Hilfe ! Synaptic_paketverwaltung funktioniert nicht.

Diskutiere Hilfe ! Synaptic_paketverwaltung funktioniert nicht. im Linux OS Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hey, sry, dass ich schon wieder einen Thread erstelle. Aber ich habe unter Google und Boardsuche nichts gefunden. Meine Synaptic Paketverwaltung...

  1. #1 Juliz, 31.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2009
    Juliz

    Juliz Jungspund

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    sry, dass ich schon wieder einen Thread erstelle. Aber ich habe unter Google und Boardsuche nichts gefunden.
    Meine Synaptic Paketverwaltung zeigt mir folgende Fehlermeldung nach dem Öffnen an.
    seit ich adobe-flashplugin 10.0 installiert habe, tritt dieser Fehler auf.
    Kann mir jemand helfen?

    Edit: Oben rechts neben meinem Bluetooth Symbol wird ein Stopschild angezeigt, in dem folgendes steht.

    Greetz :D
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 31.10.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
    Adobe

    Hallo

    das adaobe als deb Paket existiert ist mir neu.

    Wie installiert du das denn?

    es solte so aussehen
    apt-get update

    apt-get install Paketname

    mfg
    schwedenmann
     
  4. @->-

    @->- Guest

  5. #4 Juliz, 31.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2009
    Juliz

    Juliz Jungspund

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ich habe

    Code:
    sudo apt-get install_flash_player_10_linux.deb
    gedownloaded hab ich von der adobe page...
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Code:
    maurice@ubuntu:~$ sudo rm /var/lib/dpkg/info/adobe-flashpugin.prerm
    [sudo] password for maurice: 
    rm: Entfernen von „/var/lib/dpkg/info/adobe-flashpugin.prerm“ nicht möglich: No such file or directory
    maurice@ubuntu:~$ 
    *sad*
     
  6. daboss

    daboss Kaiser

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria.germany.europe.world
    Wäre mir neu, das sich deb's direkt mit apt-get installieren lassen... ich würde dpkg -i verwenden...

    /Edit: Das Adobe-Zeugs gibt's (mind.) im Medibuntu-Repository.
     
  7. #6 Juliz, 31.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2009
    Juliz

    Juliz Jungspund

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    maurice@ubuntu:~$ sudo dpkg --remove --force-remove-reinstreq adobe-flashplugin
    dpkg: Status-Datenbank-Bereich ist von einem anderen Prozess gesperrt
    
    noch viel sadder...
    ich weiss überhaupt nicht, was ich machen soll...
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Das Problem ist halt, dass ich überhaupt nix mehr installen kann oder uninstallen kann, weil mir jedesmal gesagt wird, dass synaptic halt physisch tot ist...

    /Edit: Falls du das Meinst:
    Code:
     maurice@ubuntu:~$ dpkg -i install_flash_player_10_linux.deb 
    dann kommt das
    Code:
     dpkg: Angeforderte Operation benötigt Superuser-Rechte 
     
  8. daboss

    daboss Kaiser

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria.germany.europe.world
    Mal ein reines
    Code:
    apt-get -f install
    probiert, um bissl reinen Tisch zu bekommen?
     
  9. #8 schwedenmann, 31.10.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
    flash

    Hallo

    ein sudo davor und es sollte funktionieren, weil du dann superuser Rechte hast.

    mfg
    schwedenmann
     
  10. glako

    glako Eala Frya Fresena!

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    umme Ecke
    Und was könnte das wohl heissen?
    Paketinstallation läuft eben nur als root.
     
  11. Juliz

    Juliz Jungspund

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    maurice@ubuntu:~$ sudo dpkg -i install_flash_plugin_10_linux.deb
    [sudo] password for maurice: 
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von install_flash_plugin_10_linux.deb (--install):
     Kann auf das Archiv nicht zugreifen: No such file or directory
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
     install_flash_plugin_10_linux.deb
    

    und es geht weiter....
    ich versteh das einfach nicht.
     
  12. Gast1

    Gast1 Guest

    9 von 10 Hausfrauen würden den Befehl in dem Verzeichnis ausführen, in welchem sich die entsprechende Datei befindet.

    (Und die zehnte gibt wahrscheinlich den gesamten Pfad + Dateiname ein......)
     
  13. #12 Custombrush, 01.11.2009
    Custombrush

    Custombrush Doppel-As

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Offenbach/Main
    Evtl. ist in der sources.list noch nicht non-free drin ????
     
  14. daboss

    daboss Kaiser

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria.germany.europe.world
    dkpkg -i ist die Sourceslist egal ;)

    R_M hat schon gesagt, was Sache ist:

    Code:
    sudo dpkg -i /pfad/zum/install_flash_plugin_10_linux.deb
    .
     
  15. Juliz

    Juliz Jungspund

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    maurice@ubuntu:~$ sudo dpkg -i home/maurice/downloads/install_flash_player_10_linux.deb
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von home/maurice/downloads/install_flash_player_10_linux.deb (--install):
     Kann auf das Archiv nicht zugreifen: No such file or directory
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
     home/maurice/downloads/install_flash_player_10_linux.deb
    
    Tut mir leid, ich bin bei linux ziemlich blöd (will es aber nicht bleiben^^)
    Jedenfalls habe ich den pfad aus "Ort" entnommen. Trotzdem kommt dieser Fehler....ich weiss echt nicht, wieso er mir sagt, dass es dieses File nicht gibt. Es gibt dieses File aber und so wird mir der Pfad angezeigt!
     
  16. Gast1

    Gast1 Guest

    Na dann tun wir mal was für Deine (Linux)Bildung:

    http://www.tu-chemnitz.de/docs/lindocs/RH9/RH-DOCS/rhl-gsg-de-9/s1-navigating-cd.html

    1. Treffer bei der Suche nach "Linux absolute und relative Pfade", nicht daß ich damit sagen will, daß man darauf selbst kommen könnte/müsste, sondern nur für den Fall, daß Du das nicht verstehst, es gibt nämlich unter den ersten Treffern sicherlich noch weitere, interessante Lektüre zu finden.
     
Thema: Hilfe ! Synaptic_paketverwaltung funktioniert nicht.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kubuntu fehler Paketverwaltung

    ,
  2. synaptics paketverwaltung

Die Seite wird geladen...

Hilfe ! Synaptic_paketverwaltung funktioniert nicht. - Ähnliche Themen

  1. Minimal bash-like...hilfe

    Minimal bash-like...hilfe: Hi erstmal^^ Habe probiert mint zu installieren auf meinen Acer Travelmate b118. Nun, es hat irgendwie funktioniert und der gute wollte mal...
  2. Python Script Hilfe

    Python Script Hilfe: Hey Leute, bin ganz neu hier und auch das Programmieren fällt mir noch nicht ganz so leicht... hab deswegen mal eine frage und hoffe jemand kann...
  3. Hilfe.

    Hilfe.: Hallo ich habe centos 7.2.15.11 Ich habe die .rpm Dateien von Epson direkt installiert, aber sonst nichts. Nachdem ich im Terminal...
  4. Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

    Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob: Es soll für bestimmte Ordner Archivierung aller Dateien(Logfiles), die älter als 30 Tage sind machen. Am besten einmal täglich nachts irgendwann....
  5. [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter

    [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter: Hallo zusammen, ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich nicht mehr weiter komme und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Anbei ein Ausschnitt aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden