Debian - chmod 777 /* -R

Diskutiere Debian - chmod 777 /* -R im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; haii, wie schon in der Überschrift steht, habe ich chmod 777 /* -R ausgeführt (Damit ich nicht das nervige cp nutzen mus...) Jetzt...

  1. #1 Katze93EMO, 20.04.2008
    Katze93EMO

    Katze93EMO GESPERRT!

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null und /home/kevin
    haii,
    wie schon in der Überschrift steht, habe ich

    Code:
        chmod 777 /* -R
    
    ausgeführt (Damit ich nicht das nervige cp nutzen mus...)
    Jetzt kann ich nur fast nichts mehr starten... =/ (synaptic,etc...)
    sudo und su gehen auch nicht mehr...

    Code:
        kevin@debian:~$ sudo
        sudo: must be setuid root
    
    Was nun, wie bekomm ich das wieder rückgängig?
    Ich versuche erstmal nicht neuzustarten, wer weiss ob es überhaupt noch danach alles funzt^^


    Kann man überhaupt noch i.-was machen, ausser eine neuinstallation.. (Will ich nicht schonwieder machn =/)
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wentorf
    Da ist nichts mehr mit retten. Das System ist kaputt.
    Siehe zb hier

    Aber was hat cp mit chmod zutun? Und hast du den Befehl aus root abgesetzt?
     
  4. #3 Katze93EMO, 20.04.2008
    Katze93EMO

    Katze93EMO GESPERRT!

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null und /home/kevin
    Wieviel mal habe ich es die letzten tage neu installiert... Jetzt ist schluss...
    Code:
     death  (Offline)
    Grünschnabel
     
    Benutzerbild von death
     
    Beiträge: 2
    Registriert seit: 18.12.2007
    Ort: Bavaria
    	
    Beitrag melden
    17.04.2008, 15:01
    Hallo,
    meinem Kollegen ist das selbe passiert:
    Zitat:
    su
    chmod 777 -R datei1 / datei2
    Ich konnte das System wieder einigermaßen retten.
    
    Habe den PC mit einer Live-CD gestartet und dann das Root-Verzeichnis eines zweiten system-identischen PCs über nfs gemountet.
    
    Dann noch das ROOT-verzeichnis des beschädigten PC gemountet und die Verzeichnisse
    /bin /sbin /usr/bin /opt etc ....
    mit
    rsync -avpog /quelle /ziel
    synchronisiert.
    
    Jetzt scheint wieder alles zu funktionieren.
    
    Wie geht das?^^
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wentorf
    Wie es da steht?

    Aber der Aufwand ist unverhaeltnissmaessig und ohne zweiten PC auf dem ein _genau_ identische Linux installiert ist, nicht machbar.

    Und ich bezweifle, dass bei der von dir gefunden Loesung nicht doch irgendwas verkorkst bleibt.
     
  6. #5 Katze93EMO, 20.04.2008
    Katze93EMO

    Katze93EMO GESPERRT!

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null und /home/kevin
    *HEUL*
    Kann ich die Datei, wie Lesezeichen, Startseiten und in pidgin gespeicherte daten vorher noch i.wie sichern, wenn ja, wo sind die, will wieder nicht alles eingeben, besonders nicht alle icq, msn, aim, etc. acc....:hilfe2:
     
  7. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wentorf
    Deine Userdaten liegen in /home/deinbenutzername, die entsprechenden Ordner mit den Konfigurationsdateien liegen in Ordner, die wie das Programm heisen und haben einen Punkt am Anfang.
     
  8. #7 Katze93EMO, 20.04.2008
    Katze93EMO

    Katze93EMO GESPERRT!

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null und /home/kevin
    Da sind keine, du hast vergessen, zu sagen, dass ich STRG+H drücken muss^^
    Und die dann zu den neuinstallieren System kopieren? ö.ö
     
  9. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wentorf
    Nein habe ich nicht, woher soll ich wissen, dass du den Konqueror benutzt?
    Und der Punkt vor den Ordnername sorgt dafuer das die versteckt Sinn, ist also normal das man die nicht auf Anhieb sieht.
    Ja, aber voher die auf dem neuen System loeschen, damit es keine Konflikte gibt.
     
  10. #9 Katze93EMO, 20.04.2008
    Katze93EMO

    Katze93EMO GESPERRT!

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null und /home/kevin
    Na ok.... =/
    Wieder alles neu...
    Weisst du zufällig wo der Weltrekord liegt, im Systeme neu zu installieren, in einer Woche?^^
    Bin ich bestimmt sehr nah dran^^
    Mehr als einmal am Tag im durchschnitt xD
    Und heute hab ich es so schön eingerichtet, alles installiert was ich brauch, apt-get dist-upgrade gemacht, hintergrundbil einferichtet, glass-icons installiert, etc..pp..uvm, usw, den ganzen Tag, und jetzt wieder neu...
    -.-
     
  11. #10 bitmuncher, 20.04.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Foren Gott

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    3
    Du kannst dir eine Liste der jetzt installierten Pakete evtl. noch via 'dpkg -l' ausgeben lassen. Und mittels 'dpkg -l > ~/paketliste.txt' in deinem Home-Verzeichnis ablegen. So kannst du das System identisch wieder aufsetzen. Dann sicherst du noch dein Home-Verzeichnis komplett und spielst es in das neu installierte System ein. Das Home-Verzeichnis muss natürlich vollständig dem zugehörigen Benutzer gehören.

    Tipp für die Zukunft.

    1. Vorsicht mit der Konsole.
    2. Nur das als root machen, was unbedingt notwendig ist, also systemweite Konfigurationen.
     
  12. #11 Katze93EMO, 20.04.2008
    Katze93EMO

    Katze93EMO GESPERRT!

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null und /home/kevin
    kevin@debian:~$ dpkg -l > /home/kevin/paketliste.txt
    bash: /home/kevin/paketliste.txt: Keine Berechtigung
    kevin@debian:~$ chown kevin /home/kevin -R
    chown: kann Verzeichnis „/home/kevin“ nicht lesen: Keine Berechtigung
    kevin@debian:~$

    :think:
     
  13. #12 Goodspeed, 20.04.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Alternative:

    Im Altsystem
    Code:
    dpkg --get-selections \* > mylist
    
    und dann im neuen System
    Code:
    dpkg --set-selections < mylist
    apt-get dselect-upgrade
    
     
Thema:

Debian - chmod 777 /* -R

Die Seite wird geladen...

Debian - chmod 777 /* -R - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Debian GNU/Linux 10.0 »Buster«

    Artikel: Debian GNU/Linux 10.0 »Buster«: Gut zwei Jahre nach Debian 9.0 »Stretch« ist jetzt Debian 10.0 »Buster« erschienen. Dieser Artikel stellt das neue Debian mit einem Fokus auf den...
  2. Q4OS 3.8 »Centaurus« setzt auf Debian 10

    Q4OS 3.8 »Centaurus« setzt auf Debian 10: Q4OS 3.8 »Centaurus« setzt auf Debian 10 »Buster«, ist eine LTS-Version und bietet Plasma und Trinity als Desktops. Weiterlesen...
  3. Debian Edu/Skolelinux »Buster« freigegeben

    Debian Edu/Skolelinux »Buster« freigegeben: Die auf Debian basierte und vorwiegend an Schulen adressierte Distribution »Debian Edu/Skolelinux« wurde in einer neuen Version freigegeben. Die...
  4. Debian GNU/Hurd 2019 veröffentlicht

    Debian GNU/Hurd 2019 veröffentlicht: Das Team von Debian GNU/Hurd hat Debian GNU/Hurd 2019 freigegeben, das auf den neuesten GNU/Hurd und dem aktuellen Stand von Debian »Sid« beruht...
  5. Debian 10 »Buster« freigegeben

    Debian 10 »Buster« freigegeben: Das Debian-Projekt hat planmäßig am 6. Juli die neue Version seiner Distribution veröffentlicht. Debian GNU/Linux 10 »Buster« aktualisiert die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden