein Grubmenu - Ähnliche Themen

  1. Nach Upgrade von SLES 11 SP3 zu SLES 12 SP4 kein Zugriff von Windows mehr

    Nach Upgrade von SLES 11 SP3 zu SLES 12 SP4 kein Zugriff von Windows mehr: Ich habe hier einen Linux-Server, der Cifs-Mounts eines Windows-2008-Servers (nicht R2) über Samba weiterreicht. Der Windows-Server spricht (noch)...
  2. Torvalds: Benutzt kein ZFS!

    Torvalds: Benutzt kein ZFS!: Linus Torvalds, der Schöpfer von Linux, rät von der Benutzung von ZFS unter Linux ab. Solange Oracle das Dateisystem nicht unter die GPL stellt,...
  3. Keine grafische Oberfläche (Debian Installation)

    Keine grafische Oberfläche (Debian Installation): Hallo zusammen, vorne weg: Ich bin Linux-Neuling und hoffe, hier im richtigen Forenbereich zu schreiben, falls nicht, bitte verschieben. Bisher...
  4. kein Zugriff auf Freigabe über IP Adresse

    kein Zugriff auf Freigabe über IP Adresse: Hallo zusammen, folgende Situation: Samba Domäne (Version 4.5.16-Debian) Alle Rechner sind in der gleichen Domäne Alle Rechner (Win7 und...
  5. Samba keine rechte auf Überordner, aber auf Unterordner

    Samba keine rechte auf Überordner, aber auf Unterordner: Hi, hoffe ich bin hier richtig :-) Ich spiele hier gerade etwas mit Samba Active Directory herrum um eventuell den Windows AD Server damit zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden