Die neuen Stages unterstützen meine Netzwerk karte nicht mehr?

Diskutiere Die neuen Stages unterstützen meine Netzwerk karte nicht mehr? im Gentoo Forum im Bereich Linux Distributionen; Hi, ich wollt gentoo noch mal neu auf setzen. Alles wie gewohnt, aber nach dem chroot kann ich nicht mehr zum internet connecten. Es gibt nur...

  1. #1 GendoIkari, 08.02.2009
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    Hi,

    ich wollt gentoo noch mal neu auf setzen. Alles wie gewohnt, aber nach dem chroot kann ich nicht mehr zum internet connecten. Es gibt nur net.eth0 und die bekommt keine dhcp adresse zugeteielt. Die einzige erklärung ist für mich, dass die netzwerkkarte 10mbit Realtek und die zwei netzwerkschnittstellen marvel und nvidia (100mbit) nicht mehr unterstützt werden.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saeckereier, 08.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2009
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    ifconfig -a ?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    (oder ip link show)
     
  4. Mixi

    Mixi Hobbypinguin

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Was exakt meinst du mit
    ? Wenn du davor mit dem Internet verbunden warst solltest du es auch noch in dem chroot sein, und wenn du das System schon gestartet hast, solltest du es im chroot schon so konfiguriert haben, dass deine Netzwerkkarten erkannt werden.
     
  5. bb83

    bb83 Frickler

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hast du beim chroot auch dev und proc gemountet ?
     
  6. #5 GendoIkari, 08.02.2009
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    Na klar, ich mach das nicht das erste mal...

    Deshalb wundert mich das eben auch. Ich hab z.B knoppix und bin mit dem inet verbunden. Dann mach ich chroot (mit allem was da zu gehört) und dann hab ich in der chroot umgebung keine adresse. Obwohl die automatisch auf dhcp gesetzt ist. Ohne direkte Internetverbindung erübrigen sich alle weiteren schritte natürlich.
     
  7. #6 Clownish, 08.02.2009
    Clownish

    Clownish none

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, und du scheinst auch nicht das erste Mal in dieses Forum zu schreiben, solltest also wissen das man mit den gegebenen Informationen so erstmal wenig anfangen kann. Wie saeckereier schon sagte: ifconfig -a, dmesg, syslog, - das Übliche halt.
     
  8. #7 Bloodsurfer, 09.02.2009
    Bloodsurfer

    Bloodsurfer Gentoo-User

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Auch die resolv.conf rüberkopiert ins chroot-System?
     
  9. #8 saeckereier, 09.02.2009
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Wieso eigentlich net.eth0 und DHCP? Im Chroot???
     
  10. #9 GendoIkari, 21.02.2009
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    War meine eigene dumheit. Hab damals eine shell geschrieben um den chroot vorgang zu automatisieren. Dabei hab ich nicht mit bekommen das bei meiner alten 10mbit netzwerkkarte der befehl "cp -L /etc/resolv.conf /.../etc/" nicht funktioniert hat. Das hab ich erst mit bekommen als ich das ganze manuel gemacht hatte.
    Aus irgend welchen grunden hat das system die resolv.conf bei der karte nicht richtig angelegt und sie ging nicht zu kopieren. Bei meiner onboard netzwerkschnittstell ging's ohne probleme und ich hatte im chroot wieder ne netzwerkverbindung.
     
  11. #10 saeckereier, 21.02.2009
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    GendoIkari, eine kleine Sache, unterscheide bitte zwischen "Netzwerkverbindung" und DNS. Netzwerkvrbindungen nimmst du *immer* in den chroot mit. Auch beim testen der Verbindung immer so vorgehen: Wenn ping www.heise.de (z.B.) nicht klappt, dann ping auf die IP-Adresse. Das ist der erste Schritt bei jeder Netz-Diagnose.
     
  12. #11 digital-chaos, 23.02.2009
    digital-chaos

    digital-chaos *BSD u. Linux Anwender

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Jup, die resolv.conf sollte nicht fehlen. Bin auch gerade wieder mitten im Systembau.
     
Thema:

Die neuen Stages unterstützen meine Netzwerk karte nicht mehr?

Die Seite wird geladen...

Die neuen Stages unterstützen meine Netzwerk karte nicht mehr? - Ähnliche Themen

  1. Blender 2.80 mit neuer Oberfläche und neuen Funktionen

    Blender 2.80 mit neuer Oberfläche und neuen Funktionen: Nach fast zweijähriger Entwicklungszeit ist die freie 3D-Rendering-Software Blender in einer neuen Version erschienen. Blender 2.80 kommt unter...
  2. Distribution gNewSense sucht neuen Betreuer

    Distribution gNewSense sucht neuen Betreuer: Die von der Free Software Foundation geförderte Distribution gNewSense steht derzeit ohne Betreuer da. Die Suche nach einem Nachfolger hat...
  3. Wie lege ich einen neuen Samba User (Read only) für 2 Ordner an ?

    Wie lege ich einen neuen Samba User (Read only) für 2 Ordner an ?: Wie kann ich einen zusätzlichen Samba User auf AIX anlegen, der nur auf 2 Ordner Read-Only-Rechte bekommen soll ?
  4. Framebuffer mit "Bild in Bild" Funktion ODER mehrere Bilder zu einem neuen (nurKonsole)

    Framebuffer mit "Bild in Bild" Funktion ODER mehrere Bilder zu einem neuen (nurKonsole): Moin Zusammen, ich habe einen Monitor mit Raspberry (an vielen Standorten) und wie immer - viel zu viel Informationen um diese gut lesbar...
  5. OpenSlides 2.0 im neuen Erscheinungsbild

    OpenSlides 2.0 im neuen Erscheinungsbild: OpenSlides, ein webbasiertes Präsentationssystem zur Darstellung und Steuerung von Tagesordnungen, Anträgen und Wahlen auf einer Veranstaltung,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden