Fenster nebeneinander anordnen

slackfan

König
Beiträge
809
Hallo,

die Überschrift sagt eigentlich schon alles: Gibt es die Möglichkeit, dass Kwin offene Fenster nebeneinander bzw. untereinander anordnet?

cu
 

MoFo

Tripel-As
Beiträge
215
Ich weiss zwar nich genau was du meinst aber ich Tippe mal du meinst die Fenster in der Taskleiste.

KDE Kontrolcenter >> Arbeitsfläche>> Fensterleiste>> Gleichartige Fenster gruppieren
 

slackfan

König
Beiträge
809
Nein, das meine ich leider nicht.
Wenn man auf dem Desktop das Kontextmenü öffnet, hat man unter anderem ein Untermenu Fenster. Und genau darin vermisse ich einen Eintrag 'nebeneinander anordnen'.
Vielleicht gibt es ja einen Shortcut oder was Ähnliches, um das zu bewerkstelligen. Habe aber nichts gefunden.
 

MoFo

Tripel-As
Beiträge
215
Du meinst also aller XGL/Compiz alle Fenster verkleinert anordnen.

Habsch grad auch grad kein Plan da ich zur Zeit XGL aktiviert habe, kann es sein das die Funktion(falls es Diese gibt) eh nicht aktiv ist. ;)

sry
 

gropiuskalle

terra incognita
Beiträge
4.857
Es gibt jedenfalls die Option 'Fenster' > 'Staffeln' bzw. 'Anordnen', und letzteres müsste eigentlich die von Dir gesuchte Funktion sein.
 

MoFo

Tripel-As
Beiträge
215
Ja die Funktion habe ich, wenn ich aufm Desktop Rechtsklick > Fenster gehe.

Nur hat die keine Wirkung das kann aber an dem XGL liegen denke ich mal.
 

slackfan

König
Beiträge
809
Bei 'anordnen' quetscht er die Fenster nur hin, wie es gerade passt. Bei zwei Fenstern hätte ich gerne bei zwei offenen Fenstern sowas wie ein jeweils auf die Hälfte des Monitors maximiertes Fenster.
So wie in, jetzt mache ich mich gleich strafbar, MS Word ;-)

Siehe Screenshot
 
Zuletzt bearbeitet:

keks

nicht 1337 genug
Beiträge
401
Also unter Gnome Würde ich das z.B. mit Devilspie machen.
Ich glaube unter kde brauch man gar kein Tool dafür, man kann glaube ich seine Fenstereigenschaften irgendwo im Konfigurationswurst von kde Konfigurieren.
(sinn? : ich habe eine Konsole, im Hintergrund, transparent, aufm Desktop liegen, mein amarok startet immer im Vollbild Modus aufm 12. virtuellen Desktop, ...)
 

slackfan

König
Beiträge
809
Devilspie scheint ja richtig mächtig zu sein. Ich glaube nicht, dass das so in KDE geht, aber das ist ja für meine Frage schon fast wie mit Kanonen auf Spatzen schießen.
 

gropiuskalle

terra incognita
Beiträge
4.857
Auch mit KDE ist natürlich vieles möglich, allerdings fällt mir (da ich gerade an einem Win2000 sitze), nicht so richtig ein, wie man das von Dir gewünschte Verhalten gewissermaßen spontan hervorruft. Voreinstellungen in der Art von 'Wenn diese Anwendung geöffnet wird, dann das jeweilige Fenster immer im Hintergrund in der Größe 200X350 bei den Koordinaten 0,0 und auf Arbeitsfläche 3' dürften zu starr für Dein Vorhaben sein... ich schau nachher nochmal, KDE ist ja eigentlich ziemlich flexibel. Da gibt's bestimmt was.
 

gropiuskalle

terra incognita
Beiträge
4.857
OT:

Das liegt an den unfähigen Admins eines bestimmten berliner Schulungszentrums, welche glauben, dass man fehlende Gelder seitens der Stadt am Besten dadurch kompensiert, dass man rund 40 Rechner weiterhin mit Windows 2000 herumgurken lässt.

Ich bekenne: ich war mit dem Internet-Explorer im ub.

Und zu Slackfans Fensterwunsch habe ich leider keine KDE-Einstellung gefunden. Sorry.
 

slackfan

König
Beiträge
809
Okay, vielleicht bringt ja KDE4 sowas mit. Wenn nicht, kommt es halt auf die Wish List :-)

thanks
 

Ähnliche Themen

Remote Desktop: gibt es eine Alternative zu TeamViewer?

Seit Ubuntu 18.04.5 LTS vermisse ich im Ordnermenü die Option Erstellungsdatum

Nginx als Reverse Proxy für Nextcloud und Emby

Arch Linux Netzwerkkonfigurationen

RHEL 4.8 in Hyper V

Oben