Fragen zu CD/DVD und Ios Dateien

schwedenmann

schwedenmann

Foren Gott
Fragen zu CD/DVD und Iso-Dateien

Hallo


WEnn ich auf eine CD oder dvd eine ISO-date schreibe (z.B. ein ISO eine rDsitri) geht das ja

1. wodim -v -eject dev=/dev/brenner /pfadzum/Test.iso
2. growisofs -Z /dev/brenner=/pfadzum/Test.iso

Wie kopier ich aber jetzt die CD odfer DVD um wieder dasselbe Iso zu erhlten, oder ist das unmöglich ?

Habe das gerade mal mit finnix-108.iso (120MB) getestet, die CD-RW und die DVD-RW vor dem brennen des Iso komplett formatiert.

Dann mit
1. genisoimage -o /shared/Testimage.iso -l /dev/Brenner (von der CD)
2. dd if=/dev/sr0 of=/shared/dd_image_dvd.iso (von der DVD)


bei genisoimage ist das ISO 360KB !! groß, bei dd 432MB groß

Mach ich da einen denkfehelr, oder wie erhöt man dasselbe ISO, wenn man auf eine CD. oder DVD kopiert hat, alles per Kommandozeile, möchte für mich ev. mal ein Brennprogramm für ISO erstellen,
deshalb jetzt diese Tests.

mfg
schwedenmann
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nighT

Gast
Soweit ich weiß wird genisoimage nicht mehr weiterentwickelt.
Vielleicht ist mkisofs das, was du suchst.

Mit dd müsste das ganze aber eigentlich auch funktionieren...
sr0 ist das richtige Device?
Es darf/sollte während dem Erstellen des Iso's nicht gemountet sein.
 
schwedenmann

schwedenmann

Foren Gott
Hallo

sr0 ist das DVD-ROM, sr1 das DVD-RAM

ich führe die entsprechenden Befehle (bis auf dd) als uer aus und kein Laufwerk, außer /:)) ist gemountet.

mfg
schwedenmann
 
B-52

B-52

Routinier
WEnn ich auf eine CD oder dvd eine ISO-date schreibe (z.B. ein ISO eine rDsitri) geht das ja
ein kleiner Auszug aus Wikipedia
Bei kommerziellen CD-ROMs/DVDs, zum Beispiel Computerspielen, wird die Möglichkeit des Erstellens von ISO-Abbildern oft durch Kopierschutzverfahren beeinträchtigt. Manche Computerspiele prüfen, ob ein virtuelles Laufwerk installiert ist und lassen sich in diesem Fall nicht starten.
möchtst Du wirklich eine Distro als ISO Abbild brennen oder von WAS willst Du eine ISO anlegen?
 
schwedenmann

schwedenmann

Foren Gott
Hallo


B52
ich möchte der CLI
a. ein ISO, egal ob Distri, oder ISO einens HDD-Ordners auf DC + DVD brennen
Das fegt entweder per wodim (CD auf debian, deshlab wodim und kein cdrecord) oder dvd+rw (für DVD),

b. Von einer DC/DVD (kein Spiel!) wieder ein ISO erzeugen

Habe jetzt finnix-108.iso testweise auf CD und DVD gebrannt und wollte dann von den gebrannten CD/DVD wieder das ISO erzeugen, alles per cli (kein dd wegen root, soll alles per user gehen), dieses ISO erzeugen von CD/DVd klappt aber nicht so, wie ich es erwarte, wenn das finnix-ISO 120MB groß ist.


mfg
schwedenmann
 
F

fresh$free

Mitglied
xorriso -indev /dev/sr0 -outdev stdio:/pfadzumimage/backup.iso
 

Ähnliche Themen

Probleme mit CD-Rom Laufwerk bzw. BIOS

Isoabbild eienr CD/DVD mit genisoimage erstellen

DVD-RAM lässt sich nicht beschreiben

LG sata-Brennlaufwerk schreibt nicht

Brenngeschwindigkeit nur 4fach

Oben