Google gibt Sicherheitswerkzeug nogotofail frei

Diskutiere Google gibt Sicherheitswerkzeug nogotofail frei im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Die Entwickler des Android Security Teams des Suchmaschinenanbieters Google haben mit nogotofail ein neues Werkeug veröffentlicht, mit dem Nutzer...

  1. #1 newsbot, 06.11.2014
    newsbot

    newsbot Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Die Entwickler des Android Security Teams des Suchmaschinenanbieters Google haben mit nogotofail ein neues Werkeug veröffentlicht, mit dem Nutzer die Sicherheit ihrer Webanwendungen überprüfen können. Nogotofail wurde geschaffen, um TLS/SSL-Sicherheitslücken aufzuspüren, die auf bekannte Schwachstellen oder eine fehlerhafte Konfiguration zurückzuführen sind. Das Werkzeug ist nach der...

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Google gibt Sicherheitswerkzeug nogotofail frei

Die Seite wird geladen...

Google gibt Sicherheitswerkzeug nogotofail frei - Ähnliche Themen

  1. Google gibt Chrome 80 frei

    Google gibt Chrome 80 frei: Google hat seinen Webbrowser Chrome in Version 80 freigegeben. In der neuen Ausgabe werden unter anderem die Rechte von bestimmten Cookies weiter...
  2. Google gibt Einblicke in den Linux-Scheduler mit SchedViz

    Google gibt Einblicke in den Linux-Scheduler mit SchedViz: Das bei Google entwickelte Programm SchedViz kann dabei helfen, die Entscheidungen des Schedulers in Linux zu verstehen und an spezielle...
  3. Google Chrome: Auf 81 folgt 83

    Google Chrome: Auf 81 folgt 83: Google hat Chrome 83 freigegeben. Die neue Version folgt auf Chrome 81, da Version 82 wegen der Corona-Krise ausgefallen war. Weiterlesen...
  4. Google stellt OpenSK, eine vollständig offene USB-Key-Implementation vor

    Google stellt OpenSK, eine vollständig offene USB-Key-Implementation vor: Google stellt mit OpenSK eine in Rust umgesetzte experimentelle offene Implementation eines USB-Sicherheitsschlüssels vor. Weiterlesen...
  5. Google erweitert »Patch Rewards Program«

    Google erweitert »Patch Rewards Program«: Googles »Patch Rewards Program« zahlt Prämien für das Auffinden von Sicherheitslücken in prominenten Open-Source-Anwendungen. Im nächsten Jahr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden