Installation von Gentoo

saiki

saiki

Bratwurstgriller
Halllo,
hier ist die Freundin von saiki. Saiki installiert nun schon seit zwei Tagen Gentoo auf meinen Laptop. Muss das so lange dauern? Ich brauch meinen Laptop und kann nicht so lange darauf warten. Was kann ich/er tun, damit es schneller geht?

mfg
 
H

hopfe

Haudegen
Er hätte die neuste Version von Gentoo (1.4) verwenden können, dort gibt es große Teile der Software bereits vorkompiliert.
 
devilz

devilz

Pro*phet
naja ganz einfach, er lässt mich per SSH installieren, dann haste innherhalb von max 1 Std. nen bootbares system :)

und je nach Prozessor innerhalb von 1 Tag KDE + OpenOffice / etc.
 
devilz

devilz

Pro*phet
Original geschrieben von hopfe
Er hätte die neuste Version von Gentoo (1.4) verwenden können, dort gibt es große Teile der Software bereits vorkompiliert.

*ROFL*

Das versucht er ja :D
 
H

hopfe

Haudegen
*g*

dann sollte er vielleicht doch auf devilz's Angebot eingehen :).
Was für einen Laptop hast du? Mit welchen Problemen kämpft er denn?
 
M

merc

Foren As
Ich denke mal an der Zeit zum Compilen kann keiner was drehen :(
 
saiki

saiki

Bratwurstgriller
Original geschrieben von hopfe
*g*

dann sollte er vielleicht doch auf devilz's Angebot eingehen :).
Was für einen Laptop hast du? Mit welchen Problemen kämpft er denn?

"Der scheiß kernel nicht kompiliert!" -- laut Saiki
 
saiki

saiki

Bratwurstgriller
So, der kernel kompiliert noch :D naja, mal schauen wie es weiter geht ;)
 
C

cocaxx

maskierter Muchacho
Hi!

Original geschrieben von devilz
Er sollte mal jemanden ranlassen der sich damit auskennt *scrn*

Hmm, dabei hast du mich ja ncihtmal gefragt, ob ich Zeit hab :D



grüße
cocaxx
 
LinuxSchwedy

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Original geschrieben von saiki
Halllo,
hier ist die Freundin von saiki. Saiki installiert nun schon seit zwei Tagen Gentoo auf meinen Laptop. Muss das so lange dauern? Ich brauch meinen Laptop und kann nicht so lange darauf warten. Was kann ich/er tun, damit es schneller geht?

mfg

Diese Geschichte hier habe ich irgendwie "verpasst".:rolleyes:

Ich hatte beim letzten Installieren von Gentoo ganz einfach mein SuSE-System am Laufen und Gentoo habe ich ganz nebenbei im Shell-Fenster in der Chroon-Umgebung installiert.

Vielleicht war es etwas langsamer als sonst. Dafür konnte ich die ganze Zeit mit meinem Rechner arbeiten (Internet, Office, MP3 hören ...). Deswegen konnte ich diese lange "Kompilierorgie" besser "verkraften".:]

Ich werde beim nächsten Mal (weil ich vor kurzem meine Platte komplett neu partitioniert habe...) definitiv genauso machen.
 
saiki

saiki

Bratwurstgriller
So jetzt isses auf dem Notebook drauf - nur der Sound geht nicht (via8233 knistert nur) und ich kann nur CD-RWs brennen und keine CD-Rs - der Rest geht Klasse. Und mein Notebook fährt doppelt so schnell hoch, wie mein Desktop - obwohl es nur 256 MB RAM hat :)
 
H

hopfe

Haudegen
Verwendest du alsa oder den Treiber aus dem Kernel?
Das mit den CD-RW's kann ich mir nicht ganz erklären, hast du es mit unterschiedlichen Brennprogrammen versucht?
 

Ähnliche Themen

Keine grafische Oberfläche (Debian Installation)

Welches Linux/Unix für ehemaligen OSX Nutzer?

Home Verzeichnis ändern

Opensuse 13.1 Download Geschwindigkeit zu langsam

Netzwerk Probleme mit Opensuse 12.3

Oben