GUIs - Fluch oder Segen

S

saintjoe

Gast
Was haltet ihr für die bessere Möglichkeit ein System zu administrieren? Konsole oder GUI?
Ich bin der Meinung, dass man mit der Konsole wesentlich mehr Kontrolle über das System hat. Wozu brauche ich z.b. eine GUI um zu installierende Pakete auszuwählen?
GUIs erleichtern zwar einiges (z.b. ne DNS Konfiguration), aber z.b. eine Firewall Konfiguration über ein GUI ist IMHO sinnlose Spielerei.
Wie ist eure Meinung dazu?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Marco

Routinier
Beiträge
267
Manchmal bevorzuge ich schon die GUIs. Vor allem wenn es um neue Gebiete geht, auf denen ich noch nicht viel Erfahrung habe, oder wenn ich mal sehr schnell eine brauchbare Lösung brauche (Beispiel Firewall).

Aber trotzdem bin ich der Konsolen-Fetischist und konfiguriere nicht nur alles über Konsole, sondern liebe auch Programme wie pine für E-Mail + News... Über Konsole hat man wirklich mehr Kontrolle und vor allem freuts mich immer wieder wenn meine Freunde Probs mim Rechner haben oder eine Datei brauchen und ich mich einfach mal über den schön schnellen SSH Server einlogge und das Zeug schnell besorge ;)

Ich bin eindeutig für die Konsole
:dafuer:
 
Zuletzt bearbeitet:

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Also so eine Umfrage hatte mir heute noch gefehlt ! :(

Wo issen ne GUI nen Fluch ?

Redest du von Server Administrieren oder Dekstop PCs ?

Bsp. SuSE´s Yast .... ohne das würde es keien Newbies geben !

*kopfschüttel*

Wenn keine gui braucht soll es lassen ......

*kopfschüttel*
*kopfschüttel*
*kopfschüttel*
*kopfschüttel* !!!
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
ich benutz eigentlich beides sehr gern :)
konsole für alles wofür ich sonst zuviele klicks bräuchte und die gui für sachen, wo ich sonst massig dateien editieren müsste...
:)
 

ookami

Haudegen
Beiträge
543
Kommt drauf an, beim konfiguriren benutz ich immer vi

cu

patrick
 
Zuletzt bearbeitet:

JoelH

I love Ruby
Beiträge
653
hmm,

also ne GUI ist für alle Sachen gut die nur eine oberflächliche Tiefe (bescheuertete Wortzusammenstellung, aber mir fällt gerade nix besseres ein) brauchen. Wenn man mit 3 Mausklicks einfach was zusammenschustern kann eben. Naja aber es gibt auch sehr viele Dinge da ist eine Konsole besser, zB. um Configfiles etc. zu bearbeiten, da stösst eine GUI schnall an die Grenzen weil sie nicht alle Einstellmöglichkeiten bieten kann die man eventuell braucht.

Naja und Konsolensurfen mit Lynx ist halt auch nicht gerade in find ich.

Ansonsten benutz ich auch vi und nicht kwrite etc. zumindestens nicht zum Coden, da man da keine Vorteile ausmachen kann find ich.

Ist halt alles eine Geschmacksache und die Macht der Gewohnheit denke ich, aber insgesamt gibt es halt schon Sachen die per GUI und Drog&Drop schneller erledigen lassen.
 

Ähnliche Themen

Heimserver Konfiguration für Ubuntu Server?!

Mehrere VM's für luxusrouter?

Div. Linux'e auf IBM T43

Mein Leiden mit Linux

Neueste Themen

Oben