grep -v Problem

Diskutiere grep -v Problem im Shell-Skripte Forum im Bereich Programmieren unter Linux/Unix; Hi, ich will in den Untervezeichnissen des /home verzeichnisses die datei .cshrc suchen und dabei die Fehlerausgabe "Permission denied"...

  1. #1 Cordell, 12.10.2006
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hi,

    ich will in den Untervezeichnissen des /home verzeichnisses die datei
    .cshrc suchen und dabei die Fehlerausgabe "Permission denied" unterdrücken!

    habs so versucht:

    cordell# find / -name /home/.cshrc | grep -v permission

    klappt aber leider nicht! Was mache falsch?

    Gruß
    Cordell
     
  2. #2 phrenicus, 12.10.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    Du solltest die FEHLER-Ausgabe unterdrücken.
    Das geht, indem Du Kanal 2 umleitest:

    Code:
    find /home -name .cshrc 2>/dev/null
    
    Gruß
     
  3. #3 Cordell, 12.10.2006
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Muss ich da garnicht mit grep arbeiten?
    Ich bin noch neuling! Kannst du es ein bissel ausführen?
    Aber schon mal danke, für die schnelle Antwort
     
  4. #4 phrenicus, 12.10.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    jedes Kommandozeilenprogramm hat eine Standard-Eingabe, eine Standard-Ausgabe und einen Standard-Fehlerkanal.
    Eingabe hat die Nummer 0, Ausgabe die 1 und Fehler die 2.
    Wenn Du FEHLER-Meldungen unterdrücken willst, leitest Du den FEHLER-Kanal (2) so um, dass kein Output mehr erscheint. Und nachdem /dev/null (das NULL-Device) für das Daten-Nirvana steht, leitest Du es dorthin um:

    Code:
    programm 2>/dev/null
    
    Dabei steht ein < für die Umlenkung der Eingabe, > für die Umlenkung der Ausgabe und 2> für die Umlenkung des Fehlerkanals.
    Man könnte auch 1> für die Ausgabeumlenkung schreiben, macht aber niemand.

    Lies Dich mal ein bisschen in die Grundlagen der Shell ein. Stichwort: Redirection.

    Gruß
     
  5. #5 Cordell, 12.10.2006
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hey das ist super, danke! :))

    Gruß
    Cordell
     
  6. #6 Peregrine, 12.10.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
Thema:

grep -v Problem

Die Seite wird geladen...

grep -v Problem - Ähnliche Themen

  1. Problem mit "Find" und "grep"

    Problem mit "Find" und "grep": Ich will mir alle Dateien auflisten lassen ausser denjenigen die ' /proc/' oder ' /sys/' enthalten (Beachte das führende Leerzeichen). Ich...
  2. RegEx Problem ... grep kein \. außer \.name

    RegEx Problem ... grep kein \. außer \.name: Hallo Leute, ich möchte gerne einen regulären ausdruck zum filtern bestimmter dateien außer 1 bestimmten. Konkret bedeutet das ich möchte alle...
  3. sed/grep Anfängerproblem

    sed/grep Anfängerproblem: Hallo, ich bearbeite ein Datei. In der ersten Spalte steht das Datum und danach folgen Werte. Nun möchte durch die Datei gehen,die Zeilen von...
  4. grep verständnisproblem

    grep verständnisproblem: Hallo ich hatte ja lange keine anfängerfragen mehr :P Deswegen hier mal eine zu grep: Ich habe eine Textdatei: Hamburg Aschaffenburg...
  5. Syntax problem bei "grep"

    Syntax problem bei "grep": Halli Hallo, ich lasse eine Datei Zeilenweise auslesen und jeweils die aktuelle Zeile in der Variable $ZEILE speichern. jetzt gibt es einige...