frage zu dateirechten

F

funnydanny

Mitglied
hey,

ich habe mir den realplayer installiert. leider läuft der per default nur mit root-rechten.
diese will ich nun so ändern, dass ich auch als benutzer darauf zugreifen kann.

aber: ich habe mich als root angemeldet und über den konquerer die benutzrechte verändert. (real player war bis dato unter /root installiert) leider brachte das nix, da ich das programm von meinem usr-bereich aus nicht erreichen konnte (ordner /root ist ja gesperrt)

also hab ich den realplayer nochmal unter meinem homeverzeichnis installiert. dort ist er aber auch nicht ausführbar.

habs auch über die konsole versucht (chmod u+rwx realplayer)
leider hat das auch nix gebracht.

unter der root-konsole kann ich ihn in beiden verzeichnissen starten. was mach ich nur falsch?

nachtrag:

ich habe nun alles in der richtung freigegeben. komischerweise jedoch startet der realplayer
zwar wenn ich als root eingeloggt bin oder über dir root-konsole das prog starte, aber als usr tut sich gar nix. (in der user-konsole rufe ich den realplayer auf, aber es geschieht überhaupt nix; auch keine fehlermeldung)
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JD_Nightfly

Jungspund
Hi,

versuchs doch spaßhalber mal mit gesetztem suid bit. Gibts bei dem Teil eigentlich keine Dokumentation??

JD
 

Ähnliche Themen

Afänger braucht Hilfe - /temp ist voll, kde geht nicht, wie weiter ??

LVM reparieren? Benötige Hilfe

[HowTo] NVidia und 3D unter SuSE/openSUSE

problem mit allen video-playern

Squid nur zum maskieren der eigenen IP, nicht für Webserver auf port 80

Oben