Entsetzlich! Windows nach Kubuntu Installation weg

Diskutiere Entsetzlich! Windows nach Kubuntu Installation weg im Installation & Basiskonfiguration Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Erst mal vorweg ich bin dodaler Linux-Noob. Nach einigem Ausprobieren, hab ich mich für Kubuntu entschieden. Nun ja, das System finde ich auch...

  1. #1 El Gringo, 10.03.2006
    El Gringo

    El Gringo Jungspund

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal vorweg ich bin dodaler Linux-Noob. Nach einigem Ausprobieren, hab ich mich für Kubuntu entschieden. Nun ja, das System finde ich auch recht nett. Lediglich das mein Windows Bootloader weg ist, nervt etwas. Ich dachte mir Kubuntu installiert so einen feschen Bootloader (Leute, nicht lachen. Ich sagte doch schon: Dodaler NOOB:headup: ) in dem ich dann aussuchen kann ob ich Windows oder Kubuntu starte.
    Gibt es eine Möglichkeit wieder an mein Windows heranzukommen oder war es das mit "Red Orchestra" am Dienstag?:hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 10.03.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    kannst du auch.. musst nur die grub configuration ändern! dort nen win eintrag machen und dann kannst auswählen
     
  4. #3 tuxlover, 10.03.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ja gibt es wenn du es nicht ganz gelöscht hast und es sich wirklich noch auf deiner fp befindet. mit der windows xp installationscd starten. hier dann R für reperatur wählen und in der Dosumgebung mit dem befehl fixmbr den mbr wiederherstellen, danach ist aber Kubuntu weg.

    also nochmlas den bootloader installieren und zwar so, dass du auswählen kannst welches os du starten willst sollte eigentlich gehen. wie genau davon habe ich keine ahnung.
     
  5. #4 StyleWarZ, 10.03.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 aspella, 10.03.2006
    aspella

    aspella Eroberer

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berllin
    Entsetzlich! Windows nach Kubuntu Installation weg
    was ist denn daran so schlimm?

    :D :D :D
     
  7. #6 lazarusz, 10.03.2006
    lazarusz

    lazarusz Kaffe Süchtler

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    so mal nachgefragt.

    wie hast du kubuntu installiert?
    wer hat deine Linux partitionen erstellt?
    wie heist deine root partition? hdaX
     
  8. #7 DennisM, 10.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Poste mal die Ausgabe von fdisk -l /dev/hda (als Root).

    MFG

    Dennis
     
  9. #8 El Gringo, 10.03.2006
    El Gringo

    El Gringo Jungspund

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fdiks (hdc nicht hda):
    Code:
    Platte /dev/hdc: 160.0 GByte, 160041885696 Byte
    255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 19457 Zylinder
    Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes
    
       Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
    /dev/hdc1   *           1        1830    14699443+  83  Linux
    /dev/hdc2            1831       19456   141580845    f  W95 Erw. (LBA)
    /dev/hdc5            1913        3824    15358108+   7  HPFS/NTFS
    /dev/hdc6            3825        8923    40957686    7  HPFS/NTFS
    /dev/hdc7            8924       19456    84606291    7  HPFS/NTFS
    /dev/hdc8            1831        1912      658602   82  Linux Swap / Solaris
    
    Partitionstabelleneinträge sind nicht in Platten-Reihenfolge
    und mein Grub-Eintrag
    Code:
    title           Windows
    root            (hd0,5)
    makeactive
    chainloader     +1
     
  10. #9 DennisM, 10.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ähm und nun auf welcher ist Windows installiert?

    Wenn ich das richtig verstehe sollte der Grub Eintrag dann "(hd2,5)" heißen.

    MFG

    Dennis
     
  11. #10 El Gringo, 10.03.2006
    El Gringo

    El Gringo Jungspund

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nope, sorry. Ging nicht. Die partition muss schon hd0,x liegen da ich
    diesen Fehler bekomme.
    http://www.gentoo.org/doc/en/grub-error-guide.xml#doc_chap5

    Code:
    root (hd0,0)
    filesystem type unknown partition type 0x7
    
    Error 17 : Cannot mount selected partition
    Noch mal zum Verständnis meine Partition mit Windows ist

    Code:
    /dev/hdc5            1913        3824    15358108+   7  HPFS/NT
     
  12. #11 theborg, 10.03.2006
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ist es net (hd2,4) ?

    gezehlt wird von 0 an also ist die fünfte partition der wert 4
     
  13. #12 Wolfgang, 10.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Du weisst aber, das WindoZe nicht von einer erweiterten Partition booten kann?

    Weiterhin braucht IMHO M$ eine bootbare primäre Partition um seinen Bootkrempel dort abzulegen.
    Wenn sich das nicht inzwischen geändert hat, solltest du die Bedingungen dafür schaffen, denn so wird dir auch grub keine Lösung bieten.

    Sorry, das letzte M$ was ich kannte war Windows 2000, und dort mussten wenigstens die Bootdateien auf der ersten primären Partition (oder Diskette) liegen.

    Gruß Wolfgang
     
  14. #13 El Gringo, 10.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2006
    El Gringo

    El Gringo Jungspund

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    die 4 Stimmt. die 2 nicht. es muss die 0 sein

    NACHTRAG:
    Meine Platten

    Primary Master DVD RW
    Primary Slave DVD
    Secondary Master HD1 <-- das is die mit Windows
    Secondary Slave HD2
     
  15. roBSch

    roBSch Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0

    DVD als primary?
    ich finds komisch!...
     
  16. #15 El Gringo, 10.03.2006
    El Gringo

    El Gringo Jungspund

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Jo, ich war nur zu faul nach dem ich es gemerkte hatte umzustöpseln ;)
     
  17. #16 theborg, 10.03.2006
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    jo die konfigurtion ist merkwürdig dan ist es natürlich hd(0,4)
     
  18. #17 Wolfgang, 10.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Nochmal:
    Du hast mein Posting gelesen?
    Du kannst mit dieser Partitionsaufteilung dein Windows nicht mehr von HD booten!
    Du brauchst eine primäre Partition für die Stardateien deines M$Windows!
    Diese wird aber zur lt. deiner Auskunft von Linux belegt.
    Entweder du erstellst dir eine Bootdiskette, oder du erstellst eine primäre Partition die die Bootdateien für Windows enthält und trägst diese in grub ein.

    Gruß Wolfgang
     
  19. #18 hoernchen, 11.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    naja, wenns windows xp ist kannst es schon von einer erweiterten partition gebootet werden. windows 95/98/me allerdings definitiv nicht. nt 4 bzw. 2000 bin ich mir nicht sicher, 2000 koennte gehen. waere mir jetzt aber zuviel muehe das auzuprobieren.

    interessant waere mal, wie die festplattenaufteilung vor kubuntu ausgesehen hat und was dann gemacht wurde.
     
  20. #19 El Gringo, 11.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2006
    El Gringo

    El Gringo Jungspund

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Klar hab ichs gelesen, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Und außerdem
    Es ist WinXP Proff
    Wie meinst du das genau? Wie schon gesagt, bin ein bischen Noob. Ich verspreche auch zu lernen. :)
    Ich habe jetzt mal um sicher zugehen das Windows sich noch darauf befindet, versucht die Partitionen zu Mounten
    Code:
    /dev/hdc1 * 1 1830 14699443+ 83 Linux
    Is klar, da is kein Windows
    Code:
    /dev/hdc2 1831 19456 141580845 f W95 Erw. (LBA)
    Die kann man ja nicht mounten.
    Code:
    /dev/hdc5 1913 3824 15358108+ 7 HPFS/NTFS
    Die bekomme ich nicht gemountet.
    Code:
    /dev/hdc6 3825 8923 40957686 7 HPFS/NTFS
    Mounten funktioniert, und ist ehemalige E : Programme.
    Code:
    /dev/hdc7 8924 19456 84606291 7 HPFS/NTFS
    Mounten funktioniert, und ist ehemalige D : Daten
    Code:
    /dev/hdc8 1831 1912 658602 82 Linux Swap / Solaris
    Da ist natürlich auch nix darauf.
    Mein Problem ist die /dev/hdc5. Da müsste Windows sein. Wenn es da nicht ist, dann ist es wohl wirklich futsch. Wie kann man die denn Mounten?
     
  21. #20 DennisM, 11.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    mount -t ntfs /dev/hdc5 /mnt/blub
    MFG

    Dennis
     
Thema:

Entsetzlich! Windows nach Kubuntu Installation weg

Die Seite wird geladen...

Entsetzlich! Windows nach Kubuntu Installation weg - Ähnliche Themen

  1. »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen

    »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen: Microsoft verkündet auf der online abgehaltenen Konferenz »Build 2020« Verbesserungen für ihr »Windows Subsystem for Linux 2«. Es soll grafische...
  2. Partitionsschema für Manjaro Gnome Dualboot mit Windows 10

    Partitionsschema für Manjaro Gnome Dualboot mit Windows 10: Hi, ich würde gerne auf meinem Rechner, der zurzeit Windows 10 hat, Manjaro dual booten. Die Eckdaten zu meinem System: Intel Core i5-8265 U CPU...
  3. Linspire 8.7 lockt Windows-Nutzer

    Linspire 8.7 lockt Windows-Nutzer: Zwei Jahre nach seiner Rückkehr hat das hinter Linspire stehende PC/Opensystems eine neue Version der kommerziellen Distribution veröffentlicht....
  4. Nach Upgrade von SLES 11 SP3 zu SLES 12 SP4 kein Zugriff von Windows mehr

    Nach Upgrade von SLES 11 SP3 zu SLES 12 SP4 kein Zugriff von Windows mehr: Ich habe hier einen Linux-Server, der Cifs-Mounts eines Windows-2008-Servers (nicht R2) über Samba weiterreicht. Der Windows-Server spricht (noch)...
  5. FSF startet Petition für die Öffnung von Windows 7

    FSF startet Petition für die Öffnung von Windows 7: Nachdem Microsoft Windows Mitte dieses Monats offiziell eingestellt wurde, startete die Free Software Foundation diese Woche eine Petition zur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden