CentOS 6 - Repository wechseln

Diskutiere CentOS 6 - Repository wechseln im RedHat,Fedora & CentOS Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo Leute, ich war mit meinem CentOS 6 lange bei EPEL unc RPMFusion als zusätzlicher Repo-Anbieter. Leider fehlen dort einige Pakete, die...

  1. #1 Gast123, 03.03.2012
    Gast123

    Gast123 Guest

    Hallo Leute,

    ich war mit meinem CentOS 6 lange bei EPEL unc RPMFusion als zusätzlicher Repo-Anbieter.
    Leider fehlen dort einige Pakete, die ich nun installieren möchte.
    Daher möchte ich zu RPMForge wechseln. Da ich keine Konflikte haben wollte, habe ich zuvor die alten Repos deinstalliert, indem ich per RPM das entsprechende Paket entfernte.
    Nun kommen bei dem Versuch, von RPMForge zu installieren eine Reihe von Fehlern nach dem Muster
    Code:
    Error: Package: nagios-plugins-ssh-1.4.15-2.el6.i686 (@epel)
               Requires: nagios-plugins = 1.4.15-2.el6
               Removing: nagios-plugins-1.4.15-2.el6.i686 (@epel)
                   nagios-plugins = 1.4.15-2.el6
               Updated By: nagios-plugins-1.4.15-2.el6.rf.i686 (rpmforge)
                   nagios-plugins = 1.4.15-2.el6.rf
    
    Meine Frage ist nun, wie ich yum beibringen kann, alle Pakete auf RPMForge umzustellen.

    Danke schonmal und schönes Wochenende.

    Schard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xbeduine, 03.03.2012
    xbeduine

    xbeduine ausgesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hast du in den jeweiligen *repo Files unter /etc/yum.repos.d enabled=1 auf enabled=0 gesetzt?
     
  4. #3 Gast123, 05.03.2012
    Gast123

    Gast123 Guest

    Nein, die jeweiligen Repo Files wurden beim entfernen der entprechenden RPM-Pakete gelöscht.
     
  5. #4 ampromt, 03.07.2012
    ampromt

    ampromt Guest

    Die Repos haben eine andere Version deiner Anwendung inne, du kannst jetzt entscheiden, entweder du übernimmst deine Anwendungen und lebst damit keine updates für diese zu bekommen (die Repos hast du ja deaktiviert/deinstalliert) oder deinstallierst diese und installierst die aus deinem aktuellem Repo. Wenn du deine Version beibehalten willst, musst du in den anderen Repos durch exclude=paketname diese ausklammern... das was du hast ist ein Abhängigkeitsproblem ;)
     
  6. #5 Gast123, 03.07.2012
    Gast123

    Gast123 Guest

    Oh, hallo und danke.
    Aber ich habe bereits aus anderen Gründen von CentOS auf Fedora gewechselt.
    Aber vielleicht hilft es anderen in der Zukunft.

    Viele Grüße

    Schard
     
Thema: CentOS 6 - Repository wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. centos Repository install austauschen

Die Seite wird geladen...

CentOS 6 - Repository wechseln - Ähnliche Themen

  1. CentOS 7.3.1611 und PPA'S

    CentOS 7.3.1611 und PPA'S: Hallo wie kann man PPA's in CentOS integrieren?
  2. CentOS 7.3.1611 und Virtualbox guest Addition

    CentOS 7.3.1611 und Virtualbox guest Addition: Hallo ich konnte trotz Internetrecherche keine deutsprachige Anleitung für CentOS 7.3.1611 und Virtualbox guest Addition installation finden. Wie...
  3. [SOLVED][CentOS 7] Samba server nicht erreichbar trotz firewall regeln.

    [SOLVED][CentOS 7] Samba server nicht erreichbar trotz firewall regeln.: Hallo zusammen, ich habe auf einem XenServer (CentOS 7) einen Samba Server installiert und eingerichtet. Ich habe auch entsprechende Regeln in...
  4. CentOS + kernel +closed Source?

    CentOS + kernel +closed Source?: Hallo ich möchte wissen (deutschsprachig) ob der Kernel von CentOS 7.3.1611 closed Source ist?
  5. CentOs und Nvidia GTX 1050 oder GTX 1050 TI

    CentOs und Nvidia GTX 1050 oder GTX 1050 TI: Hallo zu jedem Thema einen Thread, ich beglücke euch mit dem nächsten. Ich möchte mir eine Nvidia GTX 1050 oder GTX 1050 TI kaufen, und CentOs...