fli4l -> OPT_SAMBA_LPD

Diskutiere fli4l -> OPT_SAMBA_LPD im Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Hi, ich würde gerne einen sehr schlanken (100-300 MHz, keine HDD) Printserver aufbauen. Im fli4l Projekt wird die optionale Erweiterung...

  1. BiBe

    BiBe Greenhorn

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi,

    ich würde gerne einen sehr schlanken (100-300 MHz, keine HDD) Printserver aufbauen. Im fli4l Projekt wird die optionale Erweiterung "OPT_SAMBA_LPD" angeboten, die auch USB-Drucker ansprechen können soll.

    Ist es möglich, zwei Drucker, den einen über USB, den anderen über LPT (das muss so sein *g*) an den Printserver anzuschließen und jeden getrennt anzusprechen?

    Hat jemand Erfahrung damit? Kann "OPT_SAMBA_LPD" zwei Drucker parallel verwalten? Gibt es einen Cache, wo ganze Dokumente zwischengespeichert werden können, wenn der Drucker z.B. zum Zeitpunkt des Druckauftrages gerade abgeschaltet ist?

    Was passiert eigentlich allgemein, wenn beim fli4l der RAM voll ist und keine HDD da ist, auf die geswapped werden kann?

    Vielen Dank füreure Antworten,
    viele Grüße

    BiBe
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Warum FLI4L auf so eine "großen" Kiste ? - Da kannst du doch auch ein Debian verwenden :)

    Leider ist das schon seeeeehr lange her mit meinen FLI4L Zeiten - daher kann ich zum "OPT_SAMBA_LPD" nix sagen.

    Allerdings regelt Linux den RAM/Swap selber und nimmt das was da ist - wen nicht mehr da ist, arbeitet es halt damit.
     
  4. BiBe

    BiBe Greenhorn

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi,

    danke für die Antwort.

    Gibt es denn fertige, konfigurierbare (also nicht so etwas wie eine live-CD *g*) Debian-Versionen, die ich nur von boot-floppy/-CD starten kann, so dass auch dabei kein HDD benötigt wird?

    Hat vielleicht doch jemand Erfahung mit "OPT_SAMBA_LPD"?

    Viele Grüße

    BiBe
     
Thema:

fli4l -> OPT_SAMBA_LPD

Die Seite wird geladen...

fli4l -> OPT_SAMBA_LPD - Ähnliche Themen

  1. FLI4L, SeitenSperren (Filter) ohne Proxy?

    FLI4L, SeitenSperren (Filter) ohne Proxy?: Guten Morgen, ich habe im Keller einen schönen FLI4L 3.0.1 mit viel Schnickschnack, zusatz Features etc. aber das ist ja nicht mein Anliegen :D...
  2. fli4l 3.0.1 (DHCP Server)?

    fli4l 3.0.1 (DHCP Server)?: Guten Tag.. Ich habe seit geraumer Zeit einen FLI4L (v3.0.1) im Keller stehen. Es gibt schon v3.0.2 aber neu installieren wollte ich den nicht...
  3. Fli4l auf Festplatte

    Fli4l auf Festplatte: Moin moin, ich habe vor meine Linuxkiste als Router laufen zu lassen. Ich habe mich für Fli4l entschieden, allerdings will ich nicht auf...
  4. Installation Imonc für Fli4L

    Installation Imonc für Fli4L: habe heute versucht den imonc-client unter gnome zu installieren, das ganze in fedora core 4. Dabei erhalte ich folgende Fehlermeldung kann mir da...
  5. Fli4L Router und eingehende Telefonate

    Fli4L Router und eingehende Telefonate: Hi Leute, Ich suche jemanden der sich bissl mit den Fli4L Routern auskennt. Habe ihn schon seit Jahren laufen und bin super zufrieden damit....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden