ATi Treiber 8.23.7 freigegeben

Diskutiere ATi Treiber 8.23.7 freigegeben im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; [img] Heute wurde eine neue Version der ATi Treiber für x86 und x86_64 freigegeben. Ab sofort sollen monatlich neue Treiber freigegeben werden....

  1. #1 DennisM, 09.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    [​IMG]

    Heute wurde eine neue Version der ATi Treiber für x86 und x86_64 freigegeben. Ab sofort sollen monatlich neue Treiber freigegeben werden. Es gibt einige Neuerungen, zB wird nun OpenGL2.0 und FSAA für nicht-r200 Karten unterstützt. Außerdem wurden einige Funktionen für X800 Karten integriert. Desweiteren werden die AGP-Versionen der X850XT-, X850SE-, X850PRO- und X850XT PE-Chipsätze unterstützt.

    Zitat ProLinux:
    Weiterhin arbeitet die neue Treiberversion nun auch mit der Kernel-Version 2.6.15 zusammen. Der Aufbau der Treiber erfuhr ebenfalls weit greifende Änderungen: Vorkompilierte Treiber werden nun nicht mehr mit ausgeliefert. Das bedeutet, dass für jede Installation sowohl der Gnu C-Compiler gcc als auch die Kernel-Header benötigt werden. Viele Linux-Distributionen bieten aber fertige und aktualisierte Treiber auf ihrer Homepage an.

    Links:

    - ATi: http://www.ati.com

    - DL: https://support.ati.com/ics/support/default.asp?deptID=894&task=knowledge&folderID=300

    - ProLinux Meldung: http://www.pro-linux.de/news/2006/9401.html

    Quelle: ProLinux
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 11.03.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
  4. #3 DennisM, 11.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Test es doch einfach mal.

    MFG

    Dennis
     
  5. bueno

    bueno Eroberer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Also, ich hab den neuen Treiber mal getestet, da ich auch wie viele andere mit einer ATI Grafikkarte unter Linux zu kämpfen habe :)

    Also ich verwende die Xorg, nicht die XFree86, sollte aber mit der XFree86 genauso gehen.

    Einfach den neuen Treiber runterladen, und die *.run Datei ausführen. Dann noch in der Datei
    Code:
    /etc/X11/xorg.conf
    
    unter der Section "Device" bei Driver statt "ati" oder was anderem "fglrx" eintragen. Abspeichern und schließen. Fertig ist die Geschichte =)
    Jetzt wird auch die 3D-Beschleunigung unterstützt. Dies kann man wie folgt testen:
    Code:
    fglrxinfo | grep rendering
    
    Natürlich sollte man vorher den X-Server beenden und wieder neu starten.
     
  6. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Laut ATI ist deren Treiber erst ab Radeon 8500 tauglich. Drunter musst Du den dri Treiber benutzen: http://dri.sf.net Hat mit meiner alten 3DRage LT PRO prima geklappt. Du musst Dich sehr durchkaempfen, um es zu installieren und um die richtigen Dateien kaempfen, habe ich schon laenger nicht mehr gemacht.
     
  7. #6 tuxlover, 13.03.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    great thx @rikola

    werde das bei gelegenheit mal machen. ich hoffe damit endlich meine cpu zu entlasten.
     
Thema:

ATi Treiber 8.23.7 freigegeben

Die Seite wird geladen...

ATi Treiber 8.23.7 freigegeben - Ähnliche Themen

  1. Neuer Betreuer für Linux-Floppy-Treiber gefunden

    Neuer Betreuer für Linux-Floppy-Treiber gefunden: Kaum hatte Linus Torvalds den Floppy-Treiber im Linux-Kernel für verwaist erklärt, hat sich auch schon ein Entwickler bereit erklärt, in Zukunft...
  2. Linux-Floppy-Treiber ohne Betreuer

    Linux-Floppy-Treiber ohne Betreuer: Der Linux-Floppy-Treiber hat zur Zeit keinen Betreuer mehr, ein Nachfolger wird noch gesucht. Auch wenn Floppy-Hardware weitgehend obsolet ist,...
  3. exFAT-Treiber bald im Linux-Kernel?

    exFAT-Treiber bald im Linux-Kernel?: Die von Microsoft gehaltenen Softwarepatente waren bisher ein wichtiger Grund dafür, dass es keinen exFAT-Treiber im Linux-Kernel gibt. Doch jetzt...
  4. Panfrost-Treiber erreicht Meilenstein

    Panfrost-Treiber erreicht Meilenstein: Panfrost, ein Treiber für einige Grafikprozessoren der Mali-Reihe, besitzt jetzt genug Funktionalität, um die Gnome-Shell auszuführen. Dies...
  5. Ubuntu plant häufigere Aktualisierung der Nvidia-Treiber

    Ubuntu plant häufigere Aktualisierung der Nvidia-Treiber: Die proprietären Nvidia-Grafiktreiber sind in Ubuntu zwar verfügbar, aber offiziell immer nur in der Version, die bei der Veröffentlichung der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden