FreeBSD-Updates - Webinterface

Leanderq

pseudo guru
Beiträge
60
Ich habe ein kleines Webinterface geschrieben, um über aktuell anstehende Ports-/Package Updates informiert zu sein. Ziel war es eine Liste mit potentiellen Updates und deren potentieller updating Einträge in einem Rutsch aufzulisten / darzustellen. Um das Webinterface anzuzeigen benötigt man

  • einen laufenden Webserver (z.B.: Apache)
  • mit aktiviertem PHP-Support
  • und Lese-/Schreibrechte auf /tmp/

http://sourceforge.net/projects/freebsd-updates/

Feedback ist willkommen ;)
Ansonsten viel Spaß damit

Grüße
L
 

bitmuncher

Foren Gott
Beiträge
3.180
PHP sollte immer selbst bestimmen wo es seine temporären Dateien ablegt und nicht die Webapp. Das hat unter anderem etwas damit zu tun, dass man seinen Server evtl. etwas sicherer machen will als einen Standard-Lamer-Server und dazu gehört, dass die vom Webserver genutzten Temp-Verzeichnisse als noexec gemountet werden, was je nach genutzten Systemtools für /tmp nicht immer möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leanderq

pseudo guru
Beiträge
60
Danke für deinen Hinweis. Du hast natürlich Recht. Ich hatte Probleme es ausschließlich in Variablen zu übergeben und mich letztlich für die Quick & Dirty -Methode entschieden. Wenn du hierfür einen Fix hast kannst du ihn mir gerne bereitstellen - ich werde ihn dann einspielen und eine aktualisierte Version auf SourceForge bereitstellen.
 

Leanderq

pseudo guru
Beiträge
60
Btw. mir ist gerade aufgefallen, dass ich bereits die Funktionen: tempnam(sys_get_temp_dir(), 'o_pkg_version-') verwende. Per Default und damit auch in meinem Fall ist das eben /tmp/ deshalb habe ich es erwähnt. Vielleicht sollte ich meine Beschreibung umformulieren in?!
 

bitmuncher

Foren Gott
Beiträge
3.180
Ja, in dem Fall solltest du deine Beschreibung umformulieren und darauf verweisen, dass Lese/Schreibrechte für das PHP-Temp-Verzeichnis notwendig sind, das ja über die php.ini und nicht vom System vorgegeben wird.
 

Ähnliche Themen

Server-Monitoring mit RRDTool

Oben