Compiler Problem: cannot find -lexpat collect2: ld returned 1 exit status

tuxlover

tuxlover

Der den Tux knuddelt
hallo liebe leute,

ich kriege in letzter zeit immer probleme beim kompillieren von Programmen aus dem Sourcecode. Und zwar taucht dann zumeist bei kde applikationen folgende Fehlermeldung auf:

wie z.B. bei kirocker

Code:
*** Warning: Linking the executable kirocker against the loadable module
*** kirocker_panelapplet.so is not portable!
/usr/lib/gcc/i586-suse-linux/4.1.2/../../../../i586-suse-linux/bin/ld: cannot find -lexpat
collect2: ld returned 1 exit status
make[2]: *** [kirocker] Fehler 1
make[2]: Leaving directory `/home/matthias/Downloads/NewSoftware/kirocker-4.0/src'
make[1]: *** [all-recursive] Fehler 1
make[1]: Leaving directory `/home/matthias/Downloads/NewSoftware/kirocker-4.0'
make: *** [all] Fehler 2

jaja ich weiß, dass es das schon längst als rpm gibt. Aber das ist z.B. ein Programm bei dem ich nie Probleme hatte, das durchzukompillieren und dieses Problem taucht nicht nur dort auf. Das kann ja kein Zufall sein, dass egal was ich kompillieren will, der Prozess an genau der gleichen Stelle mit der gleichen Fehlermeldung abbricht.

Weiß jemand rat.

ich habe
automake 1.10
autoconf 2.60
make 3.81
cmake 2.4.7
gcc 4.1.3

greetz tuxlover
 
Bâshgob

Bâshgob

freies Radikal
Fehlt dir eine lib?

Code:
[B]cannot find -lexpat[/B]
collect2: ld returned 1 exit status
deutet auf diese Möglichkeit hin.
 
Bâshgob

Bâshgob

freies Radikal
Vermutlich expat, genaueres werden dir aber sicher configure und das dazugehörige Log verraten können.
 
doc

doc

Kaffeetrinker
vieleicht letztens libtool geupgradet ?

"libtool" war jedenfalls mein erster Gedanke als ich die Fehlermeldung gesehen habe (tut mir leid kann das nich begründen), aber ich glaube ich hatte bei gentoo mal so ein problem.
 
tuxlover

tuxlover

Der den Tux knuddelt
nö libtool habe ich nicht geupdate. ist immer noch die drauf die mit der originaldistri kam. expat ist installiert, wurde auch geupdate. kann das aber nicht wieder downgraden,weil da ein ganzer schlauch von abhängigkeiten dran hängt.
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

so habe jetzt aus dem source-rpm nochmal neues expat rpm gebaut und installiert. jetzt klappt alles wieder wunderbar.

danke für eure mühe
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Raspberry Pi custom Kernel

Installation von monitord unter Debian wheezy

NagiosGrapher 1.7.1 funktioniert nicht

Wine / ld findet -li386 nicht (Debian Unstable)

Compiler fehler bei ghostscript 8.64

Oben