Installation OpenGroupware unter Mandrake 9.1

R

RayMatrix

Foren As
Hi,

brauch mal wieder Eure Hilfe.

Ich hab auf nen neuen Rechner Mandrake 9.1 ohne gross Schnickschnack installiert.

Dann hab ich mir von der Seite www.opengroupware.org die Hilfefiles durchgelesen und mich dann für den Source unter 'Other Platforms and Operation Systems', denn Debian hab ich ja nicht drauf und die RPM Sources haben Tonnenweise Files und Pakete verlangt die ich nicht habe oder gar finden konnte.

Soweit so gut. . .

Danach hab ich die Anleitung unter http://www.opengroupware.org/en/devs/build/index.html zu Hilfe genommen und laut deren Anweisung erst mal mit den ThirdParty Teilen anfangen wollen, aber da geht dann mein Problem los.

Angefangen hab ich mit der Hilfe zum Installieren von MAKE die unter http://www.opengroupware.org/en/devs/build/thirdparty.html zu lesen ist.
Ich hab die Zeilen zum Installen von 'GNUstep Make' 1:1 abgetippt, wie es ein Newbee eben so macht, Enter gedrückt, kurzer Augenblick gewartet und gut.
Danach hab ich dann den 'make -s install' Befehl ausgeführt und musste dann dringend weg.
Unn nu kommts !
Ganze 3 Stunden später rödelt der immer noch an dieser Aktion rum und das kann doch wohl nicht sein oder ?
Laut dem was ich so dem Bildschirm entnehme macht der immer und immer wieder das selbe. Allerdings kann ich keine Fehlermeldung in den Zeilen erkennen.

Bemerken muss ich das ich nachträglich noch 'GCC' von der CD nachinstalled habe weil er das nicht gefunden hatte.

Hmmm, fehlt mir sonst noch was ? Oder was sonst mach ich da falsch ?

Gruß
 
chb

chb

Steirer
Sowas hab ich auch schon mal gehabt bei nem Programm. Da hat sich make in ner Endlosschleife verfangen :/ - Ich hab des Programm dann gelöscht - weiß daher net wirklich wast dagegen machen kannst :/
 
R

redlabour

-
Mit einem Dual 2,4 und 1GB RAM wohl kaum - da muss der Hase woanders begraben sein als an der Hardware .... oder stimmen die Angaben in Deinem Profil nicht mehr wie auch SuSE ja wohl nicht mehr aktuell ist auf Deinem Rechner !?
 
R

RayMatrix

Foren As
@redlabour: Mein Profil stimmt leider nur Teilweise, da ich mehr als einen Rechner habe, genau genommen zur Zeit 8 wobei der den ich im Profil genannt habe einer meiner Webserver ist auf dem ich Websites meiner Kunden hoste. Aber ums kurz zu machen: Der Rechner von dem heute das blöde XP Home gegen Mandrake 9.1 weichen musste ist ein 2,4 Ghz mit 512 MB DDR RAM. Und ich geb Dir recht, an der Hardware wirds wohl nicht liegen.

@ch-b: Schade das Du keine Lösung gefunden hast, denn dieses OpenGroupware will ich unbedingt mal testen, hab keine Böcke mehr auf MS Exchange.

@andre: Ja die habe ich versucht, er bricht aber schon nach kurzer Zeit ab und verlangt irgendwelche anderen Programme für die ich aber teilweise nicht mal ein Installprogramm finde wie zB...was war das noch...Java Envoirement....oder sowas !?
OK ich könnte zu Debian wechseln, aber selbst das bekomm ich nicht zum laufen, ich kann machen was ich will jedesmall stellen sich Maus und Grafikkarte tot und daher startet 'XServer' (kann das sein?) nicht.

Das HowTo das ich von der Seite hab ist ja wohl für bl... also denke ich wird auch das nicht mein Prolem sein. . .benutze ich womöglich die falschen Sources ?

Bin für jede weitere Hilfe dankbar

Gruß
 
R

redlabour

-
RayMatrix schrieb:
Ja die habe ich versucht, er bricht aber schon nach kurzer Zeit ab und verlangt irgendwelche anderen Programme für die ich aber teilweise nicht mal ein Installprogramm finde wie zB...was war das noch...Java Envoirement....oder sowas !?

OK ich könnte zu Debian wechseln, aber selbst das bekomm ich nicht zum laufen, ich kann machen was ich will jedesmall stellen sich Maus und Grafikkarte tot und daher startet 'XServer' (kann das sein?) nicht.

1. Also Du solltest sicherlich erstmal ein paar HowTo´s lesen und googlen.
Den wie sich jetzt heraus stellt weisst Du anscheinend nicht was Abhängigkeiten sind und wie Du diese mit MDK beheben kannst.
Dein Problem liegt ganz woanders wenn Du nicht weisst was die Java Laufzeitumgebung ist.
Das RPM funzt wunderbar mit allen entsprechenden Abhängigkeiten.

2. Finger weg von Debian bevor Du nicht grundsätzliches wie Abhängigkeiten gelernt hast.

3. Debian hat hier ein eigenes Forum !

Viel Erfolg.....
 
A

Andre

Foren Gott
@andre: Ja die habe ich versucht, er bricht aber schon nach kurzer Zeit ab und verlangt irgendwelche anderen Programme für die ich aber teilweise nicht mal ein Installprogramm finde wie zB...was war das noch...Java Envoirement....oder sowas !?
Aber das ist doch ein guter Anfang....
"Java Envoirement" zeigt doch das er was mit JAVA braucht....
mein tip bei sowas einfach mal bei google "Java Mandrake installation" eingeben....
in diesem Bsp braucht er nur die Javapakete die du bei Sun bekommst ;-)

Meistens gibt es immer Leute die das selbe Problem schon mal hatten ;-)

Solange du die Abhängigkeiten nicht löst, wird weder ein Paket, noch die sourcen auf deinem System Lauffähig sein...

Aber ich hab hier noch was über URPMI gefunden...
Das soll vom Prinzip wie apt funktionieren und du kannst Quellen angeben, von denen er sich benötigte Pakete automatisch besorgt...

Hier mal ein Bericht dazu:
URPMI
 
R

RayMatrix

Foren As
@redlabour: Du hast zu 100% Recht, also werde ich Deinem Rat folge leisten :]

@andre: Danke auch das schau ich mir dann mal an !

Gruß
 
R

RayMatrix

Foren As
So ich hab mich mal durchs Netz gegoogelt und auch vieles gelesen und hab auch das von Andre angesprochene URPMI ausprobiert.

Ich hab dann die Einstellungen in RPMDRAKE so geändert das er auch abhängige Pakete im Netz von verschiedenen Servern saugt.
Ist es das was ich lernen sollte 'redlabour' ?
Wenn nein wär ich über weiteren Lesestoff dankbar.

Gebracht hat es aber nichts denn die Abhängigkeit mit der ich Probleme habe bezieht sich auf 2 RPM Pakete die bei OGo dabei waren. Wenn ich das eine installen will sagt er mir er brauche erst das andere und leider auch umgekehrt ;(
 
A

Andre

Foren Gott
welche Pakete sind das denn?
Normalerweise kommt sowas nicht vor...
Da fehlt bestimmt irgendein Grundpaket zu den beiden...
ansonsten mal (die beiden) ohne Überprüfung der Abhängigkeiten installieren ;-)
 
dalex

dalex

Tripel-As
Hallo,

Zuerst einmal, ich bin neu hier.

Ich habe bei meinem Mandrake 9.1 erfolgreich Opengroupware installiert. War ein großer Kampf.

Leider habe ich noch ein Problem. Ich habe keine Grafiken (Images). die werden einfach nicht angezeigt.

Den Link wie in der FAQ aufgeführt habe ich gesetzt und dort sind unter German.lproj die Grafiken auch zu finden.

Mein Browser zeigt sie nur nicht an. Weiß jemand Abhilfe?

Gruß dalex
 
R

redlabour

-
Habe das Problem glaube ich auch bei 2 Images auf meiner HP gehabt. Vorübergehend sind die erstmal rausgenommen.

Kannst Du die den von anderen Rechnern aus sehen ?
 
dalex

dalex

Tripel-As
Hallo,
eine Verbindung von einem anderen Rechner habe ich bis jetzt noch nicht hergestellt. Entweder es ist noch was in den conf-Files falsch, oder ich gebe die URL nicht richtig ein.

Gruß dalex
 
dalex

dalex

Tripel-As
Hallo

Nun mal zu Ray Matrix.

Er hat recht. Es gibs 2 RPM's, die sich nicht ohne das andere RPM installieren lassen. Da hilft nur der Befehl "rpm -iUvh --nodeps *.rpm" , wobei der * für den RPM-Namen steht. Das andere Paket läßt sich dann problemlos installieren. Da haben die Entwickler geschludert.

Den zweiten Fehler den er macht (ist mir auch passiert), er muß PostgreSQL erst einmal mit "initdb -D /var/lib/psql/data" initialisieren. Erst dann erhält er die Conf-Dateinen im Data-Verzeichniss und kann Datenbanken und User erstellen. Das steht in den Installationsanleitungen leider nirgends und es hat mich viel Zeit bei der Suche gekostet.

Zu meinem Problem:
mit den Fehlenden Grafiken habe ich noch keine Lösung. Die kleinen Pfeilgrafiken sind da. Es scheint nur ein Teil zu fehlen. Wo finde ich alle Grafiken, damit ich sie in das entsprechende Verzeichniss kopieren kann?

Gruß dalex
 
dalex

dalex

Tripel-As
Hallo,
jezt habe ich noch einen Fehler festgestellt. Die ogo.conf wird nicht fehlerfrei abgearbeitet. Hat jemand eine ogo.conf die einwandfrei ist?

@redlabour
soll ich deinenausführungen entnehmen, daß es erst ab Mandrake 9.2 funtioniert? Oder wie hast du es dann hingekriegt?

Gruß dalex
 
R

redlabour

-
Nein - ich habe das Problem auf SuSE 8.2, MDK 9.2 und auch unter Knoppix gehabt und habe es teilweise noch. Ich weiche einfach auf einen anderen Rechner o. Browser aus.
 
dalex

dalex

Tripel-As
Neue Erkenntniss.

Die Entwickler haben in der deutschen Version die HTML-Links nicht berichtigt. Wenn die Images Fehlen, dann deshalb weil der Link auf das Englische Image-Verzeichniss verweißt. Das habe ich natürlich garnicht installiert.

Irgendwie macht das ganze auf mich den Eindruck einer Beta-Version. Warum klappt aber das ganze so prima auf meiner skyrix-Knoppix Live-CD.
Ich kriegs einfach nicht richtig hin.

Gruß dalex
 
R

RayMatrix

Foren As
Danke für die Tipps 'dalex' werd ich bei gelegenheit ausprobieren !

Ich war auch noch ein paar mal wegen diesem Thema im Inet unterwegs und alle berichten von vielen kleinen Fehlern unter Mandrake.

Ich hab mir, gegen den Rat von 'redlabour' (ich hab das mit den Abhängigkeiten immer noch nicht vertanden), einfach mal debian und dann per ssh OpenGroupware installiert - bäng, rennt.

Gruß
 
dalex

dalex

Tripel-As
Hallo,
ich habe jetzt OpenGroupware auch unter RedHat 9 zum laufen gebracht. Aber das Problem mit den fehlenden Grafiken bleibt bestehen. Kennt einer die Version, in der alle Images korrekt angezeigt werden?

Danke für die Info.

Gruß dalex
 

Ähnliche Themen

Server-Monitoring mit RRDTool

Suse 8.1-Install- + FritzCard!DSL-Probleme

Oben