cpu untertakten

J

jimbo

Grünschnabel
huhu
ich suche nach einer lösung meine cpu zu untertakten da sie viel zu heiss wird...(notebook geht oft unter belastung einfach aus weil es eben zu heiss ist...)
ich habe ein gericom notebook, aber mit einem normalen desktop p3 :(
ich habe das notebook auseinandergenommen und auf dem mobo nach jumpern gesucht aber da sin keine
im bios kann man auch nichts einstellen...
auf www.gericom.de finde ich auch kein bios update...
ich wollte nun wissen ob es überhaupt möglihc ist die cpu zu untertakten
ich habe auch das billige wämeleitpad durch relativ hochwertige wämeleitpaste ausgetauscht nun is das ganze etwas kühler aber wenn ich das notebook auch noch untertakten könnte wärs natürlich super...
vielen dan für euere hilfe
jimbo
 
A

Anzeige

tr0nix

tr0nix

der-mit-dem-tux-tanzt
Salute

Es gibt software damit kannst du deine Taktfrequenz daempfen.. Habs mal probiert weil alte Spiele viel zu schnell waren und s'hat geklappt. Ich glaub man musste das Tool von Diskette booten.. ob danach Linux noch startbar ist weiss ich nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jimbo

Grünschnabel
aha =)
und wie heisst das tool?
n paar mehr infos wären cool
danke trotzdem schonmal!
wie hat das tool gearbeitet hat das wirklich den takt runtergesezt?
 
A

Andre

Foren Gott
gib doch mal deine genaue Bezeichnung des Laptops...dan schaue ich auch mal nach dem update....
ausserdem hab ich hier noch eine cd mit tools von Gericom ( haben die Jungs vom Support im Gerät vergessen ;)
Vieleicht ist ja das was passendes drauf?

Am bestenaber ist wohl, du rufst direkt bei Gericom ( Reperatur) an...
Wenn du freundlich mit denen redest, tauschen sie dir vieleicht sogar den Kühler gegen einen besseren aus.
Habe selber schon mein 2tes Gericom Laptop...und kenne somit die Sonderfunktion als "Heizung" *g*
Aber der Support, besser gesagt die Reperaturstelle wird dir bestimmt weiterhelfen.

Hatte den Fall, das meine Festplatte bei zurrückfahren des Lesearmes geräsche macht, die mich stören und das es wohl kein defekt ist, sondern nur eine Sache, die mich als kunde(subjektiv) stört.
Die haben mir sofort eine andere Platte eingebaut...
 
J

jimbo

Grünschnabel
ich hab jetzt mal ne mail an gericom geschrieben mal sehn was die mir antworten aber anrufen kann ich eiglt auch...
ich hab ein
gericom webgine 1320I XL (seriennummer: 7445420032)
mit pentium 3 1,33ghz
wär cool wenn du mir helfen könntest ;)
viell bekomm ich vom support ja auch ne antwort auf meine email anfrage oder meinst du ich sollte doch gleich anrufen?
 
A

Andre

Foren Gott
ich habe mir die nummer der reperatur geben lassen...

Ein Hotliner im callcenter kann einem idR sowieso nicht helfen :)

wegen der Treiber..also auf meiner cd ist da leider nichts ?(

und auf dem gericom ftp kannst du mit der seriennummer nx anfangen
Name Modell ftp-ordner
Webgine 340s8-345s8 Webgine
Webgine Adcanced ( XL ) 341c2 WebgineAdvance
Webgine Per4mance S3 355V1 WebgineP4-S3
Webgine Per4mance SIS 356s1 WebgineP4-SIS
Webgine Per4mance Force 351s1 WebgineForce
Webgine Force HT 351s3 Webgine Force HT
 
J

jimbo

Grünschnabel
auf dem gericon ftp war ich schon aber da findet man ja auch nix :(
und einfahc so rumtesten lass ich mim bios mal lieber...
also wenn email nix bringt werd ich auf jeden fall mal anrufen dake jedenfalls für den tipp...
 
A

Andre

Foren Gott
Da fällt mir noch ein:
Hast du auch unter der Tastatur geschaut? das sitzt idR auch der Ram usw....
könnte gut sein, das da auch jumper für das MB sitzen...
 
J

jimbo

Grünschnabel
ich hatte das mobo einzeln ohne alles in der hand ;) wenn ichs da nich gesehen hätte wär ich mehr als blöd ;)
ne da sin nirgend jumper...
 
GeekGirl

GeekGirl

voll das krasse Bunny
gibt es vielleicht Switches dort, versteckt unter etwas anderem (z.B. Tastatur)? Müssen ja net immer gleich Jumper sein...
 
J

jimbo

Grünschnabel
LOL?!?!
da is nix, nada, niente und aufm board löt ich sicher nich welche an ;)
ne aber wir haben das board zu 2t untersucht und da is nix ich hatte es ja ganz ausgebaut!!!! da is nur noch die cpu im board geweden und nein unter der cpu also in diesem freiraum is auch nix!
 
M

Mortis

Grünschnabel
Was habt ihr denn alle? Gibt auch viele Nicht-Notebook Mainboards, die keine Jumper bezüglich des FSB (Front-Side-Bus) oder des Multiplikators haben.


So... du willst also deinen PIII untertakten? Dann lass dir gesagt sein, dass der Multiplikator dieses Prozessortypen GELOCKT ist. Sprich, du kannst ihn nicht ändern. Die Taktfrequenz ergibt sich beim multiplizieren von Multi und FSB...
Hat man z.B. 100MHz FSB und einen 1GHz Pentium, ist ein Multiplikator von 10 gesetzt.
Was du machen kannst, ist den FSB ändern.
Das geht entweder im BIOS oder mit einer Software oder manchmal auch garnet weil keine Software das Board unterstützt.
Infos gibts im netz zu hauf, hier zum Beispiel:
http://www.ocinside.de


In deinem Falle aber (weil du ein Notebook hast) würde ich dir eher empfehlen die Kühlung zu verbessern! das mit dem underclocking ist bei Notebooks nicht gerade das Wahre. Also, schau dir an, die Kühlrippen durch Staub verdreckt sind, oder ersetz doch den verwendeten Lüfter durch einen stärkeren. Solche gibt es in jedem Overclocker Shop im Netz.

Schreib, wenn noch Fragen offen sind.


Mortis
 
J

jimbo

Grünschnabel
kühlrippen sind staubfrei und es is wärmeleitpaste is auf dem heatspreader der cpu
und n lüfter der da reingehn find ich ned!
 
M

Mortis

Grünschnabel
Dann ist die CPU Passiv gekühlt.
Wenn es dir möglich ist einen PC Lüfter anzuschliessen und einzubauen, währe das ne Idee. Ein 40mm Lüfter würde ja schon reichen.
 
Oben