CP Befehl abbrechen

Diskutiere CP Befehl abbrechen im Shell-Skripte Forum im Bereich Programmieren unter Linux/Unix; Hallo, ich weiß nicht ob es hier in den Thread passt, wenn nicht verschieben. Ich habe per NFS einen Ordner von einem Client auf einem SLES 10...

  1. #1 tw-elektric, 09.06.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich weiß nicht ob es hier in den Thread passt, wenn nicht verschieben.
    Ich habe per NFS einen Ordner von einem Client auf einem SLES 10 gemountet.
    Nun habe ich ein Kopiebefehl laufen, welcher Daten von dem Server in den gemountet Ordner kopieren sollte. Leider hat sich dabei irgendwie was aufgehängt. Ich kann nun mit KILL den cp Befehl nicht entfernen, unt mit umount kann ich auch den Ordner nicht aushängen. Ich habe den Client nun runtergefahren, aber keine Änderung.

    Hat mir jmd nen Tipp, wie ich diesen Vorgang beenden kann.

    Danke
    Gruß
    TW
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    wenn du als root den Prozess killst, dann hat der auch tot zu sein. Welche Fehlermeldung kommt?
     
  4. #3 tw-elektric, 09.06.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    keine Fehlermeldung kommt.

    Code:
    srvlx01:~ # ps -A |grep cp
       15 ?        00:00:00 kacpid
     2688 ?        00:00:00 acpid
     3215 ?        00:00:00 hald-addon-acpi
    28262 ?        00:00:00 cp
    srvlx01:~ # su
    srvlx01:~ # kill 28262
    srvlx01:~ # ps -A | grep cp
       15 ?        00:00:00 kacpid
     2688 ?        00:00:00 acpid
     3215 ?        00:00:00 hald-addon-acpi
    28262 ?        00:00:00 cp
    srvlx01:~ # kill 28262
    srvlx01:~ # ps -A | grep cp
       15 ?        00:00:00 kacpid
     2688 ?        00:00:00 acpid
     3215 ?        00:00:00 hald-addon-acpi
    28262 ?        00:00:00 cp
    srvlx01:~ # kill 28262
    srvlx01:~ # ps -A | grep cp
       15 ?        00:00:00 kacpid
     2688 ?        00:00:00 acpid
     3215 ?        00:00:00 hald-addon-acpi
    28262 ?        00:00:00 cp
    srvlx01:~ #
    
     
  5. #4 supersucker, 09.06.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Dann mach mal ein

    Code:
    kill -9 deine_pid
     
  6. #5 tw-elektric, 09.06.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    danke, nun hat es funktioniert.
    nur das umounten geht leider immer noch nicht:

    Code:
    srvlx01:~ # umount /mnt/test
    Cannot MOUNTPROG RPC: RPC: Port mapper failure - RPC: Unable to receive
    umount: /mnt/test: device is busy
    Cannot MOUNTPROG RPC: RPC: Port mapper failure - RPC: Unable to receive
    umount: /mnt/test: device is busy
    srvlx01:~ #
    
     
  7. NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Dann poste mal die Ausgabe von:
    Code:
    pwd
    fuser -u /mnt/test
    
     
  8. #7 tw-elektric, 09.06.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    srvlx01:~ # pwd
    /root
    srvlx01:~ # fuser -u /mnt/test
    
    
    hängt sich auf, passiert nichts, nach dem Befehl.
    ich muss eine neue SSH Sitzung starten.
     
  9. #8 supersucker, 09.06.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal den portmap-Dienst restartet?
     
  10. #9 tw-elektric, 09.06.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    mhhh, nein...
    habe ich was zu befürchen, wenn ich den neustarte?
    auf dem server laufen derzeit nämlich zwei nfs freigaben für clients, eine iscsi anbindung und noch ein paar nfs client mounts.

    läuft dies ohne probleme weiter?

    im moment arbeiten nämlich mitarbeiter auf den freigaben, was zufolge hat, dass dies nicht ausfallen darf.
     
  11. #10 supersucker, 09.06.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Dann würde ich den Restart nach den Geschäftszeiten machen.......:D
     
  12. #11 tw-elektric, 09.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    mhhh, shit... um 18 uhr ist aber fußball ;(
    scheiß job... *lach*
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    den portmap-dienst neustarten hat leider auch nichts gebracht.
     
  13. #12 Wolfgang, 09.06.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Solange Zugriff auf eine Partition erfolgt, wird das mit umount nix.
    Lösung:
    Schmeiß die User raus, und remount das ganze.
    Wer das Gerät benutzt sagt dir
    Code:
     lsof /dev/xyz
    xyz natürlich durch dein Grät ersetzen.
    Gruß Wolfgang
     
  14. #13 tw-elektric, 09.06.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    nagut, werde ich zur späten Stunde machen.
    Im Moment wird noch gearbeitei.

    Dann kann hier mal geschlossen werden.

    Danke

    Gruß ottscho
     
Thema: CP Befehl abbrechen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. linux cp abbrechen

    ,
  2. ubuntu cp abbrechen

    ,
  3. ubuntu kopieren abbrechen

    ,
  4. unix kopiervorgang abbrechen,
  5. ubuntu cp befehl abbrechen,
  6. kopieren abbrechen unix,
  7. knoppix kopieren abbrechen,
  8. cp kopieren abbrechen,
  9. cp r linux,
  10. unix befehl abbrechen,
  11. Befehl abbrechen linux,
  12. cp kopiervrgang abbrechnen,
  13. linux cp bei fehler abbrechen
Die Seite wird geladen...

CP Befehl abbrechen - Ähnliche Themen

  1. Rückgabe eines Befehls

    Rückgabe eines Befehls: Hallo zusammen, Ich habe ein Relais das ich über einen UDP Befehl steuern möchte. Ich nutze dafür den Paketsender. Ich sende einen Ascii Befehl...
  2. Centosbefehle

    Centosbefehle: Hallo ich habe ein Centos 7.2.15.11 image (mit Hdclone von Miray gemacht) Ich möchte das Image auf eine existierende Ubuntu installation...
  3. Kurzzusammenfassung der Befehle und Progr. für die shell

    Kurzzusammenfassung der Befehle und Progr. für die shell: Hallo zusammen, bei der Verbesserung eines meiner Scripte bin ich nach ausführlicher Recherche auf den Befehl (Prog?) "file" gestossen. Dieser...
  4. Befehl beim Session beenden

    Befehl beim Session beenden: Hallo allerseits, ich habe vor ein Verzeichnis auf meinem Webserver zu verschlüsseln. Ich will, sobald ich darauf zugreifen muss/will eine...
  5. Dateiname einer Befehlsausgabe als Variable festlegen

    Dateiname einer Befehlsausgabe als Variable festlegen: Hallo zusammen, ich suche mit pdfgrep -H -R 1528/12/11 *nach einem bestimmten Ausdruck. Ausgabe ist z.B.: ---------- 305448.pdf:Mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden