Frage zu altem Unix

D

dejoule

Gast
Hallo,

ich hätte eine Frage an die Unix-Nostaliger :)

Ich habe noch div. 5 1/4" Disketten, welche aus der Mitte der 90'er stammen. Sie lagern seitdem staubfrei und in einem dunklen Raum bei mir zu Hause und, da diese von jeher mir gehören, weiß ich auch was drauf ist.
Genau an diese Daten würde ich nun gerne gelangen.

Es handelt sich um Textdateien, welche mit einen uralten Siemens PC (damals Unix / Sinix) geschrieben wurden. Keine Ahnung mehr, wie das Programm damals hieß.

Natürlich habe ich keinen solchen alten PC mehr. Ein 5 1/4" LW kann man ja noch besorgen und ggf. irgendwie an einem neueren Rechner anschließen, aber da ist nun meine Frage:

Falls die Daten noch lesbar sind - ich hoffe es - könnte ich dieses Format überhaupt noch mit einem neueren Linux-System lesen? :think: Wie könnte ich am besten an diese Daten kommen?:rtfm: Kann man ggf. sogar mit einem normalen Windows die Daten noch lesen?

Vielen Dank für Eure Hilfe
 

tgruene

Routinier
Beiträge
418
Ich wuerde mit einem 'dd' ein Abbild der ganzen Diskette machen und dann mit 'file' schauen, ob etwas sinnvolles dabei herauskommt. Mit der option 'loop' wuerde ich dann versuchen, das Bild einzuhaengen - der mount-Befehl probiert ja eine ganze Menge Formate aus, wenn man keins spezifiziert. Wenn das nicht hilft, wuerde ich versuchen rauszufinden, wie UNIX / Sinix damals Disketten formatiert hat.
 

marce

Kaiser
Beiträge
1.297
naja, das tieferliegende Problem dürfte eher darstellen, davor noch eine Möglichkeit zu finden, ein 5 1/4"-Diskettenlaufwerk überhaupt noch (a) zu besorgen und (b) es an ein aktuelles Motherboard anzuschließen.

Die entsprechenden Controller und Anschlüssen sind seit ca. 2 Jahren "ausrationalisiert".
 

schwedenmann

Foren Gott
Beiträge
2.694
Hallo

5 1/4 " Diskettenlaufwerke sollten noch zu haben sein, ob die aber funktionieren ?
Floppy-Anschlüse haben eigentlich alle Sockel7 Boards, die gibt es ncoh, habe selbst noch 5 Stück davon 3 im Einsatz .

Ob aber die 5 174 " Disketten überhaupt noch lesbar sind, da hege ich große Zweifel, den die waren wesentlich fehlerhafter, als die späteren 3,5" Disketten und auch da, nach Hersteller (m.M. waren Fujitsu die besten 3,5" Disketten) war nach einigen Formatierungen, die Diskette Schrott.

mfg
schwedenmann

mfg
schwedenmann
 

Ähnliche Themen

Server's Power

Neueste Themen

Oben