GeFroce treiber

Diskutiere GeFroce treiber im Grafik / Video Forum im Bereich Hardware; Hi Leute ! Ich hab grad den GeForce Treiber für meine GraKa erfolgreich installiert (nach diesem Tutorial:...

  1. Xeal

    Xeal Jungspund

    Dabei seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute !
    Ich hab grad den GeForce Treiber für meine GraKa erfolgreich installiert (nach diesem Tutorial: http://www.kaltmacher.de/artikel29463-0-asc-2.html)
    Ist das normal das die Grafik vor der Konfiguration noch teilweise fehlerhaft ist ?
    Bei der Konfiguration stoße ich auf folgendes Problem.
    In dem tut steht ich soll die datei /etc/X11/XF86Config öffnen, bei Suse 9.3 hab ich in dem ordner aber keine Datei mit einem solchen Namen.
    Was soll ich tun ?
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    0
    SUSE 9.3 nutzt kein XFree86 sondern Xorg.
    Die Datei heißt (normal) xorg.conf :)

    Aber normal dürfte bei SUSE 9.3 ein Treiber für NVIDIA Karten dabei sein.


    mfg hex
     
  4. #3 OculusAquilae, 04.07.2005
    OculusAquilae

    OculusAquilae ...

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Das glaub ich nicht so wirklich, höchtens für 2D, weil so war das bei 9.2 auch. Sonst kann man den Treiber auch über YOU (YaST online Update) herunterladen.
     
  5. #4 Factory, 31.08.2005
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    habe Fettes Problem !!! Mein SuSE 9.3 will denn treiber von Yast Online Update nich annehmen, meine frage warum denn das ?

    Infos :
    Kernel 2.6.11...nach neustem Update Default kernel

    Was ich gemacht habe :
    Yast2 Online update, Nvidia Treiber Download....
    Alles soweit ok, Installiert und alles schön und gut.
    Neustart das Rechners, kein Nvidia Logo :( dann gehe ich in sax2 Aktiviere 3D..
    Fehler Meldung : Bitte Laden sie denn Treiber für Die 3D Unterstüzung...was ich doch schon habe ca. 20x !
    Noch mal denn treiber gelöscht, neu installiert und dieses mal nur denn X Server Rebootet und wieder kein Nvidia Logo :( !

    Was ist das Problem, wie kann ich es lösen ?!

    Wenn noch mehr info's ? (Kernel, Xorg.conf ect.) dann einfach sagen :) !

    Danke im vorraus
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Trag einfach in die /etc/X11/xorg.conf nvidia statt nv ein ....
     
  7. #6 Factory, 31.08.2005
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Danke Devilz mache ich wenn was nich geht :D poste ich mal die xorg.conf.
     
Thema:

GeFroce treiber

Die Seite wird geladen...

GeFroce treiber - Ähnliche Themen

  1. Debian entfernt alte Grafiktreiber aus dem Archiv

    Debian entfernt alte Grafiktreiber aus dem Archiv: Die Debian-Entwickler haben 15 Input- und Video-Treiber aus dem Archiv entfernt. Einige davon sind offenbar in noch verbreitet in Benutzung...
  2. Linux-Treiber für Mali T720 und T820 nun komplett

    Linux-Treiber für Mali T720 und T820 nun komplett: Mit der Vervollständigung der Unterstützung für Mali T720 und T820 werden nun alle ARM-Grafikprozessoren von T720 bis T860 durch den freien...
  3. Neuer Betreuer für Linux-Floppy-Treiber gefunden

    Neuer Betreuer für Linux-Floppy-Treiber gefunden: Kaum hatte Linus Torvalds den Floppy-Treiber im Linux-Kernel für verwaist erklärt, hat sich auch schon ein Entwickler bereit erklärt, in Zukunft...
  4. Linux-Floppy-Treiber ohne Betreuer

    Linux-Floppy-Treiber ohne Betreuer: Der Linux-Floppy-Treiber hat zur Zeit keinen Betreuer mehr, ein Nachfolger wird noch gesucht. Auch wenn Floppy-Hardware weitgehend obsolet ist,...
  5. exFAT-Treiber bald im Linux-Kernel?

    exFAT-Treiber bald im Linux-Kernel?: Die von Microsoft gehaltenen Softwarepatente waren bisher ein wichtiger Grund dafür, dass es keinen exFAT-Treiber im Linux-Kernel gibt. Doch jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden