general protection fault: 0000 [1] SMP

Diskutiere general protection fault: 0000 [1] SMP im Linux OS Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hallo, ich hab Probleme mit Schreib / Lese-Zugriffen auf mein Raid-1. Wenn ich große Dateien auf das RAID geschrieben werden, kommt nach kurzer...

  1. #1 -loop-, 18.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2008
    -loop-

    -loop- Installer

    Dabei seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab Probleme mit Schreib / Lese-Zugriffen auf mein Raid-1.
    Wenn ich große Dateien auf das RAID geschrieben werden,
    kommt nach kurzer Zeit die Fehlermeldung:

    Code:
    Syslog: general protection fault: 0000 [1] SMP
    Das RAID läuft auf auf den Nforce3-Chipsatz onboard.

    Hier noch infos zu dem RAID:

    Code:
    cat /proc/mdstat
    Personalities : [linear] [raid0] [raid1] [raid10] [raid6] [raid5] [raid4]
    md0 : active raid1 sdb1[1] sda1[0]
          976759936 blocks [2/2] [UU]
          [=============>.......]  resync = 65.8% (643485952/976759936) finish=62.7min speed=88456K/sec
    
    unused devices: <none>
    
    (RAID ist gerade am resync-en)

    Code:
     mdadm --detail /dev/md0
    /dev/md0:
            Version : 00.90
      Creation Time : Sun Aug 17 12:21:09 2008
         Raid Level : raid1
         Array Size : 976759936 (931.51 GiB 1000.20 GB)
      Used Dev Size : 976759936 (931.51 GiB 1000.20 GB)
       Raid Devices : 2
      Total Devices : 2
    Preferred Minor : 0
        Persistence : Superblock is persistent
    
        Update Time : Mon Aug 18 01:25:35 2008
              State : clean, resyncing
     Active Devices : 2
    Working Devices : 2
     Failed Devices : 0
      Spare Devices : 0
    
     Rebuild Status : 66% complete
    
               UUID : c9aefb89:1a1facad:4a572c8d:e2d3fd34
             Events : 0.45
    
        Number   Major   Minor   RaidDevice State
           0       8        1        0      active sync   /dev/sda1
           1       8       17        1      active sync   /dev/sdb1
    
    Hier ein Auszug aus der Syslog (Hab gerade via FTP etwas hochgeladen auf dem RAID) :

    Code:
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: Reading included configuration file: /etc/$
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: Reading included configuration file: /etc/$
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: Reading included configuration file: /etc/$
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: removing chargen
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: removing chargen
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: removing daytime
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: removing daytime
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: removing discard
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: removing discard
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: removing echo
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: removing echo
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: removing time
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: removing time
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: bind failed (Address already in use (errno$
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: Service ftp failed to start and is deactiv$
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: xinetd Version 2.3.14 started with libwrap$
    Aug 18 01:23:51 server xinetd[2212]: Started working: 1 available service
    Aug 18 01:25:35 server kernel: general protection fault: 0000 [1] SMP
    Aug 18 01:25:35 server kernel: CPU 1
    Aug 18 01:25:35 server kernel: CPU 1
    Aug 18 01:25:35 server kernel: Modules linked in: ipv6 uhci_hcd ac battery aes_$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: Pid: 354, comm: md0_raid1 Not tainted 2.6.24.5 #1
    Aug 18 01:25:35 server kernel: RIP: 0010:[<ffffffff8030d266>]  [<ffffffff8030d2$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: RSP: 0000:ffff81003e06bd40  EFLAGS: 00010212
    Aug 18 01:25:35 server kernel: RAX: 7fff81003e81f900 RBX: 0000000000000008 RCX:$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: RDX: ffff81003e78c080 RSI: f728000000000000 RDI:$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: RBP: ffff81000ed26340 R08: ffff8100390d73c8 R09:$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: R10: ffff81000ed26440 R11: ffffffff8030afbf R12:$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: R13: ffff81003e7e2950 R14: 00000000fffffffb R15:$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: FS:  0000000000000000(0000) GS:ffff81003ee04ac0($
    Aug 18 01:25:35 server kernel: CS:  0010 DS: 0018 ES: 0018 CR0: 000000008005003b
    Aug 18 01:25:35 server kernel: CR2: 00000000080cabb0 CR3: 0000000019a1b000 CR4:$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: DR0: 0000000000000000 DR1: 0000000000000000 DR2:$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: DR3: 0000000000000000 DR6: 00000000ffff0ff0 DR7:$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: Process md0_raid1 (pid: 354, threadinfo ffff8100$
    Aug 18 01:25:35 server kernel: Stack:  ffff810019a43d08 ffff81003e78c080 ffff81$
    Aug 18 01:25:35 server kernel:  bcf8000000000000 ffff81000ed262c0 ffff81000ed26$
    Aug 18 01:25:35 server kernel:  ffff81003e7e2950 ffff81003e7def20 ffff81003e7de$

    Hab noch etwas bei google gefunden:

    http://groups.google.de/group/fa.linux.kernel/browse_thread/thread/d3d72f301833e6e2/948440747db94d2b?lnk=st&q=kernel%3A+general+protection+fault%3A+0000+%5B1%5D+SMP&rnum=1&hl=de#948440747db94d2b


    Laut diesen Link wird das ganze dadurch verursacht,
    das der Kernel den gesamten Speicher der vom BIOS gemapped wird
    verwendet.

    Oder kann es sein das ein Bug im nforce-sata-Kernelmodul ist?


    BTW: Nicht zurückschrecken, vor den riesen Thread,
    die Logdateien muss ich jedoch schon posten.


    Ich muss rausfinden wo dran das liegt,
    weil es bringt nichts eine neue Controller-Karte zu kaufen,
    wenn es an der Kernelkonfiguration liegt und das Problem weiterhin besteht.

    Vielen Dank im vorraus!

    Gruß

    -loop-
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Sow. Fehler gefunden!

    SATA Platte mit 300 MB /s an SATA Anschluss mit 150 MB / s ;-)

    ..tja ein Blick ins "User's manual" und schlauer geworden..

    hab jetzt die Platten gedrosselt auf 150 MB /s ..

    Gruß

    -loop-
     
Thema:

general protection fault: 0000 [1] SMP

Die Seite wird geladen...

general protection fault: 0000 [1] SMP - Ähnliche Themen

  1. General Public License (GPL) - Frage

    General Public License (GPL) - Frage: Hallo, ich habe eine Frage zu der GNU General Public License (GPL). Und zwar möchte ich wissen, wann ich genau meine Code-Änderungen, die ich bei...
  2. Patrick Masson wird General Manager der OSI

    Patrick Masson wird General Manager der OSI: Die Open Source Initiative (OSI) hat einen General Manager ernannt. Den Posten soll künftig Patrick Masson von Online-Learning-Anbieter...
  3. Generalversammlung des KDE e.V.

    Generalversammlung des KDE e.V.: Auf der Generalversammlung im Rahmen der Konferenz Akademy hat der Verein der KDE-Unterstützer einige Beschlüsse gefasst. Weiterlesen...
  4. Mysql "General Query log" aktivieren

    Mysql "General Query log" aktivieren: Hi an alle, ich such mich hier doof und finde trotzdem keine Antwort. Vllt. kann mir ja jemand helfen. Ist vermutlich ne Leichtigkeit für...
  5. Command @ Conquer Generals

    Command @ Conquer Generals: Hi, hat von Euch eigentlich jemand schonmal Generals oder Zero Hour unter einer Linuxdistri mit winex oder Cedega anständig zum Laufen...