Freier Drag'nDrop Grafikeditor auf Java basis gesucht

Diskutiere Freier Drag'nDrop Grafikeditor auf Java basis gesucht im Java/Mono/dotGNU Forum im Bereich Programmieren unter Linux/Unix; Hi Folks, ich suche einen Grafischen Editor (freie Lizenz!) auf Java-Basis. Meine Vorstellung der Applikation soll wie folgt sein. Der...

  1. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Hi Folks,

    ich suche einen Grafischen Editor (freie Lizenz!) auf Java-Basis. Meine Vorstellung der Applikation soll wie folgt sein.

    Der Editor hat rudimentäre Funktionen zum Zeichnen von Linien, Kreisen Polygonen und Text. Mittels Import Funktion können vordefinierte Symbole (z.B. .gif, .png oder .jpg) eingebunden werden. Die importieren Objekte, sowie die eigen erstellte Objekte sollen natürlich dreh- skalier- und verschiebbar sein.

    Das fertig erstellte "Bild" soll dann als Grafikformat (z.B. .gif, .jpg oder .png) exportiert weden können. Das "Arbeitsblatt" sollte natürlich auch gespeichert werden können, und zwar so, dass es jederzeit wieder geladen und modifiziert werden kann.

    Folgender Hintergrund:
    Eine Webapplikation stellt User A eine Funktion zur Verfügung, in der er nach gewissen Kriterien Symbole dynamisch via php erstellen kann. Diese werden als Grafikdatei zum download angeboten. User A soll nun die Symbole miteinander Verknüpfen und Beschriften. Das fertige Bild stellt dann einen Plan für die anderen User dar. Dieser soll nach dem export wieder auf den Server geuppt werden, damit die andedren darauf zugreifen können. Da aber nicht definiert ist, welcher User den Plan erstellt, noch welches OS er verwendet, sollte das ganze natürlich auf Java-basis laufen.

    Mein Prob besteht darin, etwas geeignetes finden zu können. Da ich nicht intensiv mit Java arbeite, kenne ich natürlich nicht die guten Sites oder Foren dazu, und bevor ich ewig sinnlos umhersuche, wäre ich für ein paar gute Tips oder Ratschläge sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
  4. #3 Cyber, 15.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2004
    Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Hmm, irgendwie ist Deine Antwort an mir vorübergegangen, sry. Dennoch danke für den Tipp, ich werd mir das gleich mal anschauen.

    Grrr, das Prog ist ganz gut, aber die $LIC sucks, keine GPL o.ä..
    Auszug:
     
Thema:

Freier Drag'nDrop Grafikeditor auf Java basis gesucht

Die Seite wird geladen...

Freier Drag'nDrop Grafikeditor auf Java basis gesucht - Ähnliche Themen

  1. Neuer freier DevOps-Kurs der Linux Foundation

    Neuer freier DevOps-Kurs der Linux Foundation: Die Linux Foundation stellt über die edX-Plattform einen neuen kostenlosen Online-Kurs zum Thema DevOps bereit. Weiterlesen...
  2. open62541: Freier OPC UA-Stack offiziell zertifiziert

    open62541: Freier OPC UA-Stack offiziell zertifiziert: Der freie OPC UA-Stack open62541 wurde jetzt von der OPC Foundation offiziell zertifiziert. Dies eröffnet der freien Software den Einzug in...
  3. Fachartikel über Unternehmensbeiträge zu freier Software

    Fachartikel über Unternehmensbeiträge zu freier Software: Das Journal »IEEE Transactions on Software Engineering« hat einen Artikel über Unternehmensbeiträge zu freier Software veröffentlicht. Er wurde...
  4. Freier Video-Codec AV1 findet Eingang in Hardware-Produkte

    Freier Video-Codec AV1 findet Eingang in Hardware-Produkte: Realtek hat einen Prozessorchip mit integriertem Dekoder für das freie Videoformat AV1 vorgestellt. Das System ist für Set-Top-Boxen mit...
  5. Eu-Richtlinie für Funknetzsicherheit könnte freier Software schaden

    Eu-Richtlinie für Funknetzsicherheit könnte freier Software schaden: 23 Organisationen, darunter die Free Software Foundation Europe (FSFE), haben sich zusammengeschlossen, um die von der Europäischen Union bereits...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden