Bootlogs

Diskutiere Bootlogs im Gentoo Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo Beim laden des Kernels (2.6.20-r8) tauchen ein Paar [!!] auf. Ich möchte diesen Problemen nachgehen nur geht das laden zu schnell um die...

  1. #1 Gentfloo, 09.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2007
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo

    Beim laden des Kernels (2.6.20-r8) tauchen ein Paar [!!] auf.
    Ich möchte diesen Problemen nachgehen nur geht das laden zu schnell um die Ausgaben aufzuschreiben ...

    Wie komme ich zu so einem Bootlog -> klick
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 09.05.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wegberg
    Bootlog

    Hallo

    Schau dir das Verzeichnis /var/log an.

    dmesg liegt in/var/log

    oder kern.log

    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 Gentfloo, 09.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2007
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Cool Danke :winke:
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    So wie ich das Log gerade überflogen habe, fehlen genau die Ausgaben / Meldungen die ich zu Fehlerbehebung brauche.

    Ein Tipp für mich ?
     
  5. #4 Kesar_Neron, 09.05.2007
    Kesar_Neron

    Kesar_Neron Tripel-As

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    der Befehl dmesg solte dein Freund sein!

    Gruß
     
  6. #5 icehawk, 09.05.2007
    icehawk

    icehawk PIRAT

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    www.piratenpartei.de
    bei mir wird während dem booten immer angezeigt in welcher datei ich den kram nachlesen kann.
     
  7. #6 Gentfloo, 09.05.2007
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    @ Kesar_Neron

    Werd's versuchen

    @ icehawk

    Kannste mir sagen wie die Zeile heisst oder welche Wörter ich dafür suchen muss.
     
  8. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Code:
    grep "!!" /var/log/dmesg
     
  9. #8 Bâshgob, 09.05.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Der Output, den dmesg verarbeitet liegt in /proc/kmsg

    Wohin sonstige Meldungen wandern bestimmt immer noch die /etc/syslog.conf bzw. /etc/syslog-ng.conf

    man dmesg
    man syslog
    man syslog-ng
     
  10. #9 Gentfloo, 09.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2007
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Code:
    grep "!!" /var/log/dmesg
    Leider nischts gefunden.

    Wenn ich mir so die Bildschirmausgaben anschaue beginnt nach der letzten Ausgabe im protokollierten /var/log/dmesg eh ein neuer Abschnitt.

    Dessen Überschrift ca. "[...] visit Gentoo.org [...]" so aussieht... na Ihr wisst schon da wo's bunt wird :] Ab da fangen auch die Fehlermeldungen an...

    EDIT:


    @ Bâshgob

    Hoffe die Infos an schwedenmann darf ich auch lesen... :)
    Werd's mal probieren...
     
  11. Giglio

    Giglio Doppel-As

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    du sagtest das die !! beim starten siehst.
    Das sind dann keine kernel fehler, sondern die init-skripte können nicht korrekt initialisiert werden.
    Drück mal i beim booten, um in den interactive mode zu kommen.

    Mfg

    Sebi
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du in dieser Kategorie etwas passendes.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Gentfloo, 09.05.2007
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hi

    Jupp hab ich gemacht, nur erscheint das Menüchen nach "i" drücken erst dann, wenn alles fehlerfrei geladen wird... ;-s

    Gibt's für das Laden der scripte nicht auch nen .Log ?
     
  14. #12 Gentfloo, 10.05.2007
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    So ich hab mich jetzt mal allgemein auf Fehlersuche gemacht... ich will jetzt nicht sagen wie meine fstab aussah xD naja die Fehler sind weg.

    Thx
     
Thema:

Bootlogs