HP will mit Red Flag Chinas Linux-Markt erschließen

R

redlabour

-
http://www.heise.de/newsticker/data/tol-04.09.03-004/

Zitat : "Der US-Gerätehersteller HP meldet eine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Linux-Distributor Red Flag. Gemeinsam wollen die Anbieter Linux-Software entwickeln und in China vertreiben, später sogar weltweit. Im HP-Werk in Beijing soll zu diesem Zweck ein HP-Red-Flag-Labor eingerichtet werden. Dazu soll dann noch ein Linux-Demonstrationszentrum kommen, in dem sich interessierte Unternehmen über den Einsatz des Open-Source-Betriebssytems informieren können."

Mehr unter obiger URL.
 
M

miret

im Ghost-Modus
Der kommerzielle Feldzug kommt langsam ins rollen!!!
 
Oben