Fedora-Projektleiter verteidigt SQLninja-Entscheidung

Diskutiere Fedora-Projektleiter verteidigt SQLninja-Entscheidung im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Der Fedora-Projektleiter Jared Smith hat klargestellt, dass die Entscheidung, SQLninja nicht ins Repositorium aufzunehmen, auf mehreren Faktoren...

  1. #1 newsbot, 18.11.2010
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    1
    Der Fedora-Projektleiter Jared Smith hat klargestellt, dass die Entscheidung, SQLninja nicht ins Repositorium aufzunehmen, auf mehreren Faktoren beruhte und keinen Präzedenzfall darstellen soll.

    Weiterlesen...
     
Thema:

Fedora-Projektleiter verteidigt SQLninja-Entscheidung

Die Seite wird geladen...

Fedora-Projektleiter verteidigt SQLninja-Entscheidung - Ähnliche Themen

  1. Matthew Miller wird Fedora-Projektleiter

    Matthew Miller wird Fedora-Projektleiter: Red Hat hat Matthew Miller zum neuen Fedora-Projektleiter ernannt. Er löst Robyn Bergeron ab, die in einen anderen Job wechseln will. Weiterlesen...
  2. Robyn Bergeron wird Fedora-Projektleiterin

    Robyn Bergeron wird Fedora-Projektleiterin: Der aktuelle Fedora-Projektleiter Jared Smith hat Robyn Bergeron als seine Nachfolgerin angekündigt. Weiterlesen...
  3. Fedora-Projektleiter Jared Smith will herausragendes Vorbild sein

    Fedora-Projektleiter Jared Smith will herausragendes Vorbild sein: Linux.com hat den neuen Fedora-Projektleiter Jared Smith in einem Interview vorgestellt. Weiterlesen...
  4. Jared Smith wird neuer Fedora-Projektleiter

    Jared Smith wird neuer Fedora-Projektleiter: Der scheidende Leiter des Fedora-Projektes, Paul W. Frields, hat seinen Nachfolger vorgestellt. Weiterlesen...
  5. Fedora-Projektleiter tritt zurück

    Fedora-Projektleiter tritt zurück: Paul W. Frields, Leiter des Fedora-Projektes, hat bekannt gegeben, sich von seiner Position zurückzuziehen und künftig anderen Aufgaben bei Red...