Festplattenproblem ?

R

RayMatrix

Foren As
Hi,

meine Logdatei gibt bei der Abfrage folgendes aus:

:~ # cat /var/log/warn | grep hda
Jul 6 03:35:41 p15137232 kernel: hda: timeout waiting for DMA
Jul 6 03:35:41 p15137232 kernel: hda: status timeout: status=0xd0 { Busy }
Jul 6 03:35:41 p15137232 kernel: hda: drive not ready for command
Jul 8 03:28:44 p15137232 kernel: hda: timeout waiting for DMA
Jul 8 03:28:44 p15137232 kernel: hda: status timeout: status=0xd0 { Busy }
Jul 8 03:28:44 p15137232 kernel: hda: drive not ready for command
Jul 13 18:32:47 p15137232 kernel: hda: timeout waiting for DMA
Jul 13 18:32:47 p15137232 kernel: hda: status timeout: status=0xd0 { Busy }
Jul 13 18:32:47 p15137232 kernel: hda: drive not ready for command
Aug 7 16:14:12 p15137232 kernel: hda: timeout waiting for DMA
Aug 7 16:14:12 p15137232 kernel: hda: status timeout: status=0xd0 { Busy }
Aug 7 16:14:12 p15137232 kernel: hda: drive not ready for command
Kündigt sich da ein Festplattendefekt an ?
 
chb

chb

Steirer
hmm sieht so aus - jedenfalls reagiert deine Festplatte net mehr so ganz .. :/
Versuch mal DMA auszuschalten im BIOS ..
 
S

saintjoe

Gast
Original geschrieben von ch-b
hmm sieht so aus - jedenfalls reagiert deine Festplatte net mehr so ganz .. :/
Versuch mal DMA auszuschalten im BIOS ..

Oder tausch mal das Kabel aus - sowas ist auch oft ein Indiz für ein defektes Kabel.

Gruß
 
R

RayMatrix

Foren As
Das kann ich leider nicht.

Bei der Kiste handelt es sich um meinen Webserver.
 
R

RayMatrix

Foren As
Könnte es nicht sein, da die Fehlermeldungen ja nicht unbedingt regelmässig geloggt werden, das es sich da nur um ein temporäres Problem gehandelt hat ?

Oder sind solche Logeinträge tatsächliche vorboten für den extremfall ?

Ich werde aber sicherheitshalber mal alle Inhalte und Datenbanken sichern man weiss ja nie :(
 
Havoc][

Havoc][

Debian && Gentoo'ler
Original geschrieben von RayMatrix
Das kann ich leider nicht.

Bei der Kiste handelt es sich um meinen Webserver.
Und? Können jetzt schon Home-DSL-Webserver-Betreiber keine 5 min. Offline Zeit verkraften?

Egal. Das Thema wurde gestern schonmal im IRC-Chan besprochen - ich weiss leider nicht mehr wer den Tipp mit dem IBM Festplaten Analyse Tool gegeben hat. Aber er sagte das Programm Testet jede Festplatte (also Hersteller unabhängig). Vielleicht lädst du dir das mal runter und schaust mal was das dazu sagt.

Übrigens, sowas ähnliches gibt es auch von Maxtor -> PowerMax.

Ciao Havoc][
 
chb

chb

Steirer
Ich glaub er hat nen Dedizierten Server irgendwo stehn - Rede Mal mit dem Hoster ..
 
R

RayMatrix

Foren As
Original geschrieben von Havoc][
Und? Können jetzt schon Home-DSL-Webserver-Betreiber keine 5 min. Offline Zeit verkraften?
Olla mein Freund, ich kann doch nix dafür das Du schlecht geschlafen hast ;)

Nee mal im Ernst. War wohl mein Fehler nicht zu erwähnen das es sich dabei um einen gemieteten Rootserver handelt.

Ich werd also mal alles sichern und dann mal den Support anmailen.
 
Havoc][

Havoc][

Debian && Gentoo'ler
Original geschrieben von RayMatrix
Olla mein Freund, ich kann doch nix dafür das Du schlecht geschlafen hast ;)
Noe, hab sogar recht gut geschlafen. Hörte sich nur so nach "ich-hab-nen-webserver-mit-many-warez-drauf" an. Nichts für ungut ;).

Original geschrieben von RayMatrix
Nee mal im Ernst. War wohl mein Fehler nicht zu erwähnen das es sich dabei um einen gemieteten Rootserver handelt.

Ich werd also mal alles sichern und dann mal den Support anmailen.
Dann würde ich das Problem ganz dezent auf den Support schieben *G*. Ich meine, wofür sind die denn da?

Ciao Havoc][
 
R

RayMatrix

Foren As
Original geschrieben von Havoc][
Nichts für ungut ;)
Schon vergessen. . .SPAß muss sein :D

Original geschrieben von Havoc][
Dann würde ich das Problem ganz dezent auf den Support schieben *G*. Ich meine, wofür sind die denn da?
Hab ich mal getan, jetzt bin ich gespannt was die so antworten.
 
Havoc][

Havoc][

Debian && Gentoo'ler
Original geschrieben von RayMatrix
[...] Hab ich mal getan, jetzt bin ich gespannt was die so antworten.
Halte uns aber auf dem laufenden. Möchte gerne wissen was der Support so dazu sagt.

Ciao Havoc][
 
R

RayMatrix

Foren As
Mailantwort war:

Sichern Sie bitte innerhalb der nächsten 60 Minuten Ihre Daten, danach wird die Festplatte getauscht und das System, wenn es die Festplatte noch zulässt, auf die neue Platte gespiegelt.

Sollte das aus technischen Gründen nicht mehr möglich sein spielen wir die Daten des Standard Auslieferungszustandes auf.

Bitte erlauben Sie uns eine bearbeitungszeit von 1-3 Stunden.

MfG....

So in etwa lautete die Email. Fertig ist es mittlerweile auch schon, das wurde mir per Mail mitgeteilt und die Spiegelung hat auch geklappt, denn die Platte lief ja noch einwandfrei.
 
R

RayMatrix

Foren As
Ja finde ich auch.

Viel mehr kann man eigentlich nicht verlangen.
 

Ähnliche Themen

Mein Server versendet SPAM in Massen

Rollei Mini Wifi Camcorder

USB Fehler bei aufwachender Platte

Akonadi startet nicht mehr

Fedora 20 - Unlösbare Paket-Duplikat Konflikte

Oben