Freenet Startseite unterdrücken?

Spooky

Jungspund
Beiträge
10
Hallo

Jo wenn ich mich via Freenet ins Net einwähle werde Ich automatisch auf deren Seite umgeleitet ( manchmal mitten beim surfen DAS NERVT!i! :rolleyes: )weiss jemand wie ich das unterdrücken kann? Ich benutze KInternet unter SuSE 8.0


Grüße
Spooky
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Wählst du dich über einen Router ein, oder direkt mit SuSE 8 ?
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Ich glaub dann wirst du das in kauf nehmen müssen, oder du bastelst dir selber ein script das beim verbindungsaufruf automatisch per wget die erste seite zieht !

dann hast du im browser kein "müll" mehr ..


schönen gruß sven
 

Schlumbumpi

Mitglied
Beiträge
40
Lösung

Mußt Du nicht in Kauf nehmen:

1. root werden
2. vi /etc/ppp/ip-up.d/freenet_startseite
3. "i" für "Insert-Modus"
4. Folgendes rein-pasten:
#! /bin/sh
wget http://www.google.de > /dev/null
5. <esc>:wq
(oder halt anderen Editor als vi nehmen)
6. jetzt für User ausführbar machen:
chmod o+x ...
Und fertig!
(google, weil die eine vorbildlich schnelle
Startseite haben; das wird zwar immer durch
die Push-Seite des Portals ersetzt, ist aber
zum testen des Scripts ganz gut.)
 

init3

Grünschnabel
Beiträge
2
Vorsicht, error!

Ich habe bemerkt, daß mir die obige Version mein root mit der Startseite zumüllt..

ist zwar nicht weiter tragisch, muß aber nicht sein! Daher hier ein update, bezogen
auf die Architektur von SuSE 8.2:

/etc/ppp/ip-up.d # ls -l
-rwxr--r-- 1 root root 39 Mar 6 21:35 freeloader*
/etc/ppp/ip-up.d # cat freeloader
wget http://www.google.de -O /dev/null

Wie ihr seht, funzt es mit nur einer Zeile, mit den richtigen Attributen im richtigen Verzeichnis.. allerdings hat die Umleitung nach /dev/null nur mit "-O" gefunzt, das
">" versagte da irgenwie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlumbumpi

Mitglied
Beiträge
40
Soeben sehe ich noch einen weiteren interessanten Trick im Nachbar-Thread
http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=7464&highlight=freenet

Dort wird z.B. empfohlen, die Freenet-Seite durch einen Eintrag in /etc/hosts auf eine andere Seite umzuleiten. Das hat natürlich den Nachteil, daß man die Freenet-Seite vielleicht gar nicht mehr bekommt, und damit z.B. das Webfrontend für die Homepage oder die Email, oder das für Sozilogen sehr interessante weil unzensierte Freenet-Forum zu den einzelnen Nachrichten. ;-)
Ausserdem müßte man immer root werden und den Eintrag in "hosts" ändern, sobald man lieber wieder eine andere Seite haben will als die eingetragene.

Soeben habe ich das wget-Script wieder angewendet, in Tab 3 bekam ich jetzt bei meinem Multiple-Tabload Startknopf immer Freenet anstatt Spiegel-Online. Es funzt natürlich auch bei mehreren Tabs, weil die ganze Umleitungs-Story ja schon beim Dialup läuft und bevor der Browser seine erste Anfrage macht. Und der wget-Trick läuft noch genau so mit SUSE 10.0.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Laptop wird unter SuSe super heiß und stürzt regelm. ab

Noch ein 'undefined reference to'-Problem

W-Lan Probleme Acer 5630z

wpa_supplicant: Fehler bei Initialisierung mit Bootscripts /etc/init.d/net.ath0 start

[HowTo] Debian Installation mit Installer über SSH

Neueste Themen

Oben