ATI Treiber entfernen

fred_45

Jungspund
Beiträge
23
Hallo Leute

Habe eine ATI Radeon X1650Pro und OpenSuse 10.3 (32 Bit). Ich hatte neulich einen "Experten" bei mir zu Hause. Er hat mir beim einrichten meiner Graka geholfen, und wollte gleich den Treiber installieren. Ich musste kurz den Raum verlassen (Dorthin wo auch der Kaiser zu Fuß hingeht) und als ich zurück kam, hab ich gerade noch gesehen "ati -.........._x64.run". Ich habe "stop" gerufen und wollte ihn wegschupsen......., aber zu spät. Ich wollte diese Treiber wieder löschen, aber das ging nicht, nixi, nada, n-jet, ende aus. Auch das angebene Verzeichniss habe ich nicht gefunden. Als letzten Ausweg habe ich die Linux-partition neu Formatiert und Linux neu installiert, ohne Erfolg. Dieser Treiber hat sich irgendwo "festgekrallt". Ich will ihn loswerden!! Bitte helft mir.
____________

Experten verursachen mehr Schaden als jeder andere User.
 
Zuletzt bearbeitet:

kartoffel200

AMD Fanboy Since 2003
Beiträge
938
Würde mal sagen du lädst das ding beim starten net mehr und fertig (Xorg.conf). Dann kannste ja die einzelnen Treibermodule entfernen. Außerdem ist der installer ok und extra für Suse gemacht.
 

gropiuskalle

terra incognita
Beiträge
4.857
Als letzten Ausweg habe ich die Linux-partition neu Formatiert und Linux neu installiert, ohne Erfolg. Dieser Treiber hat sich irgendwo "festgekrallt".

Na das würde ich mir aber mal nochmal *ganz* genau ansehen. Öhm.
 

kartoffel200

AMD Fanboy Since 2003
Beiträge
938
:D das hat ich ja ganz überlesen das er ja sein Linux noch formatiert hat :D.
Ich glaub da ist dann nix mehr von dem installer :D
 

fred_45

Jungspund
Beiträge
23
Hi

Danke, für eure Antworten

:D das hat ich ja ganz überlesen das er ja sein Linux noch formatiert hat :D.
Ich glaub da ist dann nix mehr von dem installer :D

Leider doch. Der Instaiier, beschwert sich mit der Fehlermeldung "Temporäres Verzeichnis löschen" und bricht dann ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

fred_45

Jungspund
Beiträge
23
Hallo

Danke für Eure Antworten. An meinen Status/Konfig hat sich nichts geändert.

Ich hab aber über Yast das Repository von ATI eingetragen und die ATI Treiber herruntergeladen und installiert. Nach einen reboot, läuft jetzt alles wie es soll.
Da sich alles in wohlgefallen aufgelöst hat, möchte ich diesen Thread hiermit beenden.
 

Ähnliche Themen

ATI-Treiber Problem

Oben