KDE Plasma 5.24: Der Linux-Desktop lernt mit Fingerabdrücken umzugehen

newsbot

newsbot

Feedreader
article-630x354.65606a2c.jpg

Der Linux-Desktop KDE Plasma lernt in der für den 8. Februar 2022 angekündigten Version 5.24 mit Hilfe des Open-Source-Projektes „FPRINT“ auch mit Fingerabdrücken zur Authentifizierung des Anwenders umzugehen. Auch der Sitzungsmanager „SDDM“ sowie der „Kscreenlocker“ und das KCM-Modul sind involviert.

Weiterlesen...
 

Ähnliche Themen

KDE Plasma 5.24: Ein Ausblick auf den neuen Desktop für Linux

KDE neon 16-12-2021: Plasma 5.23.4 und Frameworks 5.89 jetzt ausprobieren

Xero Linux: KDE Plasma 5.23.4 mit optischen Raffinessen

Neptune 7 („Faye“): Deutsches Derivat von Debian wechselt von ZRAM zu ZSwap

Linux-Desktop: KDE Plasma 5.22.5 und Mobile Gear 21.08 erschienen

Oben