Command not found

Diskutiere Command not found im Linux OS Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hallo, Wie ich immer wieder bemerke, gibts einige Commandos die nicht funktionieren obwohls sie es sollten. (Z.b. Samba obwohls installiert...

  1. #1 Ocean-Driver, 22.05.2007
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hallo,

    Wie ich immer wieder bemerke, gibts einige Commandos die nicht funktionieren obwohls sie es sollten. (Z.b. Samba obwohls installiert ist)

    Nur, wodran liegt das? Wie funktionieren die Befehle - wie kriegt man neue rein?

    danke

    mfg
     
  2. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Zum Einen kann es daran liegen, dass du für einige Befehle root Rechte brauchst, und du nicht als root angemeldet bist.
    Zu anderen kann es sein, dass die $PATH nicht entsprechend gesetzt ist.
     
  3. #3 Wolfgang, 22.05.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Wie ich immer wieder bemerke, gibt es einige User die die beherrschen die Syntax nicht, obwohl es doch in der Manpage steht. ;)

    Es gibt auch User, die vergessen eine präzise Fehlerbeschreibung anzugeben.


    Da muss ich dann passen.
    Gruß Wolfgang
     
  4. #4 Ocean-Driver, 22.05.2007
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Es geht mir nicht um einen speziellen Fehler, sondern warum das "Problem" generell auftritt.
    In welchen Format ist die $Path-Variable denn?
     
  5. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Die Umgebungsvariable PATH definierst -bzw erweiterst- du mit:
    Code:
    export PATH=$PATH:/dein/Verzeichnis

    Vorzugsweise in die ~/.bashrc einzutragen.
     
  6. #6 StyleWarZ, 22.05.2007
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme an das es das selbe Problem wie gestern im IRC war das Samba nicht in /usr/bin ist und somit nicht gobal ausführbar ist. Samba liegt in /etc/init.d/samba so wie andere Dienste auch welche nur als root gestartet werden können.
    z.B. sudo /etc/init.d/samba start¦restart¦stop
    Das ist der Unterschied zwischen einem Dienst und einem "normalen" Programm, es läuft im Hintergrund!
    Gruss Style
     
Thema:

Command not found

Die Seite wird geladen...

Command not found - Ähnliche Themen

  1. Parametersubstitution & command not found

    Parametersubstitution & command not found: Guten Abend, meine bash und ich verstehen uns gerade nicht so gut, kann hier jemand zwischen uns vermitteln? ;) Wie kann ich einer...
  2. "command not found"

    "command not found": hi! habe folgendes Problem: [root@Tom Tom]# lvm bash: lvm: command not found [root@Tom Tom]# fstab bash: fstab: command not found...
  3. LoadModule & AddType : command not found

    LoadModule & AddType : command not found: hallo zusammen, wie bereits irgendwo anders erwaehnt, bin ich dabei mir nen kleinen server aufzuziehen. als referenz habe ich hier das buch...
  4. X_VERSION=x710: command not found

    X_VERSION=x710: command not found: Hallo! Versuche den ATI Treiber für feisty zu installieren. Derzeit ist anscheinend nur der VESA treiber installiert. Wie auch viele andere,...
  5. $Awk print $2 command not found

    $Awk print $2 command not found: Hi zusammen! Bin ein absoluter noob in Skript lesen. Ich habe nun eines, das wirft mir den Fehler "line 69: {print $2}: command not found"...