Browser-Fonts

mjup

mjup

Tripel-As
Ich benütze normalerweise den netscape 7.1 browser. doch der stellt mir die kleinen schriften nicht sauber dar.(stark verpixelt) Der Firebird browser hat das gleiche problem.
Nun habe ich den alten Mozilla der bei Redhat dabei war getestet und bei dem funkt das wunderbar. der macht ein interleasing oder so.

Kann ich das beim firebird und netscape auch irgentwie einstellen?
Wenn ja, wie?
 
A

Anzeige

Hallo mjup,

schau mal hier: Browser-Fonts. Dort wird jeder fündig!
mjup

mjup

Tripel-As
Also ich find da keine einstallung dafur. Selbst wenn ich die config vom mozilla zum firebird kopiere, is kein unterschied.
TrueType fonts sinds aber keine. Die hab ich scho getestet.
 
linux83

linux83

Jungspund
probiers mal mit den mozilla-firebird-rpms von dieser seite. da musst du dann das rpm passend zu deiner redhat-version saugen (.rh80. -> für redhat 8.0, etc). bei mir stellt der browser alle schriften einwandfrei dar.
 
M

miret

im Ghost-Modus
mjup schrieb:
Ich benütze normalerweise den netscape 7.1 browser. doch der stellt mir die kleinen schriften nicht sauber dar.(stark verpixelt) Der Firebird browser hat das gleiche problem.
Nun habe ich den alten Mozilla der bei Redhat dabei war getestet und bei dem funkt das wunderbar. der macht ein interleasing oder so.

Kann ich das beim firebird und netscape auch irgentwie einstellen?
Wenn ja, wie?


Ich nehme mal an du meinst Antialiasing, oder? Also die Kantenglättung!
Bei kleineren Schriften sollte man es mit abstellen des Antialiasing versuchen, bei größeren Schriften einschalten. So wie ich die bisherigen Diskussionen dazu verfolgt habe ist das bei vielen Usern unterschiedlich. Ob´s da ´ne Patentlösung gibt, weiss ich nicht. Bei mir sieht alles ganz ok aus. Hab´s mit ttf´s und rumprobieren hinbekommen! :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

Fedora - SuSE - Schriftarten

Oben