ATI Fire GL 4

Diskutiere ATI Fire GL 4 im Grafik / Video Forum im Bereich Hardware; hallo Unixboard-Forum ich habe folgendes Problem. Ich habe seit ein paar Wochen eine ATI Fire GL 4 und würde diese gerne mit der neuen SuSE 9.3...

  1. NMU

    NMU Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo Unixboard-Forum

    ich habe folgendes Problem. Ich habe seit ein paar Wochen eine ATI Fire GL 4 und würde diese gerne mit der neuen SuSE 9.3 betreiben, aber leider lieferen diese den XOrg-Server mit und wenn mich nicht alles täuscht, dann läuft die ATI Fire 4 nur mit XFree, oder? Gibt es eine Möglichkeit diese mit XOrg zu betrieben? ich bin nicht an SuSE gebunden! Möchte aber gerne eine aktuelle Distribution verwenden (Fedora 3, o.ä)...


    gruss
    NMU
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 03.05.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    also ich besitze ne Fire GL 2 (wusste nicht das es ne 4 gibt) und die funzt. du willst xorg benutzen. musst abr die treiber von der ati site gebrauchen!! sonst geht das net! frag mal google. ati ist immer ein heisses thema :D
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Hmmm so wie es scheint wird diese Karte nur mit XFree Supportet :(
    https://support.ati.com/ics/support/default.asp?deptID=894&task=knowledge&folderID=27


    Die neuen Treiber unterstützen diese nicht mehr -> http://www2.ati.com/drivers/linux/linux_8.12.10.html

    Du könntest eine ältere Linu Distribution Verwenden die noch auf Xfree basiert (Debian Woody evetl. auch Sarge mit Xfree sollte laufen!)
     
  5. NMU

    NMU Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das waere natuerlich eine Moeglichkeit. Besteht denn die Moeglichkeit eine neue Distribution mit einem alten X-Server zu verwenden? Oder kann es sein, dass Applikationen auf den XOrg-Server "bestehen"?...Was gibt es denn fuer Distributionen bei denen ich den X-Server sozusagen austauschen kann? Weil so ziemlich alle neuen ja den XOrg mitbringen...Ich muss zugeben, dass ich eher der Out-of-the-Box Benutzer bin...
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  7. #6 StyleWarZ, 04.05.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    könnte doch gentoo nehmen und von hand einkompilieren (ebuild suchen und dann mergen) als ich gentoo das erste mal aufgesetzt habe weiss ich noch als ich devilz gefragt habe ob ich xfree odr xorg gebrauchen soll :)
     
  8. NMU

    NMU Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ...auch eine Idee. Also ich koennte schon die neue Windowmanager nehmen (KDE 3.4 GNOME 2.??) aber trotzdem den "alten" XFree86-Server? Wenn man das so fragen kann. Was macht denn XOrg besser als XFree? Abgesehen von internen Problemen die wohl auch zum dem Bruch beigetragen haben...


    Gruss
    NMU
     
Thema:

ATI Fire GL 4

Die Seite wird geladen...

ATI Fire GL 4 - Ähnliche Themen

  1. Firefox erscheint bald alle vier Wochen

    Firefox erscheint bald alle vier Wochen: Mozilla gibt bekannt, dass ab 2020 der Browser Firefox etwa alle vier Wochen aktualisiert werden soll. Zur Zeit erscheint der Browser alle sechs...
  2. Firefox lässt TLS 1.0 und 1.1 langsam sterben

    Firefox lässt TLS 1.0 und 1.1 langsam sterben: Wie die Entwickler des Webbrowsers Firefox bekannt gaben, planen sie, die Unterstützung von TLS 1.0 und 1.1 in den kommenden Nightly-Varianten zu...
  3. Mozilla setzt Firefox Test Pilot Programm mit »Firefox Private Network« fort

    Mozilla setzt Firefox Test Pilot Programm mit »Firefox Private Network« fort: Mozilla legt sein zum Jahresbeginn eingestelltes Test Pilot Programm mit der Veröffentlichung der Beta zu dem VPN-Dienst »Firefox Private Network«...
  4. Firefox 69 blockiert Tracking-Cookies

    Firefox 69 blockiert Tracking-Cookies: Mit der Freigabe der neuen Version 69 schützt der beliebte Webbrowser Firefox alle Nutzer standardmäßig vor Drittanbieter-Tracking-Cookies und...
  5. Firewall-System OPNsense 19.7 freigegeben

    Firewall-System OPNsense 19.7 freigegeben: Die offene Firewall- und Routingplattform OPNsense wurde in einer neuen Version veröffentlicht. Neu in OPNsense 19.7 sind unter anderem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden