'/etc/hosts' für nur eine Anwendung?

Diskutiere '/etc/hosts' für nur eine Anwendung? im Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Hi, gibt es irgendwie einen Weg Host Lookup Changes(wie mit /etc/hosts) nur für eine, spezifizierte Anwendung zu machen? Der Hintergrund ist...

  1. #1 eiffel56, 31.12.2007
    eiffel56

    eiffel56 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    gibt es irgendwie einen Weg Host Lookup Changes(wie mit /etc/hosts) nur für eine, spezifizierte Anwendung zu machen?
    Der Hintergrund ist das ich hier ein paar Services aufsetzen will. Die sind auch von aussen erreichbar, aber wenn ich von innen mit meiner externen IP auf mich selbst zugreifen will wird die Verbindung einfach rejected(da der Router nich mitkriegt das er das weiterreichen soll und das einfach selber beantwortet).
    Dieses Verhalten ist für einige Services ziemlich doof. Weiß da jemand was? :/

    Danke ;),
    eiffel56
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 31.12.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Foren Gott

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    3
    Du kannst einfach mit iptables für diese Services entsprechende Regeln erstellen, die deine Anfragen auf die gewünschte IP leiten. Im Prinzip ein Portforwarding auf deinen eigenen Rechner also.
     
  4. #3 eiffel56, 31.12.2007
    eiffel56

    eiffel56 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    kannst du da weiter ins Detail gehen? Meine IPTables Kenntnisse sind dann doch eher bescheiden.

    Der Plan sieht so aus:
    Der Server soll ganz normal laufen, er benutzt meine DynDNS the-silent-force.ath.cx welche immer auf meinen Router zeigt. Der Server ist so von aussern ohne Probleme erreichbar

    Der Client soll umgemappt werden. Immer wenn der Client versucht auf the-silent-force.ath.cx oder auf was diese DynDNS dann jeweils zeigt zuzugreifen soll er auf meinen localhost geschickt werden, also 127.0.0.1.

    Der Server benutzt verdammt viele Ports, es handelt sich dabei um OpenSim: http://opensimulator.org/wiki/Main_Page
    Der Client benutzt davon aber nur 8002 wenn ich mich grad nicht irre, der Rest ist für die Server interne Kommunikation im Grid. Das soll mich aber nicht weiter stören, denn der Server soll wie gesagt so laufen als wäre nichts. Der steht dabei in Verbindung zu nem Grid.

    Danke ;),
    eiffel56
     
  5. #4 bitmuncher, 31.12.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Foren Gott

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    3
    Du leitest einfach mittels '--to-destination' die Anfragen auf bestimmte Ports auf die 127.0.0.1 um. Für Details müsste ich auch erst die Manpage konsultieren. Siehe also 'man iptables'. In etwa dürfte das so aussehen (aus dem Kopf geschrieben, muss daher nicht absolut richtig sein):

    iptables -t nat -A PREROUTING -i <netzwerk-device> -p <tcp/udp> --dport <portnummer> -j DNAT --to-destination 127.0.0.1

    So in etwa sollte das funktionieren, denke ich. Eventuell musst du auch die Source-Adresse angeben, wenn es Ports sind, auf die du auch sonst irgendwo im Internet connectest.

    Vorher natürlich noch die Forward-Chain auf ACCEPT setzen und die Ports entsprechend freigeben, sofern die Input-Chain nicht komplett auf ACCEPT gesetzt ist.
     
Thema:

'/etc/hosts' für nur eine Anwendung?

Die Seite wird geladen...

'/etc/hosts' für nur eine Anwendung? - Ähnliche Themen

  1. Artikel: White_dune: 3D-Modellierung für Einsteiger

    Artikel: White_dune: 3D-Modellierung für Einsteiger: White_dune ist ein freier 3D-Modeller und Animationswerkzeug. Obwohl es ihm nicht an Fähigkeiten mangelt, ist er einfacher zugänglich als etwa...
  2. Mozilla erweitert Betatest für VPN-Dienst

    Mozilla erweitert Betatest für VPN-Dienst: Mozilla hat eine Android-App für den geschlossenen Betatest des kostenpflichtigen VPN-Diensts »Firefox Private Network« freigegeben. Eine iOS-App...
  3. Meilenstein für freie Software in Dortmund

    Meilenstein für freie Software in Dortmund: Die Stadt Dortmund hat begonnen, das Potential für einem Umstieg auf freie Software in der Verwaltung auszuloten. Der erste Sachstandsbericht zu...
  4. Video-Editor OpenShot 2.5.0 mit Unterstützung für Hardware-De-/Encoding freigegeben

    Video-Editor OpenShot 2.5.0 mit Unterstützung für Hardware-De-/Encoding freigegeben: Der quelloffene Video-Editor OpenShot 2.5.0 führt neben der Unterstützung für Hardware-De- und Encoding unter anderem auch Unterstützung für...
  5. Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme

    Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme: Die kommende Version 5.6 wird der erste Linux-Kernel sein, der gegen das Jahr-2038-Problem auf 32-Bit-Systemen immun ist. Damit das greifen kann,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden