Fedora 12 ständiger reboot - watchdog Fehler

Diskutiere Fedora 12 ständiger reboot - watchdog Fehler im RedHat,Fedora & CentOS Forum im Bereich Linux Distributionen; Hi, also ich hab ein großes Prolem mein Fedora Core 12 rebootet ständig beim booten kommt der Fehler: iTco_wdt Unexpected closed watchdog...

  1. Dekker

    Dekker "Guru" under construction

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also ich hab ein großes Prolem mein Fedora Core 12 rebootet ständig beim booten kommt der Fehler:

    iTco_wdt Unexpected closed watchdog

    Also ich muss ehrlich sein bis vor kurzem wusste ich nicht mal das es watchdog gibt.

    Das wdt heißt wohl watchdog timer, was mir jetzt auch nichts zu der Lösung des Problem weiter geholfen hat.

    Also das Problem betrifft alle Kernel 2.6.32-'

    Mit Windows läuft die Kiste ohne Probleme.

    Mit systemrescuecd kann ich auf alles zugreifen also Festplatte, beide CPU Kernel der von Intel ist laufen.

    In /var/log/boot.log steht nichts mehr seit dem letzten Funktionierenden Linux start drin.
    /var/log/messages sagt mir auch nichts aufregendes.

    Laut manpage kann ich den dienst auch stoppen aber bis dahin bootet der Pc schon wieder neu.

    ka vielleicht hat einer eine Idee?

    mfg dekker
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tblue

    Tblue Tripel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kannst du den Watchdog ja im BIOS deaktivieren?
     
  4. karru

    karru OSX'ler

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Meine Fedora 12 Installation rebootet sich auch immer neu, seit dem ich Dienstag (? aufjedenfall diese Woche) die Updates installiert habe...
     
  5. #4 Dekker, 25.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2010
    Dekker

    Dekker "Guru" under construction

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    @karru

    stimmt genau seit dem update.
    Hab auch schonmal bei Bugtrack gesucht aber das Problem scheint wirklich nicht oft vorzukommen.

    Mal vergleichen was du hast:

    Intel Core 2 Duo 6750
    Intel SSD 80gb
    Asus P5PE Mainboard
    Ram 2GB

    naja dann schau ich jetzt mal welches updates am Dienstag durchgeführt wurden.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    As a hotfix - I've just added blacklist iTCO_wdt to
    /etc/modprobe.d/blacklist.conf

    https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?id=575417

    als das mit den Updates fest stand war der bug gleich gefunden.

    Hier für alle die es brauchen
     
Thema:

Fedora 12 ständiger reboot - watchdog Fehler

Die Seite wird geladen...

Fedora 12 ständiger reboot - watchdog Fehler - Ähnliche Themen

  1. Initiative zur Verkleinerung von Fedora-Installationen gegründet

    Initiative zur Verkleinerung von Fedora-Installationen gegründet: Das neu aus der Taufe gehobene Minimization Team will die Größe von Fedora-Installationen verringern. Besonderen Nachholbedarf sieht es bei...
  2. Fedora CoreOS in erster Vorschau verfügbar

    Fedora CoreOS in erster Vorschau verfügbar: Das Container-Betriebssystem Fedora CoreOS steht in einer ersten Vorschau zum Test bereit. Fedora CoreOS will eine sichere und zuverlässige Lösung...
  3. Fedora 31 stellt i686-Kernel ein

    Fedora 31 stellt i686-Kernel ein: Fedora 31 stellt keine i686-Kernel mehr bereit und liefert keine 32-Bit Installationsmedien mehr aus. Zudem sollen laut einem neuen Vorschlag...
  4. Ausblick auf Fedora Workstation 31

    Ausblick auf Fedora Workstation 31: Die Entwicklung von Fedora 31 ist bereits in vollem Gang. Christian Schaller hat einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen für Fedora...
  5. Fedora will i686-Kernel einstellen

    Fedora will i686-Kernel einstellen: Fedora diskutiert darüber, mit Fedora 31 im Herbst die Produktion von i686-Kerneln einzustellen. Damit würden auch keine i686- Installationsmedien...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden