bind: reverse-lookup funktioniert nicht

Diskutiere bind: reverse-lookup funktioniert nicht im Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Hallo! Ich verwende auf meinem Heim-Server Debian 3.1 und habe den bind-8.4.6-1 installiert. Damit möchte ich die Namensauflösung für mein...

  1. agebel

    agebel Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich verwende auf meinem Heim-Server Debian 3.1 und habe den bind-8.4.6-1 installiert. Damit möchte ich die Namensauflösung für mein lokales Netz betreiben.
    Ich habe eine Zone angelegt und die Hosts eingetragen und erhalte bei Eingabe des Hostnamens auch problemlos die passende IP-Adresse. Nur reverse-lookup funktioniert nicht.
    Code:
    macm-andreas:~ andreas$ nslookup 192.168.0.1
    Server:         192.168.99.10
    Address:        192.168.99.10#53
    
    ** server can't find 1.0.168.192.in-addr.arpa: NXDOMAIN
    
    die zone ist folgendermaßen definiert:

    Code:
    zone "0.168.192.in-addr.arpa" {
            type master;
            file "/etc/bind/0.168.192.hosts";
            };
    
    und in /etc/bind/0.168.192.hosts steht folgendes:
    Code:
    @       IN      SOA     eudoxus.wlan.xcapenet.de.       webmaster.xcapenet.de. (
                            200611121
                            8H
                            2H
                            1W
                            1D)
                    NS      eudoxus.wlan.xcapenet.de.
    
    1       PTS     eudoxus.wlan.xcapenet.de.
    10      PTS     dynamic-10.wlan.xcapenet.de.
    11      PTS     dynamic-11.wlan.xcapenet.de.
    ...
    
    Soweit ich das sehen kann, ist das doch alles korrekt? Und ich sehe auch nirgendwo irgendwelche anderen Fehlermeldungen. Hat jemand eine Idee, wo ich noch suchen könnte?

    A.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 12.11.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
  4. agebel

    agebel Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Super, danke!

    Ich war wohl zu blind und bin über einen simplen Schreibfehler gestolpert ;)
     
  5. #4 damager, 14.11.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    kein thema....sowas kann passieren :]
    viel spaß und erflog noch!
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du in dieser Kategorie etwas passendes.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

bind: reverse-lookup funktioniert nicht

Die Seite wird geladen...

bind: reverse-lookup funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  1. Robots aussperren, Websitescan unterbinden, PHP Checkbox-Captcha?

    Robots aussperren, Websitescan unterbinden, PHP Checkbox-Captcha?: Hallo zusammen, ich hätte gerne einen bestimmten Bereich der Webseite, den Robots oder scriptbasierte Scans von irgendwelchen Suchmaschinen oder...
  2. Remote Desktop Verbindung?

    Remote Desktop Verbindung?: Hi Ich möchte auf meinen Server wo ein ESXi lauf ein(ige) Linux Distributionen testen und mich damit herrum spielen. Jedoch brauche ich auch eine...
  3. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  4. Kontextmenü mit einem Skript verbinden

    Kontextmenü mit einem Skript verbinden: Abend, wenn ich z. B. eine simple Umwandlung eines Bildformates in ein anderes über das KDE-Kontextmenü (Servicemenü nennt es sich im KDE oder...
  5. Verbindungen in iftop

    Verbindungen in iftop: Hallo, habe gerade ein bisschen mit iftop auf meinem Server rumgespielt, und da werden mir dutzende Verbindungen über den Port 53625 angezeigt....